Startseite » Internet » Dell EMC fördert IT-Transformation mit neuen Open-Networking-Produkten

Dell EMC fördert IT-Transformation mit neuen Open-Networking-Produkten

• Der branchenweit erste 25-GbE-Rechenzentrums-Switch bietet mehr als doppelt so viel Durchsatz wie 10-GbE-Switche

• Die optimierte Open-Networking-Plattform für Unified-Storage-Netzwerke von Dell EMC unterstützt 16 Gbit/s und 32 Gbit/s Fibre Channel sowie 10 GbE innerhalb einer Höheneinheit

• Eine Studie von Marktforscher ACG Research belegt, dass die Summe der Investitions- und Betriebskosten eines Open-Networking-Modells über einen Zeitraum von fünf Jahren nur 53 Prozent der Kosten eines proprietären Modells beträgt

• Die N1100-ON Series ist eine neue Familie energie- und kosteneffizienter Open-Networking-Switche, die Investitionsschutz für kleine und mittlere Unternehmen bringt

Frankfurt am Main, 11. Mai 2017 — Der Open-Networking-Pionier Dell EMC (1) baut sein Software-definiertes Networking (SDN)-Portfolio weiter aus und hat auf der Dell EMC World in Las Vegas den branchenweit ersten 25-GbE-Open-Networking-Top-of-Rack-Switch vorgestellt. Dazu kommt die erste optimierte Open-Networking-Plattform für Unified-Storage-Netzwerke und eine neue Familie energie- und kosteneffizienter Open-Networking-Switche für kleine und mittelgroße Unternehmen.

Das erweiterte Open-Networking-Portfolio von Dell EMC unterstützt Unternehmen dabei, ihre Leistungsfähigkeit zu steigern und die Gesamtbetriebskosten zu reduzieren. Darüber hinaus wird damit der Netzwerkbetrieb flexibler und einfacher verwaltbar. Ein agiles Netzwerk ist von grundlegender Bedeutung für die IT-Transformation und die Bewältigung der sich ständig verändernden Anforderungen an Applikationen und Workloads im Rechenzentrum.

Der neue Switch der S5100-ON Series (2) ist der branchenweit erste 25-GbE-Open-Networking-Switch. Er bietet mehr als zwei Mal so viel Durchsatz wie 10-GbE-Switche und eignet sich beispielsweise zum Einsatz mit der neuen 14. Generation von Dell EMC PowerEdge Servern, die nativ 25 GbE unterstützen. Die 100-GbE-Uplinks des Switches sind für 100-GbE-Fabric-Konnektivität und einen schnelleren Rack-to-Rack (Ost-West)-Netzwerkverkehr konzipiert. Dies ist ideal für Unternehmen sowie Cloud-Provider, die ihre Applikations- und Serviceleistung maximieren möchten.

Der Switch der S4100-ON Series (3) ist ein multifunktionaler Top-of-Rack-Rechenzentrums-Open-Networking-Switch, der für hochdichte 10-GbE-Fibre/Kupfer- oder 8/16/32-Fibre-Channel-Anschlüsse von Servern und konvergente lokale Netzwerke oder Storage Area Networks (SANs) optimiert ist. Alle Switche der S4100-ON Series bieten leistungsstarke 100-GbE-Uplink-Ports für die Inter-Rack-Kommunikation. Das Model S4148U ist ein neuer Unified Switch für Ethernet- und Fibre-Channel-Traffic zum Anschluss an die Fibre-Channel-Speicherlösungen. Dieser Open-Networking-Switch setzt neue Maßstäbe für die Fibre-Channel-Konnektivität und unterstützt 32-GbE-Fibre-Channel für Kunden, die ihren LAN/SAN-Betrieb weiter konvergieren möchten. Das Design des S4148U ermöglicht es Anwendern, Ethernet-Top-of-Rack- und Fibre-Channel-Switching im selben physischen Switch einzusetzen oder LANs/SANs mit Fibre-Channel-over-Ethernet weiter zu konvergieren.

S5100-ON und S4100-ON sind die ersten Switche, die standardmäßig mit OS10 Enterprise Edition, dem neuen Netzwerkbetriebssystem von Dell EMC, ausgeliefert werden. OS10 Enterprise Edition basiert auf Open-Source-Technologien der Linux Foundation und dem Open Compute Project und ist ein modulares und programmierbares Netzwerkbetriebssystem der nächsten Generation, das sowohl für traditionelle Netzwerk- als auch für DevOps-Umgebungen entwickelt wurde.

Das OS10-Enterprise-Edition-Paket bietet Layer-2- und Layer-3-Netzwerk-Funktionalität und ermöglicht, die Software einfach für verschiedene Umgebungen anzupassen. Unternehmen können zusätzliche Open-Source-Funktionen integrieren, weitere Linux-Anwendungen hinzufügen oder eigene Software mit Standard-Linux- und DevOps-Tools entwickeln.

Die neue Dell EMC N1100-ON Series (4) ist eine Familie energie- und kosteneffizienter Switche für Campus-Umgebungen. Die Serie enthält eine Reihe lüfterloser Switches in halber und voller Baubreite, Power-over-Ethernet (POE/POE+)- und Nicht-POE-Versionen sowie Port-Konfigurationen von 10/100/1000 Mbps bis zu 1/10 GbE.

Die neuen N1100-Switches unterstützen IoT-Anwendungsszenarien und neuartige Arbeitsumgebungen mit WLAN-Anschluss, mit dem Anwender dort arbeiten können, wo sie sich gerade aufhalten. Die N1100-ON Series eignet sich für kleine und mittelgroße Unternehmen und ergänzt die kürzlich angekündigten N3100-ON und N2100-ON Switches (5) für größere Campus-Umgebungen. Die N3100-ON und N2100-ON Switches sind Multi-Gig-Open-Networking-Switche, die für künftige 2,5-GbE/5-GbE-Hochgeschwindigkeits-Campus-Netzwerke optimiert sind.

Die Dell EMC N1100-ON Series wird in der EMEA-Region exklusiv über Channelpartner verfügbar sein. Durch die Aus- und Weiterbildung der Channelpartner in Form von Online-Angeboten, Tutorien, persönlichen Workshops und praktischen Vorführungen stellt Dell EMC sicher, dass Kunden die höchste Qualität an Beratung und Unterstützung bei der Einführung zukunftsfähiger Netzwerkinfrastrukturen erhalten.

Studie belegt die Vorteile der Network Functions Virtualization

Eine kürzlich von ACG Research durchgeführte und von Dell EMC unterstützte Total-Cost-of-Ownership-Studie (6) analysierte einen führenden Netzbetreiber, der in seiner Infrastruktur eine ausführliche Untersuchung und umfangreiche Tests des Network-Functions-Virtualization (NFV)-Modells durchführte. Der Netzbetreiber entschied sich für ein offenes, modulares und erweiterbares Design als Grundlage für die Bereitstellung zentraler Elemente seines Dienstleistungsangebots. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie im Überblick:

• Über einen Zeitraum von fünf Jahren betragen die Gesamtbetriebskosten (nach ACG-Definition die Summe aller Investitions- und der Betriebskosten) einer offenen Architektur nur 53 Prozent der Kosten einer proprietären Architektur;

• Die Investitionskosten einer offenen Architektur sind um 47 Prozent niedriger;

• Die Betriebskosten einer offenen Architektur betragen nur 57 Prozent der Kosten einer proprietären Architektur;

• Das Erstellen neuer Applikationen und Services erfordert nur ein Drittel der Zeit;

• Die wichtigsten Gründe für diese Vorteile sind die Offenheit des Hardware- und Software-Designs der Komponenten, die umfangreiche Automatisierung auf Basis offener Standards sowie Standard-Applikationsprogrammierschnittstellen (APIs) und -Informationsmodelle.

Neue Dell EMC Advisory Services für Network Functions Virtualization

Strategische Partnerschaften mit Technologie- und Branchenexperten können dazu beitragen, IT- und Workforce-Transformationen zu beschleunigen. Durch den Einsatz von Best Practices, Tools und Services von qualifizierten Partnern können IT-Abteilungen die ersten transformativen Aktivitäten effizienter durchführen, während sie das Know-how der internen Mitarbeiter vor allem dort einsetzen, wo sich entscheidende Wettbewerbsvorteile erzielen lassen.

Die neuen Network Functions Virtualization Advisory Services umfassen:

• einen Workshop zur Ermittlung der grundlegenden Anforderungen eines Kunden und eine Designempfehlung zur Implementierung einer NFV-Infrastrukturlösung;

• eine detaillierte Vor-Ort-Bewertung der Infrastruktur und Betriebsumgebung eines Netzwerkbetreibers sowie dessen technischer Bereitschaft zur Integration virtualisierter Netzknoten;

• eine Return-on-Investment-Berechnung, die eine detaillierte Analyse der wichtigsten finanziellen Vorteile bietet, die sich mit einem Umstieg auf NFV und SDN erzielen lassen.

Die IoT Technology Advisory Services sind ein weiteres Beratungsangebot, das Unternehmen dabei unterstützt, die wichtigsten Funktionen und Architekturen zu ermitteln, die für die Nutzung von IoT-Daten wie beispielsweise von Sensoren, Beacons, Smartphones oder Wearables erforderlich sind. Diese Informationen können für Anwendungsszenarien wie die Optimierung wichtiger Geschäftsprozesse, die Erschließung neuer Markpotenziale, die Reduktion von Compliance- und Sicherheitsrisiken oder den Aufbau besserer Kontakte zu Kunden genutzt werden.

Verfügbarkeit

• Die Dell EMC S5100-ON Series soll im Herbst 2017 verfügbar sein

• Ausgewählte Modelle der Dell EMC S4100-ON Series sollen im Sommer 2017 erhältlich sein; zusätzliche Modelle sollen im weiteren Verlauf des Jahres folgen

• Die Dell EMC N1100-ON Series soll im Sommer 2017 verfügbar sein

• Die NFV Advisory Services sollen im Sommer 2017 erhältlich sein

• Die IoT Technology Advisory Services sind ab sofort verfügbar

Zitat

„Bei Dell EMC sind wir davon überzeugt, dass Netzwerke am besten funktionieren, wenn sie offen sind und Unternehmen aller Größen eine maximale Auswahl und Leistungsfähigkeit bieten“, sagt Alexander Thiele, Director Networking, Germany bei Dell EMC. „Durch die Disaggregation der Netzwerksoftware und die Entkopplung der Software von den Hardwareplattformen können sich Unternehmen von den starren und proprietären Umgebungen von gestern befreien, Software-definierte Prinzipien einführen und damit enorme Innovationspotenziale freisetzen.“

Weitere Informationen

Direct2Dell EMC Blog “Powering IT Transformation with Open Networking”: https://blog.dellemc.com/en-us/announcing-new-industry-leading-dell-emc-data-center-and-campus-open-networking-products/

Dell EMC auf Twitter: https://twitter.com/DellEMC_DE

Dell Blog: http://de.community.dell.com/dell-blogs/direct2dell

(1) https://www.emc.com/de-de/index.htm

(2) http://www.dell.com/de/unternehmen/p/networking-s-series-25-100gbe/pd

(3) http://www.dell.com/us/business/p/networking-s-series-10gbe/pd

(4) http://www.dell.com/us/business/p/networking-n1100-series/pd

(5) http://en.community.dell.com/dell-blogs/dell4enterprise/b/dell4enterprise/archive/2017/01/10/introducing-multi-gig-and-open-networking-for-the-campus

(6) http://dellemcevents.com/uploads/CREATING-AGILITY-EFFICIENCY-AT-SCALE_ACG-2017.pdf

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/dellemc abgerufen werden.

Posted by on 11. Mai 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis