Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » CELUM baut sein Angebot zur Content Productivity Platform aus

CELUM baut sein Angebot zur Content Productivity Platform aus

.
– Die CELUM Plattform bildet den gesamten Content-Lebenszyklus ab ? von der Erstellung oder dem Einkauf von Content, über die Verwaltung und dem Ausspielen bis hin zur Vermarktung
– Marketing Project Management: Zusammenarbeit für Marketingteams neu gedacht
– Content Marketplace: Erstmals gibt es eine Plattform, um hochwertigen Content zu kaufen und zu verkaufen
Der Software-Hersteller aus Linz baut sein Produktportfolio massiv aus und erweitert die CELUM Lösung zur Content Productivity Plattform: Zum bisherigen Kerngeschäft, Digital Asset Management (DAM) und damit dem Verwalten und Verteilen von Dateien, kommen zwei neue Produktlinien ? Marketing Project Management und ein Marktplatz für Content. Ab sofort können CELUM Kunden damit Content-Erstellung direkt innerhalb der CELUM Lösung als Team koordinieren. Der neue Content Marketplace powered by Contidio.com ist ein Marktplatz, auf dem Inhalte zwischen Marken und Influencern gekauft und verkauft werden können.
Unternehmen müssen mittlerweile jeden Tag großen Mengen an Content produzieren, um Kunden zu begeistern. CELUM hat das Thema Content Marketing neu gedacht. Das Ergebnis: Die Content Productivity Platform, die den Lebenszyklus von Content abbildet und vor allem um einen weiteren Baustein erweitert. Unternehmen können mit Hilfe des Marketing Project Management spielend einfach Content erstellen ? dank effizientem Teamwork. Digital Asset Management verwaltet den erstellten Content und spielt ihn in verschiedene Kanäle aus, wie zum Beispiel Website oder Social Media. Dazu kommt: Der Content kann nun zusätzlich vermarktet werden. Über den Content Marketplace powered by Contidio können Marken ihren hochwertigen Content anderen Marken zur Verfügung stellen und auch selbst welchen erwerben. Somit ergibt sich ein durchgängiger Content Lebenszyklus, der die Verwendung und den Umgang von Inhalten neu definiert.
?Wir sind mit Digital Asset Management als Unternehmen auf über 100 Mitarbeiter gewachsen und unterstützen Weltmarktführer und globale Markenunternehmen mit unserer Lösung. In vielen Gesprächen mit unseren Kunden haben wir erfahren, wie sehr die Anforderungen an die Marketingteams in den vergangenen Jahren gestiegen sind. Es gibt immer mehr Projekte, immer mehr Content, für immer mehr Plattformen und Medien. Für uns war es daher klar, unser Portfolio auszubauen und damit den gesamten Prozess rund um Content abzubilden?, so Michael J. Kräftner, Gründer und CEO von CELUM.
CELUM Marketing Project Management: Neu zusammenarbeiten
CELUM Marketing Project Management ist ein Tool innerhalb der CELUM Plattform, das Personen, Daten und Aufgaben vereint und so die Zusammenarbeit und die Kommunikation innerhalb von Marketingteams extrem vereinfacht und beschleunigt.
Jedes Vorhaben erhält einen Workroom®, also einen eigenen ?virtuellen Arbeitsplatz?, in dem alle beteiligten Personen, Dateien und Aufgaben zusammenfinden. Die Teammitglieder können Bilder, Dokumente, Videos oder Animationen hochladen, kommentieren und Aufgaben zuweisen. Die Dateien aus dem Workroom® können automatisch auf allen Geräten synchronisiert werden, so dass alle Teammitglieder immer mit der aktuellsten Version arbeiten. Gleichzeitig bleibt die gesamte Historie mit allen Änderungen nachvollziehbar. Überarbeitungen können durch die direkte Gegenüberstellung von Versionen im Split-Screen direkt verglichen werden, was Freigabeprozesse massiv vereinfacht und verkürzt. Die finalen Daten können dann direkt in die Digital Asset Management Lösung von CELUM übernommen und dort weiter verwaltet werden.
CELUM Content Marketplace: Inhalte von Dritten kaufen, eigene Inhalte verkaufen
?Immer mehr Marken und Unternehmen werden zu Content-Produzenten, die sehr hochwertige Inhalte erstellen ? Bilder, Videos, Grafiken, Texte. Mit unserem neuen Content Marketplace schaffen wir die Möglichkeit einer Zweitverwertung, von der sowohl die Content-Produzenten wie Content-Nutzer profitieren. Stellen Sie sich vor, Sie sind Hersteller von Mountainbikes und haben hochwertigen Content: Ein Biker in Aktion vor einem schönen Bergpanorama. Wieso sollte nicht ein anderes Unternehmen dasselbe Foto für einen Artikel im Mitarbeitermagazin nutzen??, so Michael Kräftner.
Der Content Marketplace ist in dieser Form einzigartig: Erstmals können Unternehmen und Marken in einer Plattform ihre Inhalte verkaufen oder unentgeltlich weitergeben und Content von anderen kaufen. Der Content Marketplace stellt sicher, dass die Inhalte von hoher Qualität sind und alle Nutzungsrechte geklärt sind. Inhalte, die Marken über den Content Marketplace erwerben, können direkt über CELUM Digital Asset Management verwaltet werden. Die Lizenzen des Contents bleiben immer auf dem aktuellsten Stand. Das stellt sicher, dass die Inhalte nur entsprechend den Vorgaben des Urhebers verwendet werden. Welcher Content angesehen oder gekauft wurde, kann im Monitoring leicht nachvollzogen werden.
Marken steht auch die Möglichkeit offen, so genannte BrandLands einzurichten: Über maßgeschneiderte Portale können Unternehmen ihren Content anderen Marken oder speziellen Zielgruppen wie Influencern zur Verfügung stellen.
?Bislang stand CELUM für Digital Asset Management im Enterprise-Segment. Damit sind wir bereits heute für viele Unternehmen und Marken ein wichtiger Pfeiler ihrer Marketing-Infrastruktur. Mit dem Ausbau unseres Portfolios werden wir mit unserer neuen Plattform nun zum One-Stop-Shop für ihre gesamte Content-Strategie ? mit dem Ziel, Produktivität zu steigern und Marken zu stärken?, so Kräftner abschließend.
Weitere Informationen:
www.celum.com | Presse Center: https://celum.contidio.com/

CELUM ist ein weltweit führender Cloud-Software Hersteller. Unsere Content Productivity Platform optimiert den kompletten Lebenszyklus von digitalen Inhalten und die Interaktion von Menschen in Teams. CELUM Kunden profitieren von durch Automatisierung beschleunigten Marketing- und Kommunikationsprozessen, zusätzlichen Erlösquellen, reduzierten Kosten und steigender Produktivität. Mehr als eine Million Nutzer, und 800 Unternehmen in 35 Ländern vertrauen auf CELUM. Darunter führende Marken wie 3M, CLAAS, Dior, Do & Co, Hochtief, MAN, Shiseido, Silhouette, T-Mobile, Toshiba, Toyota, voestalpine.

Posted by on 27. April 2017. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis