Startseite » Allgemein » Content liebt Conversion

Content liebt Conversion

Zur Content-Marketing Messe CMCX 2017 haben die Profis für Conversion-Optimierung des Unternehmens overheat etwas ganz Besonderes im Gepäck: In München präsentiert das erfolgreiche Start-Up ein völlig neuartiges Content-Optimierungs-Modul. Es erlaubt die Arbeit mit zahlreichen speziellen Content Key Performance Indicators (KPI). So lassen sich beispielsweise die Anzahl der Rich-Media-Wiedergaben oder die Conversion-Rate von Call-To-Action-Buttons als Kennzahlen messen, in Bezug zu den Zielvorgaben setzen und ggf. optimieren. Das Modul ist stand-alone, kann aber auch zum bereits erfolgreichen overheat Conversion-Tool hinzugefügt werden.

Das neue Werkzeug kommt pünktlich zur CMCX – Content-Marketing Conference & Exposition, der europäischen Veranstaltung für Marketing-Entscheider, die Content-Strategien entwickeln. Diese sind ständig auf der Suche nach effektiven und effizienten Lösungen, um ihre Webseiten zu verbessern und eine höhere Performance zu erreichen.

David Odenthal, Geschäftsführer von overheat, im Detail: „Seit 2014 zählt unser Conversion-Optimierungs-Tool zu den beliebtesten Werkzeugen in diesem Bereich. Unternehmen jeder Größe bis hin zum Weltkonzern vertrauen bereits unserem lösungsorientierten Ansatz und genießen es, die Baustellen mit unserem Tool aufzudecken und gleich noch die notwendigen Optimierungsmaßnahmen Punkt für Punkt geliefert zu bekommen. Wir führen sie durch den gesamten 360°-Prozess.“

Spannende Kennzahlen für Content-Marketing

Das neue overheat-Modul überzeugt durch ein sehr einfaches Handling. Während das Conversion-Optimierungs-Tool bekannte KPI wie Anzahl der Besucher, Lese-Dauer gesamt, Lese-Dauer pro Device (Handy, Tablet, Desktop), Klickzahlen und Social Shares pro Netzwerk analysiert, liefert das neue Werkzeug weitere spannende Kennzahlen. Dazu gehören u.a. die Messungen der Besucher-Zufriedenheit sowie der Anzahl an Kommentaren, Produkt-Rezensionen, Rich-Media-Wiedergaben und Chat-Anfragen. Außerdem verrät das Tool z.B. Fakten zur Anzahl der Downloads oder Kunden-Account-Registrierungen. Auch die Conversion-Rate von Elementen wie Call-To-Action-Buttons lässt sich genau ermitteln. Doch dabei wird es nicht bleiben, denn regelmäßig werden neue Kennzahlen ergänzt, die das overheat Content-Modul so erweitern.

Wer das System einmal live und in Action erleben möchte, findet overheat u.a. am 07. und 08. März 2017 auf der Messe CMCX am Stand CX 15 ( https://www.overheat.de/content-marketing.html) oder besucht einen der Conversion-Roadshow Termine ( https://www.conversion-roadshow.de) Dort lernen die Besucher u.a. die neue overheat Weiterbildungsplattform kennen, eine Art Akademie mit zertifizierten Kursen und Ausbildungen rund um das Thema Conversion- und Content-Optimierung.

Posted by on 24. Februar 2017. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis