Startseite » Internet » relayr schließt zweite strategische Übernahme ab: Neokami

relayr schließt zweite strategische Übernahme ab: Neokami

relayr schließt die Übernahme von Neokami
ab, einem Unternehmen für Datensicherheit basierend auf künstlicher
Intelligenz.

relayr, Anbieter einer globalen Plattform für das Internet der
Dinge (Internet of Things, IoT), hat heute seine zweite strategische
Übernahme innerhalb von zwei Monaten bekannt gegeben. Kurz nach der
letzten Übernahme von Proximetry, einem Unternehmen für
Gerätemanagement, schloss relayr nun die Übernahme von Neokami ab,
einem Unternehmen für Datensicherheit basierend auf künstlicher
Intelligenz. Mit Machine Learning und künstlicher Intelligenz trug
die Übernahme von Neokami zur robusten Sicherheit der relayr
Plattform bei; die Übernahme von Proximetry hingegen stärkte seine
Kapazitäten im Bereich des Managements von Southbound-Geräten.

Mit Neokami wird relayr zum ersten IoT-Plattformanbieter auf dem
Markt, der maßgeblich in die Sicherheit von Kundenimplementierungen
investiert. relayr setzt sich dafür ein, einem der größten Anliegen
seiner Kunden zu begegnen: der Sicherheit von IoT-Anwendungen. Das
Unternehmen sorgt dafür, dass in seine Produktplattformen von Anfang
an Sicherheitsfunktionen eingebaut werden. Der Erwerb von Neokami
integriert nicht nur hervorragende Kapazitäten im Bereich Sicherheit,
Machine Learning und künstliche Intelligenz in die Produkte von
relayr, sondern auch das einzigartige Talent der Mitarbeiter von
Neokami kommt relayr bei der Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern
zugute.

„Wir werden nur erfolgreich sein, wenn wir den Erfolg unserer
Kunden weiterhin als zentralen Aspekt unserer Strategie verstehen.
relayr bekennt sich voll und ganz dazu, dem Feedback von Kunden und
Partnern Gehör zu schenken und ihnen die IoT-Lösungen zu bieten, die
sie am meisten benötigen – das war genau wie bei der Übernahme von
Proximetry auch bei Neokami ausschlaggebend“, so Josef Brunner, CEO
von relayr.

relayr ist ein rasant wachsendes dynamisches Unternehmen und wird
weiterhin in das organische Wachstum von Neokamis Niederlassung in
München investieren. Bis Ende des Jahres soll das Team am Standort
auf 30 Mitarbeiter erweitert werden. Neokamis Präsenz in den USA wird
mit dem Hauptsitz von relayr zusammengeschlossen.

Über relayr

relayr ist ein rasant wachsender Anbieter von IoT-Lösungen für
Unternehmen, der Unternehmens-Middleware für den digitale Wandel der
Branchen bereitstellt. Als Vordenker im Bereich Unternehmens-IoT
entwickelt relayr nachhaltige IoT-Lösungen auf Basis der
OpenFog-Referenzarchitektur sowie seiner eigenen Plattform.

relayr begegnet den zentralen Herausforderungen des Internets der
Dinge mit der Digitalisierung physischer Objekte und einer
End-to-End-Entwicklungslösung, bestehend aus einer
IoT-Cloud-Plattform mit Any-to-Any-Kommunikation (Verbindung mit
beliebigen Services, Softwares, Plattformen und Sensoren); ein
Entwicklungs-Kit für Open Source Software und ein Team aus
IoT-Experten sorgen für die schnelle Entwicklung von Prototypen sowie
die Implementierung.

Pressekontakt:
Jackson Bond
jackson@relayr.io
+49-(0)1792989866

Original-Content von: relayr, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Februar 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis