Startseite » Internet » Scandit MatrixScan unterstützt branchenweit erstmals Multiscanning mit Augmented-Reality-Funktion

Scandit MatrixScan unterstützt branchenweit erstmals Multiscanning mit Augmented-Reality-Funktion

Zürich, 10. April 2017 – Die neuartige Funktion MatrixScan im neuen Barcode Scanner SDK 5.2 von Scandit erfasst mit einem einzigen Scan eine gesamte Palette mit allen Produkten. Funktionen wie Suchen und Finden erfolgen bis zu dreimal schneller.

Scandit, der führende Hersteller von Barcodescanning-Lösungen für Smartphones, Tablets und Wearables, liefert ab sofort das Barcode Scanner SDK 5.2 für iOS, Android, Windows und andere unterstützte Plattformen aus. Mit der neuen Funktion MatrixScan können Anwender mit jedem Gerät, das über eine Kamera verfügt, mehrere Barcodes gleichzeitig einlesen, decodieren und mittels Augmented-Reality-Funtionen nachverfolgen sowie mit weiteren Informationen anreichern.

MatrixScan bewirkt in einer Vielzahl neuer Anwendungsfälle eine deutliche Steigerung von Effizienz und Komfort bei Datenerfassungsprozessen. So finden Anwender, die ein spezielles Produkt unter einer Vielzahl ähnlicher Boxen suchen, das gewünschte Element spürbar schneller. Die innovative, mobile Scan-Lösung lokalisiert und decodiert alle Barcodes in einem bestimmten Segment und markiert dann sämtliche Codes, die den Suchkriterien entsprechen. Eine Augmented-Reality-Funktion kann physische Waren mit zusätzlichen Informationen wie Produktbildern anreichern.

Die Batch-Scan-Funktion ermöglicht es Anwendern, mehrere Pakete in einer einzigen Sequenz zu scannen. Die MatrixScan-Benutzeroberfläche zeigt dann, welche Barcodes erfolgreich erfasst wurden und welche noch gescannt werden müssen. Andere potenzielle Anwendungsfälle für MatrixScan sind die gleichzeitige Erfassung von mehreren Codes auf einem Formular oder Etikett, beispielsweise die Registrierung von ganzen Paletten mit einem einzigen Scan oder das Erfassen aller Codes auf einem Versandaufkleber.

Das Barcode Scanner SDK 5.2 bietet Unternehmen aus den Bereichen Supply Chain, Handel und Fertigung die benötigte Geschwindigkeit und Leistung, um herkömmliche Barcodescanner und Handheld-Computer durch flexiblere und kosteneffizientere Geräte wie Smartphones, Tablets und Wearables zu ersetzen. Das Ergebnis ist eine vergleichbare oder sogar höhere Scan-Leistung auf dem intelligenten Mobilgerät – und dies zu einem Bruchteil der Total Cost of Ownership traditioneller Scanner.

„Mit dem Barcode Scanner SDK 5.2 können unsere Kunden eine deutliche Produktivitätssteigerung erzielen“, sagt Dr. Samuel Müller, CEO und Mitbegründer von Scandit in Zürich. „Da MatrixScan in der Lage ist, ein ganzes Set von Barcodes in einer einzigen Scan-Sequenz einzulesen und Produktinformationen per Augmented Reality bereitzustellen, können Benutzer die Scan-Geschwindigkeit um mehr als das Dreifache steigern.“

Weitere Informationen

• Scandit Barcode Scanner SDK: http://www.scandit.com/products/barcode-scanner

• Video zu Scandit MatrixScan in Aktion: http://www.scandit.com/resources/videos/matrixscan

• Scandit: www.scandit.com

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/scandit abgerufen werden.

Posted by on 10. April 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis