Startseite » Internet » Entscheidung in Frankreich: Der WDR berichtet in Sondersendungenüber die Präsidentschaftswahl

Entscheidung in Frankreich: Der WDR berichtet in Sondersendungenüber die Präsidentschaftswahl

Marine Le Pen oder Emmanuel Macron? Am kommenden Sonntag (7. Mai)
entscheidet sich, wer der nächste Präsident Frankreichs wird – oder
die nächste Präsidentin. Der WDR berichtet in Sondersendungen live
über die Wahl und ihre Themen. Um eine umfassende Berichterstattung
zu gewährleisten, wird das ARD/WDR-Studio in Paris mit fünf
zusätzlichen Reportern verstärkt.

Bereits in der Sondersendung zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein
ab 17.45 Uhr im Ersten werden die Korrespondenten erste Eindrücke vom
entscheidenden Wahlgang schildern. Direkt nach der Tagesschau
analysiert ein Brennpunkt dann das vorläufige Ergebnis der Stichwahl,
das um 20.00 Uhr vorliegt. Moderatorin Ellen Ehni wird in Gesprächen
mit Korrespondenten und Reportern aktuelle Reaktionen und
Einschätzungen aus Frankreich, Brüssel und Berlin einholen.

Um 19.30 Uhr sendet der „Weltspiegel“ (im Ersten vom WDR) eine
halbstündige Sonderausgabe live aus Paris. Moderatorin Isabel
Schayani blickt in Schalten zu den ARD-Korrespondenten auf die
aktuellen Ereignisse; in Reportagen und Analysen wird über die
wahlentscheidenden Themen berichtet und die Stimmung innerhalb der
Grande Nation von Nord bis Süd eingefangen. So berichtet Ellis
Fröder, Leiterin des ARD/WDR-Studios Paris, aus einem kleinen Dorf
hoch oben in den französischen Seealpen. Hier nimmt ein engagierter
Bauer afrikanische Flüchtlinge auf und liegt deshalb mit den
Justizbehörden im Clinch. Reims ist die Stadt des Champagners; Konsum
und Kommunismus schlossen sich hier lange Zeit nicht aus. Doch die
Region wurde zum Nährboden für den aufsteigenden Front National.
Paris-Korrespondent Mathias Werth sucht nach den Ursachen. Frankreich
steckt tief in der Wirtschaftskrise – wer etwa in Paris keinen Job
hat, bekommt auch keine Wohnung – und umgekehrt. Isabel Schayani
trifft den 20-jährigen Nicola Miralles, der sich eigentlich nicht für
Politik interessiert, aber dennoch hofft, dass sich nach der Wahl
seine Situation wie die vieler Wohnungssuchender, vor allem in der
Metropole Paris, endlich bessert. Europa blickt in die Weltstadt
Paris – aber wie entscheiden sich die Franzosen in einer der
zahlreichen kleineren Gemeinden des Landes, und zwar in der früheren
Hauptstadt Soissons? Demian von Osten hat sich in dem kleinen
Städtchen im Norden der Grande Nation umgeschaut. Hier lag im ersten
Wahlgang Marine Le Pen vorne, gefolgt vom konservativen Lager und den
Linken.

Auch der Radiosender WDR 5 berichtet am Sonntag in einem „WDR 5
spezial“ von der französischen Präsidentschaftswahl. Von 20.05 bis
21.00 Uhr und von 23.30 bis 24.00 Uhr informiert Moderatorin Gertrud
Sterzl gemeinsam mit den WDR-Korrespondenten ausführlich über das
Ergebnis und die Reaktionen auf die Entscheidung in Frankreich. Die
Sendung wird auch auf die Landtagswahl in Schleswig-Holstein
eingehen.

Fotos zu dieser Meldung bei ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Kristina Bausch
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7118
kristina.bausch@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 4. Mai 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis