Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » “Viele Vorteile, keine Nachteile – wir sind zufrieden”

“Viele Vorteile, keine Nachteile – wir sind zufrieden”

Felix Grau und Sven Walter sind die Geschäftsführer der NOVA Building IT GmbH und Entwickler der ersten webbasierten Software für AVA und Controlling. Felix Grau ist Architekt und beschäftigt sich seit 20 Jahren mit AVA-Programmen und deren Vertrieb. Sven Walter ist Informatiker und der Mann für die Technologie und das moderne Programmdesign. Hier erklären der Brancheninsider und der Digital Native, warum NOVA AVA eine wichtige Innovation für die Baubranche ist.
Was kann NOVA AVA?
Felix Grau: Inhaltlich bietet NOVA AVA alles, was ein gutes, leistungsfähiges AVA-Programm bieten muss: Projekte, Leistungsverzeichnisse, Preisspiegel, Vertragsmanagement, Soll-Ist-Vergleich und Kostenanalysen. Und viele weitere Features, die das Leben von Architekten, Bauingenieuren, Stadtplanern, Behörden und Bauherren erleichtern. Und natürlich berücksichtigt NOVA AVA auch alle Branchenstandards wie z.B. Datenaustausch nach GAEB, D11 oder Verlinkung mit Ausschreibungstexten.
Was unterscheidet NOVA AVA denn von anderen AVA-Programmen?
Sven Walter: NOVA AVA ist eine reine Webanwendung, eine Software aus der Cloud. Das heißt: Wenn man sich für NOVA AVA entscheidet, kauft man keine Box mit CD-ROMs und lädt auch keine Programme aus dem Netz runter. Man arbeitet online und benötigt deshalb nur ein internetfähiges Endgerät, wie Tablet, Smartphone oder Desktopcomputer, und schon kann es losgehen ? egal ob man nun gerade von zu Hause aus arbeitet, den Bauherrn besucht oder auf der Baustelle ist. Man hat immer alle relevanten Daten dabei, ohne einen dicken Ordner mit sich rumzuschleppen.
Was sind die Vorteile, wenn ich direkt in der Cloud arbeite?
Sven Walter: Kurz und knapp: kein Runterladen, keine Installation, keine Softwareadministration, kein Kümmern um Updates oder um die Datensicherung. Natürlich wird die Zusammenarbeit erheblich vereinfacht. Alle Arbeitsschritte ? also z.B. die Kostenschätzung, Ausschreibung, Angebotsabgabe, Aufmaßerfassung und Rechnungsfreigabe ? werden von allen Projektbeteiligten direkt in der Cloud ausgeführt. Einen Datenaustausch braucht man da gar nicht mehr und das spart Zeit. Außerdem gibt es keine Kompatibilitätsprobleme, NOVA AVA läuft auf allen mobilen Devices und Desktopgeräten, mit allen Betriebssystemen und mit allen modernen Browsern.
Ich persönlich finde, dass der größte Vorteil die Freiheit ist, von überall arbeiten zu können. Digitales, ortsunabhängiges Arbeiten ist absolut zeitgemäß und wird schon in vielen Branchen genutzt. Und gerade in der Baubranche, wo eben nicht alles am Schreibtisch stattfinden kann, wird es höchste Zeit, die Möglichkeiten des Cloudcomputings endlich auszuschöpfen.
Was kostet diese Freiheit?
Felix Grau: Tatsächlich gehören auch die Kosten zu den Vorteilen von NOVA AVA. Denn NOVA AVA verursacht keinerlei Anschaffungskosten. Ich denke, das ist gerade für neu gegründete Architekturbüros, junge Architekten und Freiberufler ein wichtiger Punkt.
Und was ist mit den laufenden Kosten?
Felix Grau: Auch da können wir sehr selbstbewusst sagen, dass NOVA AVA überaus günstig ist. Unsere Kunden wählen aus vier Paketen mit unterschiedlichen Komponenten jenes aus, das sie für ihre Arbeit brauchen. Also, wer nur die Komponenten ?Projekte & Controlling? und ?Leistungsverzeichnis Erstellung? braucht, muss auch nur diese bezahlen. Das wären in diesem Fall 29 Euro im Monat. Es gibt keine Mindestlaufzeit, das Abonnement kann monatlich gekündigt werden. Und man kann die Kosten für das Abo direkt steuerlich geltend machen.
Kostet der Support extra?
Felix Grau: Nein, natürlich nicht. Wir verstehen uns als serviceorientiertes Unternehmen. Also, wenn einer unserer Nutzer Hilfe braucht, stehen wir per Live-Chat, E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. Wir übernehmen den Support auch selbst, so dass man sicher sein kann, dass man immer mit echten NOVA AVA-Experten spricht.
Wenn es um Daten in der Cloud geht, fragen sich viele sofort: Sind die Daten auch sicher?
Sven Walter: Die Daten werden ausschließlich über zertifizierte Server in Deutschland verschickt. Und die Verbindung ist über SSL verschlüsselt ? das ist sehr sicher.
Und auch ein Datenverlust ist keine Gefahr mehr. Die Daten werden tagesaktuell gesichert und können natürlich jederzeit auch als PDF, Excel-Datei oder Gaeb-Datei auf dem eigenen Endgerät gespeichert werden.
Soll NOVA AVA vor allem junge Professionals ansprechen?
Felix Grau: Sicher, unser ganzer Auftritt, das responsive Webdesign, das moderne gestaltete Interface, die sehr schnellen Antwortzeiten und überhaupt die ganze Programmarchitektur wird Digital Natives ansprechen. Aber das Programm ist eben auch so einfach und komfortabel zu nutzen, dass auch Menschen, die sich nicht gerade als Computerfreaks bezeichnen, keine Probleme haben werden.
Wie wichtig war die Gestaltung des Interfaces der Benutzeroberfläche?
Sven Walter: Sehr wichtig. Zum einen wollten wir, dass alles möglichst einfach und intuitiv funktioniert. Und zum anderen hatten wir auch den Anspruch für eine kreative, ästhetisch ausgerichtete Branche eine Software zu entwickeln, auf die man gerne schaut, die gefällt und deshalb auch Spaß macht.
Und wer jetzt neugierig geworden ist….
Felix Grau: Der sollte uns unbedingt auf unserer Website unter https://avanova.de besuchen und NOVA AVA einfach mal kostenlos und unverbindlich testen.

Posted by on 31. März 2017. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis