Startseite » Allgemein » Druckerkunst für einen guten Zweck: printvision stiftet 2.000 Euro

Druckerkunst für einen guten Zweck: printvision stiftet 2.000 Euro

Freising, 24. Mai 2017. Vier Freisinger Unternehmen plus der Pop-Art-Künstler Michael Graf präsentieren auf dem Festival Uferlos 2017 eine originelle Aktion. Das Systemhaus printvision, Spezialist für Druckdienstleistungen und Dokumentenmanagement, dotiert sie mit einer Spende von 2.000 Euro für einen guten Zweck. Um die passenden Empfänger zu finden, dafür beauftrage printvision seine Facebook-Fans. Vorschläge bis 1. Juni erwünscht.

Für ihre neueste Spendenaktion haben sich Martin Steyer und Heribert Moosburner, die Vorstände von printvision, etwas ganz Besonderes ausgedacht. Zusammen mit dem Designer und Pop-Art-Künstler Michael Graf, der Freisinger Designagentur typneun, Werbetechnik Thalhofer und Kasper Communications wurden zwei Drucker gestaltet, gemäß dem Firmenmotto von printvision: „Wir denken und handeln grün“. Einer wurde von Michael Graf großflächig mit bunten Blumen bemalt, den anderen beklebten die Werbetechniker von Werbetechnik Thalhofer in einem originellem Design – Blumen und Karotten, die scheinbar im Drucker Wurzeln schlagen – das Grafiker von typneun entworfen haben. Um die Abwicklung und die Promotion der Aktion kümmert sich Kasper Communications – die Agentur in Freising für Werbung und Kommunikation.

Beide Drucker stehen ab 19. Mai auf dem Uferlos Festival. Nach dem Motto „Wir denken und handeln grün“ wächst aus einem der ausgedienten Modelle sogar ein echtes Bäumchen. Die Drucker sollen aufrütteln und Besucher des Uferlos darauf aufmerksam machen, dass auch nachhaltiges Arbeit ein wichtiges Thema ist – ganz getreu dem Motto des Festivals „Nachhaltig und Fair“.

printvision – Deutschlands grünster Fachhändler für Dokumentenmanagement und Drucksysteme – geht dabei mit gutem Beispiel voran: Das Freisinger Unternehmen vertreibt Drucker, die besonders wenige Emissionen abgeben und sparsam arbeiten. Außerdem lebt printvision Umweltschutz auch im Alltag: Das Bürogebäude der Firma ist energieeffizient, im Fuhrpark der Firma stehen Elektroautos und am Standort Freising können Kunden sogar kostenlos Strom tanken. Dafür wurde das Unternehmen bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Unter anderem hat printvision den Umweltpreis von Kyocera erhalten und wurde wegen seines Engagements im Umweltschutz als „Grünster Fachhändler“ ausgezeichnet.

Parallel zur Aktion auf dem Uferlos startet printvision einen Facebook-Aufruf. Das grünste IT-Technik-Unternehmen Deutschlands will 2.000 Euro für einen guten Zweck spenden. Die Entscheidung, wer die Spende bekommen soll, überlässt printvision seinen Facebook-Fans. Jeder kann auf den Facebook-Seiten der beteiligten Unternehmen – printvision, typneun, Kasper Communications und Werbetechnik Thalhofer – gemeinnützige Organisationen oder Vereine vorschlagen. Dazu muss ein Grund angeben werden, warum gerade diese besonders gefördert werden sollten. Einziges Kriterium: Alle vorgeschlagenen Institutionen müssen ihren Hauptsitz im Freisinger oder einem der angrenzenden Landkreise haben. Vorschläge werden bis 1. Juni angenommen.

Aus allen Vorschlägen wählt dann eine Jury – bestehend aus den Ideengebern der Aktion – die fünf besten aus. Diese werden dann ab 12. Juni wieder zur Abstimmung gestellt.

Posted by on 24. Mai 2017. Filed under Allgemein,Drucker & Zubehör. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis