Startseite » Computer & Technik » ZTE unterzeichnet Kooperationsabkommen mit Intel für innovatives IoT

ZTE unterzeichnet Kooperationsabkommen mit Intel für innovatives IoT

ZTE Corporation (0763.HK /
000063.SZ), ein bedeutender internationaler Anbieter von
Telekommunikations-, Unternehmens- und
Verbraucher-Technologielösungen für das mobile Internet, und Intel
haben auf einem IoT-Forum in Barcelona, Spanien, offiziell einen
strategischen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Beide Seiten werden
gemeinsam ein innovatives Labor für die Erforschung und Entwicklung
von zukünftigen IoT-Technologien aufbauen, das die experimentelle
Verifikation, Bewertung und Forschung und Entwicklung verwandter
Technologien miteinschließt und zur Schaffung integrierter
marktorientierter IoT-Lösungen führt.

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/472655/ZTE_Intel.jpg

ZTE will sich zum Branchenführer in der kommerziellen Nutzung des
IoT und von 5G im IoT-Feld entwickeln. ZTE und Intel haben bereits
auf zahlreichen Gebieten zusammengearbeitet, unter anderem bei
IoT-Zugangstechnologien, in der Open-Source Collaboration, bei
IoT-Plattformen und in der Integration von Lösungen.

Rose Schooler, Vice President von Intels Sales Group und General
Manager Intel Global Internet of Things Sales, erklärt, „Intels
Vision für 5G wird ein intelligenteres Internet und eine flexiblere,
effektivere und kostengünstigere Vielfalt an Konnektivität eröffnen,
und mit 50 Milliarden intelligenten Geräten ergeben sich hier
unendliche Möglichkeiten. Intel und ZTE werden gemeinsame
Anstrengungen für das IoT-Lab unternehmen. Wir werden mit unserem
reichen Erfahrungsschatz und unserer kontinuierlichen
Innovationskraft eine neue Generation von IoT-Lösungen erschaffen,
die sowohl dem Aufbau eines Ökosystems der IoT-Anwendungen als auch
der Entwicklung und Prosperität der IoT-Industrie förderlich sind“.

Chen Jie, CIO von ZTE, sagt, „Das IoT ist nicht nur ein wichtiger
Teil des –Made in China 2025—Plans und der Internet+ Strategie,
sondern auch eine maßgebliche Möglichkeit, um Chinas industrielle
Weiterentwicklung und ökonomische Revitalisierung zu fördern. Als
Spitzenreiter in eigenständiger Innovation investiert ZTE weiter in
Forschung und Entwicklung, um seine kontinuierliche Innovationskraft
und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und dabei Durchbrüche in
Schlüsseltechnologien zu erzielen. Zusätzlich dazu lotet ZTE aktiv
Geschäftsmodelle aus und konzentriert sich auf die Schaffung von zwei
großen Support-Plattformen: eine Plattform für das IoT-Ökosystem und
eine Kapital-Plattform. Ich bin sehr zufrieden mit dem Fortschritt,
den Intel und ZTE im Feld IoT mit der gemeinsamen F&F und dem Aufbau
des IoT-Innovation-Labs machen. Ich hoffe, dass beide Parteien in der
gemeinsamen Zusammenarbeit Durchbrüche zu Terminals, Netzwerken und
IoE PaaS erzielen werden. Wir werden den Bau eines Ökosystems für die
IoT-Anwendung sowie Entwicklung und Wohlstand der IoT-Industrie durch
Stärkung der industriellen Zusammenarbeit, Beseitigung von
Informationssilos und Effekterzeugung im industriellen Maßstab
fördern“.

ZTE hat mit Intel zusammen eine Open Connection-, Management- und
Anwendungsplattform erstellt, um Dienstleistungen für Kunden im vor-
und nachgelagerten Bereich der Industriekette zu erbringen. Das
smarte IoT-Betriebssystem (OS) von ZTE stattet IoT-Terminals mit
intelligenten Fähigkeiten aus, die IoT-Managementplattform ermöglicht
den Kunden eine leichtere Geräte- und Benutzerverwaltung. ZTE hilft
seinen Partnern außerdem mit der Integration von Big Data- und Cloud
Computing-Kapazitäten, jedes Bit bestmöglich zu nutzen.

Als IKT-Enabler befähigt ZTE die IoT-Industrie mit der
Bereitstellung von Internet of Everything (IoE)-Lösungen inklusive
Narrow Band IoT (NB-IoT), Long Term Evolution (LTE), LTE-M ASICs,
Module, Betriebssysteme für intelligente Geräte und Software
Development Kits, die die Entwicklung diverser Sensortechnologien
beschleunigen und die Erforschung und Entwicklung von
IoT-Anwendungs-Gateways, Sensoren und Modulen erleichtern.

Im Bereich Terminals konzentriert ZTE sich auf Chips,
Betriebssysteme, Kommunikationsmodule und intelligente Gateways, und
beteiligt sich aktiv an der industriellen Zusammenarbeit, um eine
offene IoT-Plattform für Terminal-Hardware und -Software zu schaffen,
die den Industriekunden bei der beschleunigten Entwicklung von
intelligenten IoT-Terminals helfen.

Beim Thema Netzwerk hat ZTE sich dem Ziel verschrieben, Kunden mit
besserer Konnektivität zu versorgen und optimiert Wide Area Network
(WAN) mit geringer Reichweite, Metropolitan Area Network (MAN) und
zentrale Netzwerktechnologien, um den differenzierten Anforderungen
der IoT-Anwendungen gerecht zu werden. ZTE implementiert die
technologische Neuerungen und Upgrades hinsichtlich
Verzögerungszeiten, Kapazität und Ausfallsicherheit.

ZTE hat End-to-End-Sicherheitslösungen ausgearbeitet, um den
Kunden Sicherheitsdienste für die simultane Durchführung von Planung,
Bau und Betrieb bieten zu können. Das Unternehmen macht sich dafür
stark, die Sicherheitsstrategien an verschiedene Szenarien anzupassen
und vertrauenswürdige Anwendungsumgebungen, OS-Plattformen und
Lösungen auf Chip-Ebene für Kunden zu schaffen.

Informationen zu ZTE

ZTE ist Anbieter von fortschrittlichen Telekommunikationssystemen,
mobilen Endgeräten und Technologielösungen der Enterprise-Klasse für
Verbraucher, Carrier, Unternehmen und Kunden des öffentlichen
Sektors. Die Bereiche Telekommunikations- und Informationstechnologie
gehen zusehends ineinander über, und ZTE setzt sich im Rahmen seiner
M-ICT-Strategie dafür ein, seinen Kunden hervorragende, integrierte
und durchgängige Innovationen zu liefern, die Werthaltigkeit bieten.
Die Produkte und Services von ZTE finden bei mehr als 500 Betreibern
in über 160 Ländern rund um den Globus Absatz, seine Aktien werden an
den Börsen von Hongkong und Shenzhen gehandelt (H Share Stock Code:
0763.HK / A Share Stock Code: 000063.SZ). Das Unternehmen investiert
zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes in Forschung und Entwicklung
und spielt darüber hinaus eine wichtige Rolle in einer Reihe von
internationalen Gremien zur Entwicklung neuer Standards. ZTE hat sich
der gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen verschrieben und
ist Mitglied des UN Global Compact, des globalen Pakts der Vereinten
Nationen. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Margrete Ma Daniel Beattie
ZTE Corporation AxiCom
Tel: +86 755 26775207 Tel: +44 (0)20 8392 8071
Email: ma.gaili@zte.com.cn Email: daniel.beattie@axicom.com

Pressekontakt:
e:

Original-Content von: ZTE Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Februar 2017. Filed under Computer & Technik,Information & TK,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis