Startseite » Internet » Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2017 an Hans-Ulrich Gack, Frederik Pleitgen und Luc Walpot – Sonderpreis für Isabel Schayani und „WDRforyou“

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2017 an Hans-Ulrich Gack, Frederik Pleitgen und Luc Walpot – Sonderpreis für Isabel Schayani und „WDRforyou“

Mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2017 werden die
Auslandsreporter Hans-Ulrich Gack, Frederik Pleitgen und Luc Walpot
ausgezeichnet. Die WDR-Journalistin Isabel Schayani erhält mit ihrer
Redaktion „WDRforyou“ den Sonderpreis für ihre Haltung als
Moderatorin, Kommentatorin und Gestalterin außergewöhnlicher Fernseh-
und Online-Programme zur Migration und Integration von Flüchtlingen.

Die Jury des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises hat drei Journalisten
ausgezeichnet, deren Berichte aus den Krisenregionen des Nahen Ostens
und der Türkei die Nachrichtensendungen ihrer Sender seit vielen
Monaten prägen. In der Begründung der Jury heißt es: „So
unterschiedlich die Fernsehsysteme sind, für die die Preisträger
arbeiten – Gack und Walpot als feste Auslandskorrespondenten und
Studioleiter des öffentlich-rechtlich organisierten ZDF, Frederik
Pleitgen als Senior International Correspondent des privaten
Nachrichtenkanals CNN – in ihren journalistischen Grundprinzipien
unterscheiden sie sich nicht. Sie arbeiten in Regionen, in denen die
journalistische Recherche als Spionage, Kontakte zu Informanten als
Terrorhilfe bekämpft und die Prinzipien einer freien
Berichterstattung unterdrückt werden. Trotz der starken Einschränkung
ihrer Arbeit durch staatliche Behörden, durch Militärs und
Terrororganisationen und trotz der oftmals lebensgefährlichen
Arbeitsbedingungen für die Reporter und ihre Mitarbeiter liefern
Hans-Ulrich Gack, Frederik Pleitgen und Luc Walpot herausragende
Fernsehberichte und Analysen. Ihre Berichterstattung ist auf Fakten
und deren Auswirkung auf Menschen konzentriert. Ihre Beitragstexte
werden nicht von Stimmungen geleitet, obwohl sie die Bilder der
Krisen und Kriege, die sie übermitteln, leicht zur Stimmungsmache
verleiten könnten. So ist auch die Bildschirmpräsenz der drei
Reporter zurückhaltend und diszipliniert. Sie benötigen nicht die
dramaturgisch polierten Accessoires und Attituden sich in Szene
setzender Kriegsreporter. Mit ihrer Distanz zu Kriegs- und
Krisenparteien und ihrer konsequenten Weigerung, sich mit
vordergründigen und schnellen Wahrheiten zufrieden zu geben, tragen
sie auch zur Glaubwürdigkeit des Nachrichtenjournalismus bei.
Insbesondere auch der eigenständige Charakter ihrer Berichte macht
die drei Journalisten nach Ansicht der Jury auszeichnungswürdig:
Gacks plastische Beschreibung schwieriger Situationen, Pleitgens hohe
Präzision und Walpots klare und unaufgeregte Analysen.“

Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert.

Sonderpreis an die WDR-Journalistin Isabel Schayani und Redaktion
„WDRforyou“

Die Jury vergibt den Sonderpreis an die Moderatorin, Kommentatorin
und Gestalterin außergewöhnlicher Programme zur Migration und
Integration von Flüchtlingen. Mit dem Fernseh- und Online-Programm
„WDRforyou“ entwickelte und gestaltete Isabel Schayani mit ihrer
Redaktion nach Ansicht der Jury ein herausragendes Informations- und
Serviceprogramm für Einheimische und Flüchtlinge. In der Begründung
heißt es weiter: „Dieses Programm, das in Deutsch, Englisch, Persisch
und Arabisch ausgestrahlt wird, entzieht sich den aufgeregten
Debatten und interessengesteuerten Polemiken um Zuwanderung und
Flüchtlingskrise. Mit dem Programm –WDRforyou– stellen sich Isabel
Schayani und ihre Redaktion der journalistischen Aufgabe und
Verantwortung, gesellschaftliche, kulturelle und politische
Auseinandersetzungen vor allem mit Informationen zu erhellen. Mit
ihren Recherchen, Informationen und Online-Programmen erreicht Isabel
Schayani Zuschauer und Nutzer, die in diesem Bereich keine
unabhängige journalistische Anlaufstelle gefunden haben. Der Inhalt
ihrer Moderationen und Kommentare ist klar, eindeutig und
schnörkellos, ihre Sprache für alle verständlich. Ihr
journalistisches Engagement für Migration und Integration
widerspricht nicht der Maxime Hanns Joachim Friedrichs, sich mit
keiner Sache gemein zu machen – auch nicht mit einer guten Sache. Ihr
Engagement und das der Redaktion verschaffen Flüchtlingen und
Einheimischen die Informationsbasis, die eine realistische
Einschätzung ermöglicht und gleichzeitig Wege zur Verständigung
ebnet. Die journalistische Arbeit Isabel Schayanis und der Redaktion
–WDRforyou– ist Aufklärung ganz im Sinne von Hanns Joachim
Friedrichs.“

Der Sonderpreis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Hans-Ulrich Gack, Jahrgang 1957. Volontariat / Redakteur Bietigheimer
Zeitung. Freier Mitarbeiter SWF Mainz. Redakteur ZDF-Magazin
„Frontal“ und „heute journal“. ZDF-Reporter Krisenberichterstattung.
Leiter ZDF-Studio Kairo.

Frederik Pleitgen, Jahrgang 1976. Studium Nordamerikanistik Bonn und
Berlin. School of Journalism New York University. Institute for
Cultural Diplomacy San Fernando Valley. Arthur F. Burns Fellowship
International Center for Journalists Atlanta. ZDF- und
RTL-Hauptstadtstudio. Moderation RTL Nachtjournal. CNN International
Korrespondent Deutschland. Senior International Correspondent CNN
London.

Isabel Schayani, Jahrgang 1967. Abitur in Essen. WDR Jugendradio
„Riff“. Moderation Kindernachrichten „Logo“. Studium
Islamwissenschaften, Neuere Geschichte und Völkerrecht Bonn. Magazin
Cosmo TV. ARD-Morgenmagazin. Redaktion Monitor. ARD-Korrespondentin
New York. Moderatorin Weltspiegel. Kommentatorin ARD-Tagesthemen.
Freie Mitarbeit FAZ und Süddeutsche Zeitung. Mitbegründerin
Online-Projekt „WDRforyou“.

Luc Walpot, Jahrgang 1959. Abitur Eupen, Belgien. Studium Politik und
Soziologie RWTH Aachen. Nachrichtenredaktion Belgischer Rundfunk.
Reporter WDR. Reporterpool ZDF. Studioleiter ZDF Kairo. Leiter
„heute-Redaktion“. Leiter ZDF-Studio Istanbul.

Die Preisverleihung findet im Herbst in Köln statt, der Termin steht
noch nicht fest.

www.hanns-joachim-friedrichs.de

Fotos unter ARD-Foto.de

Pressekontakt:
WDR Presse und Information
Tel. 0221 / 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 10. April 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis