Startseite » Allgemein » Die Sika Gruppe schafft die Grundlage für internationale Online-Shops

Die Sika Gruppe schafft die Grundlage für internationale Online-Shops

München, 30. Mai 2017 – ARITHNEA, der Experte für digitales Business, hat bei der Sika AG eine zentrale Online-Shop-Plattform auf Basis der Lösung SAP Hybris Commerce implementiert. Sie ermöglicht es dem weltweit tätigen Schweizer Unternehmen aus der Spezialitätenchemie, individuelle B2B-Shops in ihren Hauptmärkten schnell auszurollen und effizient zu betreiben. Die ersten beiden Online-Shops gingen bereits in Spanien und den USA live.

Die von Sika als „eShop Foundation“ bezeichnete Lösung ist eine responsive Multistore-Plattform, die ihre Inhalte automatisch an die unterschiedlichen Gegebenheiten von Desktop-PCs, Tablets und Smartphones anpasst. Die Plattform wurde von ARITHNEA so erstellt, dass sie einen schnell umsetzbaren Standard für die internationalen Online-Shops von Sika bietet. Gleichzeitig lässt eShop Foundation genug Spielraum, um individuelle Anforderungen zu berücksichtigen. So können die Konfigurationen für die Frontend-Darstellung sowie die Schnittstellen zu den ERP-Systemen länderspezifisch verwaltet werden.

Mit der Plattform hat Sika die Möglichkeit, die Shops für sämtliche Länder zentral zu administrieren und weiterzuentwickeln. Der Aufwand für Eigenentwicklungen der einzelnen Ländergesellschaften lässt sich damit signifikant reduzieren. Dennoch gewährleistet die Plattform, dass die einzelnen Landesgesellschaften von Sika ihre Individualität nicht verlieren und ihre Shops das eigene Geschäft und die ganz spezifischen Marktsegmente abbilden können. Zur effizienten Abwicklung von Helpdesk- und Support-Services auf der Plattform wurde von ARITHNEA außerdem das Assisted Service Module für SAP Hybris Commerce integriert.

Der erste auf eShop Foundation basierende Online-Shop von Sika ging im Dezember 2016 in Spanien live, ein weiterer im April 2017 in den USA. Weitere Online-Shops für die wichtigen Märkte von Sika sind für das Jahr 2017 in der Ramp-up-Phase.

„Es gelang den Experten von ARITHNEA dank ihrer technischen Kompetenz und der gelieferten Qualität den sehr ambitionierten Entwicklungs- und Implementierungsplan einzuhalten“, sagt Matteo Meulmann, bei Sika Informationssysteme für eShop Foundation verantwortlich. „Der Go-live des ersten Shops in Spanien war ein voller Erfolg. Der Shop lässt sich reibungslos betreiben und hat bereits im ersten Monat für Umsatzsteigerungen gesorgt.“

Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter www.pr-com.de/arithnea abgerufen werden.

Posted by on 30. Mai 2017. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis