Startseite » Allgemein » Mit b4 End-to-End Monitoring in die Zukunft

Mit b4 End-to-End Monitoring in die Zukunft

Unternehmen, die in Zeiten der Digitalisierung und Industrie 4.0 erfolgreich agieren wollen, müssen rund um die Uhr wissen, wie es um die Servicequalität ihrer Anwendungen und Systeme bestellt ist. Allerdings reicht eine Qualitätskontrolle der einzelnen Komponenten innerhalb der IT-Service-Kette wie z.B. Datenbank, Netzwerk, Webserver etc. lange nicht mehr. Denn auch wenn alle eingebundene Einzelkomponenten isoliert keine Fehlermeldung erzeugen, ist eine effektive Arbeit mit der Anwendung häufig nicht möglich, da das reibungsfreie Zusammenspiel der einzelnen Elemente nicht gewährleistet ist.

E2E Monitoring mit b4

Ein wesentliches Element des IT-Service-Managements ist das End-to-End Monitoring. Die E2E Monitoring Lösung von b4 simuliert mithilfe des b4 Virtual Clients Tätigkeiten echter Nutzer und sammelt an definierten Messpunkten objektive Daten zu Verfügbarkeit und Leistung einzelner Prozesschritte. Damit gewinnen Unternehmen valide Daten zur Performance der Applikationen, die die unternehmensinternen Geschäftsabläufe maßgeblich stützen.

Was ist anders bei der E2E Monitoring-Lösung von AmdoSoft/b4 ?

b4 verfügt über eine Graphical Rules Engine (GRE), die gegenüber herkömmlichen Skriptverfahren eindeutige Vorteile besitzt. Die GRE ermöglich graphische Modellierung von Regeln mit Hilfe der Drag-and-Drop Methode. Die hinterlegten Regeln wiederum lösen sekundenschnell die Reaktion aus, die im Vorhinein für Abweichungen und Störungen festgelegt wurde. Störungen werden sofort erkannt und behoben, sämtliche Vorgänge dokumentiert und in Berichtform transparent gemacht.

Was leistet der b4 Virtual Client?

Der b4 Virtual Client loggt sich in Systeme aller Art wie ein realer Nutzer ein und prüft in regelmäßigen Intervallen Verfügbarkeit und Antwortzeiten von geschäftskritischen Anwendungen.

Wie ein „stiller Mitarbeiter“, durchläuft der b4 Virtual Client die Prozesskette rund um die Uhr, misst und protokolliert Leistungsdaten und indentifiziert entstehende Schwachstellen und Systemengpässe. Werden kritische Schwellwerte erreicht, alarmiert er den zuständigen IT-Mitarbeiter über Leistungseinschränkungen oder gar Ausfälle der überwachten Services. Idealerweise können dann proaktive Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, noch bevor der Endanwender betroffen ist.

Dauerhaft verfügbare und leistungsstarke IT Services erhöhen die Anwenderzufriedenheit und –produktivität, sichern einen ungestörten Arbeitsfluss und verhindern Umsatzausfälle. b4 End-to-End Monitoring automatisiert und sichert Business Prozesse in der Zukunft der Industrie 4.0.

Posted by on 25. Mai 2017. Filed under Allgemein,Computer & Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis