Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Durchschlagfestigkeit garantieren

Durchschlagfestigkeit garantieren

EasyLogix, Entwickler von Software für Leiterplattendesign und PCB-Qualitätssicherung, stattet Electronic Developer Version und Ultimate Version von PCB-Investigator mit einer Funktion für die automatische Kriechstromanalyse aus. Die Software findet und vermisst automatisch alle Luft- und Kriechstrecken und weist durchschlaggefährdete Bereiche aus. Da die bisher manuelle Suche nach problematischen Strecken eine mühsame und fehlerbelastete Aufgabe ist, kann die PCB-Investigator-Kriechstromanalyse die Elektronikentwicklung in Unternehmen deutlich erleichtern und beschleunigen.
PCB-Investigator ist eine speziell für Review-Prozesse bei der Entwicklung von elektronischen Baugruppen entwickelte CAD/CAM-Software. Durch die Verwendung des Datenformats ODB++ wird mit PCB-Investigator eine gemeinsame, stets aktuelle Datenbasis für alle am Entwicklungs-, Qualitätssicherungs- und Produktionsprozess Beteiligen geschaffen.
Mindestabstände zwischen leitenden Komponenten gemäß DIN EN 60664 VDE 0110, IPC2221A oder UL60950-1 einzuhalten, ist ein wichtiger, aber fehleranfälliger Designaspekt. EasyLogix nutzt bei der Implementierung der automatischen Kriechstreckenanalyse einen zentralen Vorteil der Software PCB-Investigator: Alle relevanten Daten über ein Elektronikentwicklungsprojekt werden hier zusammengeführt. Die in der Software zur Verfügung stehenden Daten beschränken sich nicht auf Leiterbahnen und Flächen, sondern umfassen auch Informationen zu Bauteilen, Netzen und Layout der Boards oder Stack-ups.
Sicht auf Netze und Abstände
Alle Daten sind auf Knopfdruck nach verschiedensten Abfragekriterien vom Anwender einsehbar, so auch alle zusammengehörigen Netze. Die automatische Kriechstromanalyse errechnet die jeweils kürzesten Strecken über die Außenkanten der leitenden Teile zueinander und zur Außenkante des Boards. Dabei werden auch unbeschichtete Bohrlöcher (z. B. Halterbohrungen) und Einbuchtungen berücksichtigt ? Pfade, die nur sehr aufwendig ?von Hand? zu berechnen wären. Die Ergebnisse werden zum besseren Verständnis in 3D-Grafiken dargestellt.
Gewichtete Auswertung
Die Auswertung der Kriech- und Luftstreckenanalyse wird in Prozent der vorgeschriebenen Distanz dargestellt. Das heißt für jede berechnete Teilstrecke zwischen zwei Kontaktpunkten bestimmt die Software, welcher Anteil der Vorgabe erreicht wird. Liegt die Summe unter 100 Prozent wird diese durchschlaggefährdete Strecke im Analyseergebnis hervorgehoben gelistet.
PCB-Investigator-Kriechstromanalyse gewichtet nach einer realistischen Betrachtung der Gefahren: Da die Innenlagen von Stacks eine höhere Durchschlagsfestigkeit haben, werden diese Innenwerte anders bewertet als die zwischen Top- und Bottom-Lage des Stack-ups. Die Software kann je nach den Normen, auf die man sich bezieht oder eigenen Standards, mit individuellen Regeln für verschiedene Spannungen ?geeicht? werden und es ist auch möglich, unterschiedliche Frequenzen bei Wechselspannungen zu berücksichtigen.
Jeder Zeit auf Knopfdruck
Die bisher manuell sehr aufwendige Analyse erfolgt in PCB-Investigator auf Knopfdruck innerhalb weniger Minuten. Weiterer Vorteil: Die Analyse kann zu jedem Zeitpunkt der Entwicklung durchgeführt und nach Designänderungen schnell wiederholt werden.
Günther Schindler, Geschäftsführer von EasyLogix, betont: ?Unser neues Tool punktet nicht nur mit Funktionsumfang und Genauigkeit, sondern ist allen bisherigen Lösungsansätzen zur Kriechstromanalyse auch in der Geschwindigkeit überlegen. Es nimmt die Berechnung in 2D vor und führt kein rechenintensives 3D-Modell mit. Erst die Ergebnisse werden dreidimensional dargestellt.?
Time to Market
Nach der Thermosimulation PCB-Investigator Physics erhöht Easylogix mit der Kriechstromanalyse nochmals den ökonomischen Wert der Software: Die Visualisierung und Analyse jeden Aspekts eines PCB-Projekts versetzt Entwickler in der Lage, viele Fehler sehr frühzeitig auszuschließen. Durchschlagfestigkeit kann jetzt ohne fehleranfällige ?Fleißarbeit? und ohne das Verbrennen eines einzigen Boards gewährleistet werden.
Interessenten stellt EasyLogix den PCB-Investigator unter www.pcb-investigator.com als voll funktionsfähige kostenlose 30-Tage-Testversion mit Support zur Verfügung.

EasyLogix ist eine Marke der Schindler & Schill GmbH, einem 2008 in Regensburg gegründeten Softwarehersteller. Das Unternehmen verbindet Kompetenzen im Bereich Elektronikdesign und -fertigung mit Softwareentwicklung (Schwerpunkte .NET und CAD). Wichtigstes Produkt ist der PCB-Investigator, eine CAD-Software für Leiterplattendesign und -fertigung. Schindler & Schill setzt sich für effizientere und zuverlässigere Prozesse in der Entwicklung und Analyse von Leiterplatten ein und bietet umfassende Unterstützung für einen durchgängig dokumentierten, softwaregestützten Review-Prozess.
Weitere Informationen unter www.easylogix.de

Posted by on 5. Juli 2017. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis