Startseite » Computer & Technik » Cloud-Computing » Intergraph® wählt Druva für europaweite Cloud-Datensicherung

Intergraph® wählt Druva für europaweite Cloud-Datensicherung

Druva, Marktführer für Cloud-Datenschutz und Informationsmanagement, unterstützt das Softwareunternehmen Intergraph® beim europaweiten Datenbackup insbesondere von mobilen Mitarbeitern. Nutzer erhalten dadurch umfassenden Schutz ihrer wichtigen Geschäftsdaten in der Cloud und können bei Bedarf alle Informationen über die Self-Service-Lösung sofort wiederherstellen. Im Rahmen einer Cloud-First-Strategie reduziert die Druva-Plattform die Komplexität beim Datenbackup und das Risiko durch Datenverluste mobiler Anwender, wodurch Intergraph weltweite Datenschutzanforderungen ohne den kostenintensiven Aufbau einer eigenen Infrastruktur umsetzt.

Als weltweit führender Anbieter von Enterprise Engineering Software liefert Intergraph intelligente Lösungen für Design und Betrieb von Anlagen, Schiffen und Offshore-Einrichtungen. Intergraph greift auf ein zunehmend mobil aufgestelltes Mitarbeiterteam in einem europaweit verzweigten Filialnetz zurück. Zur besseren Unterstützung der Mitarbeiter prüfte Intergraphs IT-Abteilung sowohl Cloud-basierte als auch On-Premise-Lösungen. Die Wahl fiel auf Druva inSync, einer vollständig Cloud-nativen Lösung, die die geschäftlichen Anforderungen des Unternehmens am besten umsetzte. Der Implementierungsprozess umfasst zunächst 200 Nutzer in ganz Europa, wobei Intergraph den Personenkreis in den kommenden Monaten nach und nach erweitern wird.

„Beim Datenschutz bietet Druvas Cloud-basierter Ansatz nach unser Auffassung den besten Weg zur Speicherung von geschäftskritischen Daten mobiler Mitarbeiter. Diese Personengruppe ist am stärksten von den Problemen klassischer Backupsysteme betroffen, weil sie unterwegs eine Vielzahl von Daten außerhalb des Büroumfelds abrufen müssen. Druvas Backupprozesse laufen jetzt automatisch im Hintergrund, was Nutzern eine unterbrechungsfreie Datensicherung über das Internet gewährleistet“, kommentierte Nico van der Werf, Director Information Services EMEA bei Intergraph. „Das Produkt funktioniert einfach: Die Installation ist leicht und die Mitarbeiterproduktivität leidet nicht, wenn Backups durchgeführt werden. Druva bietet unseren mobilen Mitarbeitern, und damit dem Unternehmen insgesamt, die erwünschte Sicherheit.“

Mit dem Schritt in die Cloud bei der Sicherung und Wiederherstellung von Daten profitiert Intergraph auch von hocheffizienten Technologien zur weltweiten Datendeduplizierung. Mit den aktuellen Deduplizierungsraten erreicht Druva eine Reduzierung des Speicheraufwands von 53 Prozent und senkt so den Aufwand bei der Verwaltung von Backup-Volumes.

„Der Wechsel auf ein Cloud-basiertes Datenbackup kann die Kosten für alle Unternehmensgrößen deutlich senken. Entscheidend ist dabei, dass die Bedienbarkeit für individuelle Nutzer und IT-Teams einfach und der Aufwand für die Kontrolle von Dateien und Informationen unternehmensweit niedrig ist. Viele Unternehmen setzen eine Cloud-First-Strategie um und leiden trotzdem unter komplizierten Datenmanagementsystemen. Druva hilft dagegen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen und vermeidet hohe Kosten und Komplexität beim Informationsmanagement“, kommentierte Rick Powles, Vice President EMEA bei Druva.

Posted by on 3. Mai 2017. Filed under Cloud-Computing. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis