Startseite » Allgemein » AXA vereinfacht Online-Abschluss und Zahlung auf Mobilgeräten (FOTO)

AXA vereinfacht Online-Abschluss und Zahlung auf Mobilgeräten (FOTO)

Abgeschlossen, bezahlt und abgesichert mit wenigen Klicks: AXA
setzt auf mobil abschließbare Sachversicherungen im
Privatkundengeschäft. Junge Kunden nutzen die neuen Services von AXA
besonders intensiv.

Als einer der ersten Versicherer im deutschen Markt ermöglicht AXA
den komfortablen mobilen Abschluss sowie die Bezahlung der privaten
Haftpflichtversicherung per Smartphone oder Tablet. Kunden können per
PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren zahlen. Damit
folgt AXA konsequent der Devise „Mobile First“: Neue Produkte werden
im ersten Schritt für die Darstellung und den Vertrieb auf
Mobilgeräten konzipiert. Erst dann werden sie für die Darstellung auf
großen Bildschirmen angepasst. Und zwar mit folgendem Ziel:
Versicherungslösungen sollen einfacher und kundenorientierter als je
zuvor sein.

E-Commerce in der Versicherungswelt

Das neue Angebot nutzen vor allem junge Kunden. Singles zwischen
18 und 30, in einer Großstadt lebend – diese Kundengruppe entschließt
sich besonders häufig zum Abschluss einer privaten
Haftpflichtversicherung auf dem Mobilgerät. Die Zahl der Nutzer, die
sich mobil über die Tarife der privaten Haftpflichtversicherung
erkundigen und direkt mobil bei AXA abschließen nimmt stetig zu. In
den nächsten Jahren will AXA das Angebot an mobil abschließbaren
Versicherungen deutlich ausbauen und weitere Zahlungswege anbieten.
Dies gilt sowohl für die digitalen Kontaktkanäle zur AXA als auch für
die selbigen der AXA Agenturen.

Nutzerfreundlichkeit hat oberste Priorität

„Das Zugticket am Bahnsteig schnell online kaufen, das Buch fix in
den digitalen Warenkorb legen, die Reise eben noch im Internet buchen
– was für so viele Lebensbereiche längst Standard ist, das wollen wir
auch bei Versicherungen möglich machen. Im Fokus steht die
Nutzerfreundlichkeit, und das auch auf den kleinen Bildschirmen. Wir
verfolgen den Anspruch, unseren Kunden das beste Nutzererlebnis zu
geben“, so Marc Lüke, Leiter Direktvertrieb von AXA Deutschland. Die
Bedienung ist intuitiv. Felder wie die Postleitzahl lassen sich über
die Standortbestimmung automatisch ausfüllen. So erhalten Kunden auch
nützliche Zusatzinformationen: Sie erfahren zum Beispiel, wie viele
Berater es in ihrer Nähe gibt. „Durch die Vernetzung von digitalem
Verkauf und persönlicher Beratung ist AXA in der Lage, die
Kundenbedürfnisse optimal zu bedienen“, erklärt Lüke.

Mobiles Bezahlen für mobile Abschlüsse

Seit Dezember 2016 ermöglicht AXA darüber hinaus Kunden, die
online für ihre private Haftpflichtversicherung eine jährliche
Zahlweise wählen, per PayPal oder Kreditkarte zu zahlen. „Schon jetzt
entscheidet sich mehr als ein Drittel dieser Kunden für den
Online-Bezahldienst, denn sie sparen sich so die lästige Eingabe von
langen IBAN-Daten. Im Sinne unserer Kundenorientierung arbeiten wir
daran, weitere Bezahldienste zu integrieren“, kündigt Alexander
Quadt, Leiter Cash von AXA Deutschland, an.

Pressekontakt:
AXA Konzern AG
Unternehmenskommunikation
Anja Kroll
Colonia-Allee 10-20
D-51067 Köln
Tel.: (0221) 148 – 24834
Fax: (0221) 148 – 4424834
E-Mail: anja.kroll@axa.de

Original-Content von: AXA Konzern AG, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. April 2017. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis