Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » aConTech wieder einmal ganz vorne dabei!

aConTech wieder einmal ganz vorne dabei!

Vor kurzem erst als ?Azure Partner des Jahres? ausgezeichnet kann die Firma aConTech Enterprise IT-Solutions aus Fürth nun einen weiteren Erfolg feiern: Als eines der ersten zehn Unternehmen ist es auf dem Trusted Cloud Directory des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gelistet. Über dieses Directory wird Kunden der Weg zu neuen Technologien über vertrauenswürdige Ansprechpartner geebnet.
Als solcher stellt aConTech seinen Kunden schon seit 2011 Cloud-Technologien sowie eigene Services bereit und ist damit ein echter Pionier auf dem Gebiet der Planung und Durchführung von Cloud-Projekten. Dabei und bei allen Dienstleistungen rund um Organisations- und Prozessmanagement spielt die Vereinbarkeit von Mensch, Technik und Organisation eine wichtige Rolle.
?Die meisten Kunden fragen uns, inwiefern die angebotenen Cloud-Dienste den Sicherheitsanforderungen im Hinblick auf Datenschutz und Informationssicherheit gerecht werden. Gleichzeitig werden wir von Partnern gefragt, wie wir zur neuen EU-Grundschutzverordnung zum Datenschutz stehen, da diese einen sehr hohen Aufwand für Dienstleister bedeutet. Unsere Meinung ist, dass Cloud-Computing nur funktionieren kann, wenn die angebotene Sicherheit deutlich höher ist, als dies im eigenen Rechenzentrum möglich ist. Cloud-Dienste bieten viele zusätzliche Sicherheitsfeatures und werden mit einem Aufwand betrieben, den sich der normale Mittelständler weder leisten, noch hierfür die Expertise aufbringen kann. Dies überprüfen wir bei den von uns angebotenen Diensten regelmäßig und sind stolz, dass dies nun auch von unabhängiger und offizieller Stelle bestätigt wurde. Die Lösungen und Dienstleistungen wurden in langen Fragekatalogen und mehreren Überprüfungsrunden gründlich auf Herz und Nieren überprüft. Von diesem hohen Aufwand können unsere Kunden nun profitieren, indem sie selbst die Sicherheit haben, Cloud-Dienste von einem zertifizierten und transparenten Anbieter zu beziehen, dem sie voll vertrauen können. Dies betrifft die gesamte Wertschöpfungskette vom Vertriebsprozess, Implementierung bis zum Betrieb und Support.?, so Stefan Zenkel, Geschäftsführer der aConTech Enterprise IT-Solutions GmbH.
Zum Hintergrund des Trusted Cloud Projekts:
Mit dem Ziel mehr Transparenz und Vertrauen in Cloud Computing zu schaffen, wurde das Projekt Trusted Cloud ins Leben gerufen, das unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) steht.
Hierzu gibt der Verein Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V. das Trusted Cloud Label für vertrauenswürdige Cloud Services und seit März 2017 auch das Trusted Cloud Directory für Cloud-Dienstleister heraus. Der Verein ist aus dem gleichnamigen Technologieprogramm des BMWi hervorgegangen. In ihm sind Anwender und Anbieter organisiert. Das Trusted Cloud Directory für Cloud-Dienstleister richtet sich an Anbieter Cloud-bezogener Dienstleistungen, wie Integration, Beratung und Training.
Zur Aufnahme in das Trusted Cloud Directory müssen die Cloud-Dienstleister bestimmte Mindestanforderungen im Hinblick auf Transparenz und Qualität erfüllen. Aktuell werden im Trusted Cloud Directory rund 10 Cloud Dienstleister, darunter auch aConTech aufgeführt. Mit dem Projekt Trusted Cloud werden die zentralen Ergebnisse des Technologieprogramms Trusted Cloud aufgegriffen und zur Umsetzung gebracht.
Weitere Informationen zu Trusted Cloud finden Sie unter www.trusted-cloud.de sowie zu aConTech unter www.acontech.de.

Posted by on 11. Mai 2017. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis