Startseite » Computer & Technik » Focalmax präsentiert die gesamte Produktpalette auf der MWC 2017, um Gelegenheiten auf dem VR/AR-Geschäftsmarkt zu ergreifen

Focalmax präsentiert die gesamte Produktpalette auf der MWC 2017, um Gelegenheiten auf dem VR/AR-Geschäftsmarkt zu ergreifen

Focalmax, ein globaler
Hersteller intelligenter Terminals und Service Provider für mobiles
Internet, stellte seine komplette Produktlinie auf dem Mobile World
Congress 2017 vor.

Als ein führender Entwickler in der VR/AR-Branche hat sich
Focalmax zum Ziel gesetzt, ein VR+AR-Ökosystem in China aufzubauen.
Hinsichtlich der Marketingstrategien hat Focalmax entschieden, sich
zunächst auf den Geschäftsmarkt zu konzentrieren und erst dann den
Verbrauchermarkt zu betreten, wenn die Strategien und Technologien
ausgereifter sind.

Laut Focalmax ist der Geschäftsmarkt im Vergleich zum
Verbrauchermarkt spezialisierter und regionaler und verspricht daher
in den frühen Anfangsphasen der VR/AR-Branche mehr Potenzial.
VR-Technologie verbessert die Methoden der Informationsanzeige und
steigert die Kundenerfahrung und fördert somit die Umwandlung von
Markenkommunikation in Umsätze. Darüber hinaus kann die
VR-Technologie auch auf viele verschiedene Felder im Geschäftsmarkt
angewendet werden. Beim Erforschen des Geschäftsmarkts wird Focalmax
außerdem die Kaufintentionen auf dem Verbrauchermarkt testen, um
kurzfristige Renditen zu garantieren und die Grundlagen für den Start
im Verbrauchermarkt zu schaffen.

Das Flaggschiffprodukt Scati ONE profitiert von den hervorragenden
F&E-Fähigkeiten von Focalmax im optischen Bereich. Scati ONE bietet
hohe optische Standards, zu denen ein 4K HD OLED-Display und ein 110°
Sichtbereich gehören, der für ein vollständig immersives Erlebnis
sorgt. Es nutzt einen Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor sowie das
bahnbrechende Snapdragon VR Software Development Kit (SDK), das
Focalmax Zugriff auf fortschrittliche VR-Funktionen des Snapdragon
820 bietet und die Motion-to-Photon-Latenz um bis zu 50 Prozent
senkt. Die leichte Akkordeon-Struktur, die weniger als 360 g wiegt,
ist ein weiteres herausragendes Merkmal.

Am Stand von Focalmax sowie am Stand von Qualcomm kann außerdem
der intelligente Haushaltsroboter bestaunt werden. Das Herzstück
dieses Produkts ist visuelle und Kommunikationstechnologie mit einem
integrierten Internet-Hardwaresystem und verschiedenen Funktionen wie
mobile Videodatensammlung, menschliche Interaktion, 3D-Scannen,
Remote-Avatar, online VR-Shopping sowie soziale Medien. Es hat
außerdem einen Schmutzerkennungssensor sowie einen Infrarotsensor,
der menschliche Körper erkennt. Der Roboter kann somit die
Luftqualität im Raum in Echtzeit überwachen und Personen folgen.

Weiterhin stellt Focalmax Projektoren, Head-up Displays (HUD),
3D-Mobiltelefone ohne Brillen, Sport-DV sowie viele andere Produkte
vor, die den Fortschritt von Focalmax auf dem Weg zum eigenen
intelligent vernetzten Ökosystem und zum Erreichen von Konnektivität
„jederzeit & überall“ zeigen.

Pressekontakt:
Winter Diao
+86 138 1750 1880

Original-Content von: Focalmax, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 2. März 2017. Filed under Computer & Technik,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis