Startseite » Allgemein » AXIOMTEKs vielseitig erweiterbares Pico-ITX Motherboard

AXIOMTEKs vielseitig erweiterbares Pico-ITX Motherboard

Das neue, extrem kompakte Motherboard PICO511 basiert auf dem neuesten Intel® Core Prozessor der 7. Generation und ist wahlweise auch mit dem Celeron® Prozessor 3965U verfügbar. Durch seine Board-to-Board-Konnektoren und zahlreiche I/O-Schnittstellen ist das 2,5″ große Embedded Board vielseitig erweiterbar.

Zuverlässige Performance in zahlreichen Anwendungsfeldern

„Der Pico-ITX Single Board Computer eignet sich ideal für Anwendungen in den Bereichen Machine-to-Machine (M2M) sowie für Internet of Things (IIoT), Self-Service-Terminals, Digital Signage, Point-of-Sale-Displays und Industrieanwendungen“, so Ken Lin, Produktmanager bei AXIOMTEK. Sein ITX-Formfaktor bietet eine gute Lösung für ein äußerst kompaktes Performance-System, wohingegen das industrielle Motherboard dafür gebaut wurde, verschiedenen Temperaturbedingungen im Bereich von -20 °C bis +70 °C problemlos standzuhalten.

Grafische Genauigkeit, kompakt und leistungsfähig

Das nur handtellergroße Embedded Board ist mit folgenden Ports ausgestattet: 1x USB 2.0, 1x Gigabit Ethernet (Intel® Ethernet Controller i219LM) und 1x SATA-600 Interface. Das PICO511 unterstützt ein 260-pin DDR4-2133 SO-DIMM mit bis zu 16 GB Speicherkapazität. Es bietet einen Full-Size PCI Express Mini Card Slot (1x mSATA) sowie einen Half-Size PCI Express Mini Card Slot an der Rückseite.

Board-to-Board-Konnektoren ermöglichen weitere Schnittstellen-Erweiterungen, wie beispielsweise: 1x PCIe x1 Lane, 1x LPC, 1x DDI, 4x USB 3.0 Ports, 1x SMBus sowie 1x HD Audio-Anschluss. Außerdem besitzt das Motherboard ein Intel® HD Grafikmodul mit einer 4K/HD-Auflösung, welches über einen LVDS-Anschluss (18/24-Bit Single / Dual channel) mit einem Display verbunden werden kann. AXIOMTEKs neuste Embedded Boards bieten erweiterte CPU- und Grafikleistung, sowie eine bessere 4K-Videounterstützung.

Eingebaute Kontrollfunktionen für störungsfreien Betrieb

Der Pico-ITX Single Board Computer unterstützt einen Watchdog Counter, der für die Erkennung und Behebung von Fehlfunktionen des Rechners zuständig ist. Gleichzeitig kontrolliert er unter anderem Temperatur, Spannung und Lüftersteuerung und unterstützt die Intel® Active Management Technology 11 (AMT 11) für eine bessere Fernverwaltung.

Der kleinste PICO-ITX Einplatinencomputer von AXIOMTEK ist ab Ende Mai 2017 erhältlich. Weitere Produktinformationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.AXIOMTEK.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular und lassen Sie sich von einem unserer Vertriebsmitarbeiter individuell beraten.

Haupteigenschaften:

7. Generation Intel® Core i7 / i5 / i3 (Kaby Lake) oder Celeron® Prozessor 3965U
1x DDR4 SO-DIMM, bis zu 16GB
2x PCI Express Mini Card Slots, unterstützt 1x mSATA
Schnittstellen-Erweiterungsmöglichkeiten durch Board-to-Board-Konnektoren
Unterstützt Intel® AMT 11
Erweiterter Betriebstemperaturbereich von -20 °C bis + 70 °C

Posted by on 9. Mai 2017. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis