Startseite » Allgemein » Apodius Escape Game – Studierende in neue Realität entführt!

Apodius Escape Game – Studierende in neue Realität entführt!

Aachen, 02. Mai 2017 – Die Apodius GmbH lud knapp 20 Studierende technischer Studiengänge zu diesem Karriere- und Networking-Event der besonderen Art ein. Der Nachmittag startete mit einem interessanten Vortrag über das Unternehmen und die Arbeits- und Funktionsweise der komplexen Sensoren, die das Unternehmen entwickelt und herstellt. So bekamen die Studierenden genaue Einblicke in die Arbeitswelt von Apodius, was als Ausgangspunkt für offene Gespräche bei Snacks, Kaffee und kühlen Getränken diente.

Kennenlernen beim Teambuilding
Aber der Tag bot mehr als nur eine gewöhnliche Unternehmenspräsentation. Studierende und Unternehmensvertreter teilten sich in zwei Gruppen und wechselten sich mit dem Folgeprogramm ab. Eine Gruppe, zu der auch zwei der vier Unternehmensvertreter gehörten, begann mit spannenden Teambuilding Challenges, bei denen beispielsweise aus Holzlatten ohne weitere Hilfsmittel eine begehbare Brücke gebaut werden sollte. Alle Aufgaben wurden im Team schnell und clever umgesetzt. Die Unternehmensvertreter waren von so viel Eifer und Teamgeist begeistert und nutzten die Möglichkeit jeden Einzelnen innerhalb der kleinen Gruppen besser kennen lernen zu können.

Digitalisierten Escape Room entdecken
Die zweite Gruppe startete im eigens für diese Veranstaltung konzipierten Escape Room. Innerhalb einer Stunde alle Hinweise deuten, viele Codes knacken und Rätsel lösen erforderte viel Konzentration aber auch ein gutes Zusammenspiel der Teilnehmer. Ein weiteres Highlight war, dass die Studierenden innerhalb des Escape Games einen Sensorarm des Unternehmens und eine damit verbundene VR-Brille hautnah testen durften. Nur durch das Scannen mithilfe der VR-Brille konnten Hinweise ausgelesen werden und weitere Schlösser geöffnet werden. Dass es Spaß macht, sich auf solch eine Art und Weise mit komplexen Technologien zu beschäftigen, steht wohl außer Frage. Im Anschluss tauschten die Gruppen, so dass am Ende beide Gruppen das volle Programm erleben konnten.

Nach so viel Einsatz muss Stärkung her
Zum Abschluss kamen am Abend beide Gruppen noch einmal zusammen und konnten sich bei frisch gegrillten Burgern und leckeren Salaten weiter austauschen. Das Aprilwetter tat der Stimmung dabei keinen Abbruch und es wurde angeregt über zukünftige Zusammenarbeit gesprochen. Dass aus diesem Tag bereits Jobangebote entstanden sind, ist natürlich für alle Beteiligten super und zeigt einmal mehr, dass durch außergewöhnliche Zusammentreffen tolle Kooperationen entstehen können, von denen letztendlich beide Seiten profitieren.

Die nächste Möglichkeit, Apodius in lockerer Atmosphäre kennenzulernen, besteht für MINT-Studentinnen am 07. Juni beim Karriere-Event „MI(N)T Spaß am See“ (www.sos-events.info/bewerben). Hierbei treffen sich Kandidatinnen und Unternehmen am Rursee und stellen sich der Challenge ein eigenes Floß zu konstruieren. Veranstalter des Apodius Escape Games war SoS Events, der Spezialist für Karriere- und Networkingformate aus Aachen.

Matthias Schmitz, Project Engineer bei der Apodius GmbH
„Durch das Event können wir zeigen, dass wir ein junges, offenes Team sind und an lösungsorientierter Zusammenarbeit in lockerer Atmosphäre interessiert sind. Wir wollen interaktives Arbeiten fördern und freuen uns über die Möglichkeiten und Netzwerke von SoS Events großartige Studierende aus Aachen anzusprechen.“

Teilnehmer beim Apodius Event (Maschinenbau, RWTH Aachen)
„Als ich von dem Event gehört habe, fand ich es eine super coole Möglichkeit so ein interessantes Unternehmen wie die Apodius GmbH innerhalb eines so lockeren Umfeldes kennenzulernen. Vor allem das Escape Game und dass sich die Unternehmensvertreter einfach unter uns Studierende mischten, haben mich überzeugt!“

Jörg Pfeiffer, Geschäftsführer von SoS Events
„Dieses Eventformat ermöglicht es Studierenden aus Aachen mit einem attraktiven Arbeitgeber vor Ort in Kontakt zu kommen. Damit fördern wir regionale Zusammenarbeit und freuen uns hinterher umso mehr, wenn wir hören, dass Unternehmen passende Studierende für ihre freien Stellen gefunden haben.“

Fotomaterial für journalistische Publikationen zum Apodius Escape Game Event finden Sie unter folgendem Link. Das Material darf unter Verwendung der Copyright- Angabe „SoS Events“ kostenfrei verwendet werden: https://www.flickr.com/photos/sos-events/albums/72157682977498966

Posted by on 2. Mai 2017. Filed under Allgemein,Softwareentwicklung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis