Startseite » Information & TK » Rückschau auf den “Digital Leader Award 2017”

Rückschau auf den “Digital Leader Award 2017”

Frankfurt, 10. Juli 2017 – Der Digital Leader Award – eine Initiative der Partner IDG Business Media und Dimension Data – wird an Unternehmen vergeben, die sich durch eine vorbildliche Umsetzung von Projekten im Umfeld der digitalen Transformation ausgezeichnet haben. Arkadin, weltweit einer der größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Dienstleistungen für Unified Communications and Collaboration, unterstützte die Initiative in diesem Jahr als Sponsor und präsentierte im Rahmen des der Gala vorgelagerten Tagesevents “Digital Leader in Motion” innovative Ansätze zum Thema “Unified Communications als Business-Enabler”.

“In der zunehmend globalen und vernetzten Business-Welt von heute müssen Entscheidungsträger in den Unternehmen ganz andere Skills und Kompetenzen mitbringen als noch vor einigen Jahren”, erklärt Markus Bleher, General Manager Central Europe bei Arkadin. “Wer heute ein Digital Leader sein will, muss sich vor allem darauf verstehen, Menschen zusammenzuführen und die Voraussetzungen für eine klare und effiziente Kommunikation zu schaffen. Weil genau dieses Thema unser Kerngeschäft ist, waren wir gerne bereit, den renommierten Digital Leader Award als Sponsor zu unterstützen. Und jetzt, im Rückblick, können wir festhalten, dass das Event unsere hohen Erwartungen noch weit übertroffen hat.”

Mit 18 Finalisten auf Stadtrallye durch Berlin

In diesem Jahr gab es für den von IDG Business Media und Dimension Data ausgelobten Digital Leader Award 95 Bewerbungen. Eine Expertenjury bewertete die Teilnehmer und erstellte dann eine Shortlist mit 18 Finalisten. Diese wurden am 29. Juni 2017 in Berlin bei einer ganztägigen Stadtrallye unter dem Motto “Digital Leader in Motion” der Fachöffentlichkeit präsentiert. Dabei hatten die Nominierten und die Sponsoren die Gelegenheit, ihre jeweiligen Unternehmen am Beispiel repräsentativer Digitalisierungsprojekte vorzustellen. Für Arkadin schilderte Mark Bielitz, UC Sales Manager Central Europe, im Dialog mit dem remote zugeschalteten Dr. Jürgen Harter, Head of IT & Informatics beim Arkadin-Kunden Horizon, wie Unternehmen durch die Migration auf eine integrierte Unified Communications & Collaboration-Lösung die Tür zu neuen Märkten aufstoßen und ihr Business nachhaltig ausbauen können. Die beiden Experten erläuterten, welche Möglichkeiten moderne UCC-Plattformen wie Microsoft Skype for Business dabei bieten und worauf es bei der Integration zu achten gilt.

Positives Fazit der Veranstalter

Nach Abschluss der Stadtrallye wurden bei einer von Ilka Groenewold moderierten Abendgala im Kongresszentrum AXICA in Berlin die Sieger in den sechs Kategorien Create Impact, Shape Experience, Invent Markets, Empower People, Spark Collaboration und Digitize Society sowie in den vier Sonderkategorien Disruption, Innovation, Early Mover und Customer Centricity bekannt gegeben. Die Bilanz der Veranstalter fiel rundum positiv aus: Das Event habe gezeigt, dass es um die digitale Transformation in Deutschland gut bestellt ist und in den verschiedensten Branchen bereits auf nahezu allen Ebenen der Organisationen an verbesserten Prozessen, neuartigen Produkten und Strategien gearbeitet wird.

Weitere Informationen finden Interessenten unter www.arkadin.de

Hires-Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage unter michal.vitkovsky@h-zwo-b.de

Posted by on 10. Juli 2017. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis