Startseite » Business & Software » New Media & Software » Landwirtschaftsverlag Münster optimiert Speicherumgebung

Landwirtschaftsverlag Münster optimiert Speicherumgebung

Siegen, 26. April 2017. Die Datenvolumina in Unternehmen steigen täglich. Doch Speicherkapazitäten kosten Geld. So auch beim Landwirtschaftsverlag Münster. Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, hat das Medienhaus ein neues Datenhaltungskonzept umgesetzt: Statt die vorhandene Storage-Umgebung zu erweitern, implementierte es eine mehrstufige Speicherarchitektur. Dabei handelt es sich um ein intelligentes Data & Storage Management, das automatisch zwischen aktiven und inaktiven Daten differenziert – und sie entsprechend ihrer Nutzung in unterschiedlich performanten Ebenen ablegt. Bei der Realisierung des Datenkonzepts setzte der Landeswirtschaftsverlag Münster auf den PoINT Storage Manager der PoINT Software & Systems GmbH. Implementierungspartner war die ICSmedia GmbH, die das Medienunternehmen bereits seit mehreren Jahren als IT-Dienstleister betreut.

Das hoch verfügbare Datenvolumen der Fileserver beim Landwirtschaftsverlag Münster beläuft sich auf ca. 15 Terabyte, die bisher auf zwei gespiegelte NetApp Speichersysteme verteilt waren. Die stetig steigenden Datenmengen nahmen immer mehr Speicherplatz in Anspruch. Die Erweiterung des gespiegelten Clusterspeichers schien zunächst als einziger, wenn auch kostenintensiver Ausweg. Auf der Suche nach einer Alternative gab die ICSmedia GmbH den entscheidenden Tipp: „Wir haben dem Landwirtschaftsverlag Münster empfohlen, die vorhandenen Daten hinsichtlich ihrer Verwendung zu überprüfen. Werden wirklich alle aktiv genutzt? Und müssen sie tatsächlich im gespiegelten Primärspeicher abgelegt sein?“, erläutert Johann Miske, zuständiger Vertriebsmitarbeiter bei der ICSmedia GmbH, das Vorgehen.

Tatsächlich erwies sich im Zuge der weiteren Analyse eine reine Primärspeicherung als nicht erforderlich. „Mit dem PoINT Storage Manager konnten wir daraufhin eine passende Lösung anbieten, die eine regelbasierte Auslagerung auf einen kapazitätsorientierten NetApp SATA-Shelf ermöglicht, ohne dass sich dadurch der Datenzugriff für die Mitarbeiter ändert. Damit können bereits vorhandene Speichersysteme optimal genutzt werden“, so Miske.

Damit war das Interesse geweckt! Der Landwirtschaftsverlag Münster nahm die Lösung während einer dreimonatigen Testphase genauestens unter die Lupe: „Wir haben mit dem PoINT Storage Manager verschiedene Szenarien realisiert, in denen unsere Daten im Rahmen des Storage-Konzeptes verteilt werden“, sagt Thorsten Schmidt, stellvertretender IT-Leiter beim Landwirtschaftsverlag Münster. „Die Auslagerung erfolgt jederzeit transparent, so dass die Daten weiterhin im direkten Zugriff sind“, so Schmidt weiter.

Folglich erhielt die Data & Storage Management Software bereits nach wenigen Wochen den Zuschlag. Seitdem kann der Landwirtschaftsverlag seine vorhandenen -Kapazitäten wesentlich effizienter nutzen und die ursprünglich geplante Investition in weitere Speichergeräte sparen.

Die Verlagerung inaktiver Daten auf die nachgelagerte Storage Ebene erfolgt regelbasiert. So ist in der Management Software hinterlegt, dass Daten, die älter als drei Monate sind, automatisch vom Primär- auf den Sekundärspeicher verschoben werden – und das bei vergleichsweise geringem Investitionsaufwand: „Die Einführung des PoINT Storage Manager hat uns deutlich und nachhaltig weniger gekostet als der Kauf von weiterem gespiegelten Primärspeicher“, resümiert Thorsten Schmidt.

Zusätzlich hat der Landwirtschaftsverlag mit der Implementierung der neuen Speicherlösung bereits die Weichen für die Zukunft gestellt. Sollte das vorhandene Volumen nicht mehr ausreichen, lagert das Unternehmen Daten an das Rechenzentrum der ICSmedia aus, das sie dann Cloud-basiert zur Verfügung stellt.

Über den Landwirtschaftsverlag Münster:

Der Landwirtschaftsverlag Münster gehört zu den 100 größten Medienunternehmen Deutschlands und beschäftigt ca. 600 Mitarbeiter im In- und Ausland. Er publiziert Zeitschriften, Bücher und neue Medien für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum und ist mit 30 Fach- und Publikumstiteln der führende europäische Fachverlag für Agrarmedien.

Über die ICSmedia GmbH:

ICSmedia GmbH, ein Unternehmen der DTS-Gruppe, ist ein etablierter IT-Dienstleister, der sich auf die Bereiche Datacenter, Security und Technology fokussiert hat. Er unterhält drei eigene deutschen Rechenzentren, verfügt über langjähriges technisches Know-how und tiefgreifende Security-Kompetenz.

Posted by on 26. April 2017. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis