Startseite » Internet » LeaseWeb mit „Infrastruktur-Blueprints“ für SaaS-Anbieter

LeaseWeb mit „Infrastruktur-Blueprints“ für SaaS-Anbieter

Wichtige Tipps für die Anbieter von
„Software as a Service“ unter
https://www.leaseweb.com/de/losungen/saas

Best-Practise-Ansätze speziell für SaaS-Anbieter hat die LeaseWeb
Deutschland GmbH (www.leaseweb.de) erarbeitet. Unter der Überschrift
„Infrastruktur-Blueprints“ helfen sie bei der Entwicklung der
richtigen Strategie und der passenden Infrastruktur für
SaaS-Unternehmen. Die Informationen stehen kostenfrei zur Verfügung
unter https://www.leaseweb.com/de/losungen/saas.

Drei Szenarien: Start, Wachstum, Leistung

Die Best-Practice-Ansätze zeigen drei unterschiedliche Szenarien
für SaaS-Infrastrukturen auf: für den Start, für die Wachstumsphase
und für Unternehmen, die schon Millionen von gleichzeitigen Nutzern
zu bewältigen haben. „SaaS-Unternehmen sollten sich auf die
Entwicklung ihrer Apps konzentrieren und nicht mit Hardware
beschäftigen müssen. Genau dies ermöglichen unsere
Infrastruktur-Setup-Szenarien, die für jede Entwicklungsstufe die
jeweils passende Umgebung bieten. Die Setups haben sich bereits bei
vielen SaaS-Firmen bewährt. Das bedeutet, dass sich die Anwender zu
100 Prozent darauf verlassen und mehr Zeit und Ressourcen in ihre
eigene Software-Entwicklung stecken können“, erklärt Benjamin
Schönfeld, Geschäftsführer von LeaseWeb Deutschland.

Das Start-Setup besteht aus einem oder mehreren Servern für die
Anwendung, Datenbank und Speicherung. Die Verwaltung übernimmt der
Anwender in der Regel selbst. Ein Standard-Support ist inbegriffen.
Die Kosten sind mit 100 bis 1.000 Euro monatlich auch für kleinere
Firmen erschwinglich.

Für die Wachstumsphase empfiehlt LeaseWeb eine
Hybrid-Infrastruktur, die auf Private Networking zurückgreift. Sie
kombiniert die Vorteile der dedizierten Server und der öffentlichen
Cloud. Hierzu werden dedizierte Bare-Metal-Datenbankserver für
geballte Rechenleistung genutzt. Die Anwendungen werden in separaten
Serversilos in einer öffentlichen Cloud-Umgebung gespeichert, während
die Daten in einem Cloud-Speicher gehostet werden können. Das gesamte
Setup zielt bei monatlichen Kosten zwischen 500 und 2.000 Euro auf
die Maximierung von Leistung und Flexibilität. Diese Architektur kann
Tausende von gleichzeitigen Nutzern unterstützen.

Für Unternehmen mit Millionen von gleichzeitigen Nutzern rät
LeaseWeb zu einer Hybrid-Architektur, die auf dedizierte Server in
einem oder mehreren Private Racks und auf eine Private Cloud für eine
verbesserte Skalierbarkeit und höhere Sicherheit setzt. Der Speicher
basiert üblicherweise auf einer SAN/NAS-Lösung. Ein VPN ermöglicht
eine sichere Verwaltung, während redundante Hardware, Firewall und
Load Balancer für verbesserte Zuverlässigkeit und Sicherheit sorgen.
Für höhere Geschwindigkeiten empfiehlt sich ein zusätzliches Content
Delivery Network (CDN).

Sicherheit inbegriffen

„Bei jeder Konfiguration messen wir der Sicherheit eine besonders
hohe Bedeutung zu“, erklärt LeaseWeb-Chef Benjamin Schönfeld. So ist
beispielsweise ein DD0S-Schutz in jedem Setup als Standard enthalten.

Über LeaseWeb

LeaseWeb als eine der weltweit größten Hosting Brands versorgt
17.500 Kunden weltweit, zu denen sowohl KMUs als auch Großkonzerne
gehören, mit Infrastructure as a Service (IaaS)-Hosting Solutions. Zu
den Dienstleistungen gehören sog. Public Cloud, Private Cloud,
Bare-Metal-Server, CDN (Content Delivery Network), Dedizierte Server,
Colocation, Managed Hosting, Application Security und Hybrid
Solutions mit Rund-um-die-Uhr-Support.

Mit mehr als 80.000 Servern bietet LeaseWeb seit 20 Jahren eine
Infrastruktur für unternehmenskritische Websites,
Internet-Anwendungen, E-Mail-Server, Sicherheit und Storage-Services.
Das Unternehmen betreibt 16 Rechenzentren in Europa, Asien und den
USA, die sich auf ein hochklassiges weltweites Netzwerk mit einer
Gesamtkapazität von mehr als 5,5 Tbps stützen können. LeaseWeb ist
eine Gruppe aus selbstständigen Unternehmen, die unter dem
Markennamen LeaseWeb agieren. LeaseWeb setzt sich zusammen aus
LeaseWeb Deutschland GmbH LeaseWeb Nederland B.V., LeaseWeb USA Inc.,
LeaseWeb Asia Pacific PTE. LTD. und LeaseWeb CDN B.V..

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
LeaseWeb Deutschland GmbH, Kristina Palussek,
Kleyerstrasse 75-87, 60326 Frankfurt am Main,
E-Mail: presse@leaseweb.de, Internet: www.leaseweb.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel.: 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Internet: www.euromarcom.de

Original-Content von: LeaseWeb Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 2. August 2017. Filed under Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis