Startseite » Business & Software » New Media & Software » CompactPCI-Karte F405: Ein robustes Multi-IO-Board für Bahnanwendungen

CompactPCI-Karte F405: Ein robustes Multi-IO-Board für Bahnanwendungen

Die CompactPCI-Karte F405 ist ein Multi-I/O-Board, welches speziell für den Einsatz in Bahnanwendungen entwickelt wurde. Dank des erweiterten Spannungsbereichs von bis zu -110 V bis +110 V ist die Karte weltweit und vielseitig verwendbar. Zudem garantiert das FPGA-basierte Design eine hohe Langzeitverfügbarkeit für die Anwendung.
Kompakt, kostensparend und extrem vielseitig
Die CompactPCI-Karte F405 ist ein wahres Platzwunder. So bietet das Board sechzehn digitale, zwei analoge und zwei PWM-Ausgänge, sowie acht digitale und zwei Impulszähler-Eingänge. Zur fehlerfreien Datenübertragung, sind alle Kanäle in sechs galvanisch getrennte Gruppen organisiert.
Alle digitalen Eingänge können in einem Spannungsbereich von -110 V bis +110 V betrieben werden. Mit den Impulszähler-Eingängen kann bspw. ein Geschwindigkeitssensor angeschlossen werden, welcher die Frequenz- und Entfernungsmessung, sowie Richtungs-, Stillstands- und Bewegungserkennung als integrierte Funktionen im FPGA realisiert.
Die digitalen High-Side-Switching-Ausgänge unterstützen Spannungen im Bereich von 24 V bis 110 V. Die analogen Ausgänge liefern den Ausgangswert als Spannung oder Strom. Mit ihrer programmierbaren Zyklus- und Pulslänge eignen sich die PWM-Ausgänge bspw. für die Motorleistungsregelung.
LEDs an der Frontplatte zeigen den aktuellen Status der jeweiligen Schnittstelle an.
Ausgestattet mit allen wichtigen sicherheitsrelevanten Maßnahmen für mobile Umgebungen ? wie der Überwachung von Spannung und Temperatur, einer Readback-Funktion der digitalen Ausgänge und dem Lackieren gegen Staub und Feuchte ? bildet die EN 50155-konforme F405 eine zuverlässige und robuste Lösung für sämtliche Steuerungen im Bahnbereich.
Aufgrund des FPGA-basierten Designs und der Verwendung von bewährten Hardware-Komponenten, bietet das Board eine hohe Langzeitverfügbarkeit und reduziert so das Risikomanagement für die Anwendung.
16 digitale Ausgänge, High-Side-Switching
2 analoge Ausgänge
2 PWM-Ausgänge
8 digitale Eingänge
2 Impulszähler-Eingänge
Spannungsbereich von -110 V bis +110 V
-40 bis +85°C Betriebstemperatur
Gegen Feuchtigkeit und Staub lackiert
EN 50155-konform

Posted by on 20. April 2017. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis