Startseite » Computer & Technik » Inspur stellt neue Server der Serie M5 vor, die Firmen für die Ära des Intelligent Computing rüsten

Inspur stellt neue Server der Serie M5 vor, die Firmen für die Ära des Intelligent Computing rüsten

Zusammen mit Intels® neuester
Generation der Xeon®-Familie skalierbarer Prozessoren kündigt Inspur
offiziell die neue Generation der Serverplattformen der Serie M5 an,
die nächste Generation der IT, mit der Firmen ihre speziellen
geschäftlichen Ziele schneller umsetzen können.

Die Konstruktion der neuen M5-Familie wendet sich an
unterschiedliche Einsatzarten und Anwendungen und verfügt über 4
Hauptproduktgruppen (Serie: General Purpose, Enterprise, Application
Optimized und Converged Architecture) und 35 Produkte für
Cloud-Computing, Big Data und AI, damit Kunden exzellente und robuste
Rechenleistung erhalten, wie auch zuverlässigen und effizienten
Schutz des Betriebs.

Server der Baureihen General Purpose und Enterprise entsprechen
den hohen Ansprüchen der Anwendung im Unternehmen. Zudem werden
erweiterte RASUM-Funktionen (Reliability, Availability,
Serviceability, Usability und Manageability) integriert, um ERP, CRM
und weitere herkömmliche Unternehmensanwendungen mit
leistungsfähigen, zuverlässigen und flexiblen Plattformen zu
versehen.

Der neue Server Application Optimized der Serie M5 von Inspur
entspricht dem Bedarf rechenintensiver Anwendungen und von
Anwendungen mit hohem Datenaufkommen. Einige Server dieser Gruppe
sind für Cloud-Rechenzentren konzipiert. Einige sind für Big Data,
Deep Learning und weitere kommende Anwendungen mit hohem
Datenaufkommen gestaltet. Alle Server verfügen über physische
Speicherkapazität und heterogene Rechenleistung, die allgemeinen
Produkten überlegen ist. Der NF5288M5 beispielsweise, ein speziell
konstruierter Deep-Learning-Server, bietet überlegene Leistung für
extreme AI-Berechnungen und HPC-Zielsetzungen.

Die Serie Converged Architecture ist die modulare Lösung der
nächsten Generation für das Rechenzentrum. Die physischen
Kennzeichen, darunter Produkt-Leistungsdichte, Speicherdichte und
Energieeffizienz, wie auch Skalierbarkeit von Rechenleistung,
Speicher, E/A und weiterer Ressourcen sind herkömmlichen Servern weit
überlegen.

Flexibilität, Intelligenz und Offenheit spielen beim Produktdesign
von Inspur eine grundlegende Rolle. Die neue Serie M5 verfügt über
eine multidimensionale, automatische Managementlösung und unterstützt
OpenBMC und Redfish, die zwei Standard-API-Schnittstellen. Inspur
nimmt zudem an sämtlichen „Open Data Center“-Projekten teil, darunter
OCP, OCS, ODCC und Open19.

Inspur ist ein führender Hersteller von Produkten und Lösungen für
Rechenzentren. Recherchen von IDC & Gartner (erstes Quartal 2017)
zufolge waren Inspur-Server die Nr. 1 in China und gehörten weltweit
zu den Top 5. Im Bereich AI kann Inspur führende Gesamtprodukte für
heterogene Accelerating-Rechenplattformen und End-to-End-AI zur
Verfügung stellen. Es ist unter anderem bei Anwendungen bei
Smart-Voice und Smart-Image von Firmen wie Baidu, Alibaba, Tencent,
iFlytek und Face++ häufig verwendet worden.

Pressekontakt:
Meng Xinyi
+86 0531 85106285
mengxinyi@inspur.com

Original-Content von: Inspur Group, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. Juli 2017. Filed under Computer & Technik,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis