Startseite » Business & Software » New Media & Software » Blockchain ist Chance für die IT-Sicherheitsindustrie

Blockchain ist Chance für die IT-Sicherheitsindustrie

Die kryptografische Währung Bitcoin und die als Blockchain bekannte dahinterstehende Technologie sind aktuelle Hype-Themen, jedoch inhaltlich einem breiteren Publikum noch weitgehend unbekannt. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat deshalb eine Handreichung zum Umgang mit der Blockchain veröffentlicht.
Grundlegend ist, dass Blockchains kryptographische Funktionen verwenden und als dezentrale Systeme arbeiten. Sichere IT spielt dabei eine wesentliche Rolle. Schließlich geht es darum, mit der Blockchain-Technologie vertrauenswürdige IT- und Netz-Infrastrukturen zu entwickeln. Praktische Anwendungsfälle mit Bezug zu IT-Sicherheit sind daher zentrales Thema. Oftmals wird die Blockchain mit Bitcoin auf eine sehr spezielle Anwendung reduziert. Im Fokus der TeleTrusT-Publikation steht daher das Potential der Blockchain-Technologie insgesamt. Die TeleTrusT-Handreichung zeigt auf, welche Anwendungen von Blockchains profitieren können und für wen diese Anwendungen dann praktischen Nutzen entfalten. Dabei können am Ende sowohl komplett offene Anwendungsfälle als auch Anwendungen für geschlossene Nutzergruppen in Betracht kommen. Exemplarisch wird dies im Umfeld von elektronischen Identitäten und Zugriffskontrollmechanismen dargestellt.
Dr. André Kudra, Leiter der TeleTrusT-Arbeitsgruppe “Blockchain”, sieht gute Chancen für eine Verbreitung der Technologie und damit für die IT-Sicherheitswirtschaft. “Für TeleTrusT ist in Bezug auf die Blockchain insbesondere –IT Security made in Germany– von Bedeutung. Deutschland kann den Ausbau einer sicheren IT-Infrastruktur vorantreiben und nationale und internationale Vertrauensräume mit sicheren IT-Anwendungen schaffen. Das enorme Potential der Blockchain-Technologie bietet hierfür interessante Möglichkeiten”.
Die TeleTrusT-“Handreichung zum Umgang mit der Blockchain” ist unter https://www.teletrust.de/… verfügbar.

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) ist ein Kompetenznetzwerk, das in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft sowie thematisch verwandte Partnerorganisationen umfasst. Durch die breit gefächerte Mitgliederschaft und die Partnerorganisationen verkörpert TeleTrusT den größten Kompetenzverbund für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. TeleTrusT bietet Foren für Experten, organisiert Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsbeteiligungen und äußert sich zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit. TeleTrusT ist Träger der “TeleTrusT European Bridge CA” (EBCA; PKI-Vertrauensverbund), der Expertenzertifikate “TeleTrusT Information Security Professional” (T.I.S.P.) und “TeleTrusT Professional for Secure Software Engineering” (T.P.S.S.E.) sowie des Vertrauenszeichens “IT Security made in Germany”. TeleTrusT ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute (ETSI). Hauptsitz des Verbandes ist Berlin.

Posted by on 1. März 2017. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis