Startseite » Business & Software » New Media & Software » Langläufer: Neuer Toshiba Portégé A30-D hält bis zu 11,5 Stunden* ohne Steckdose durch

Langläufer: Neuer Toshiba Portégé A30-D hält bis zu 11,5 Stunden* ohne Steckdose durch

Business-Notebook. Das Gerät arbeitet dank Intel® Core? i3-7100U Prozessor der 7. Generation sehr schnell und gleichzeitig stromsparend. So hält es bis zu 11,5 Stunden* ohne externe Stromzufuhr durch. Der Portégé A30-D-139 ist ab sofort zu einem Preis von 1.129 ? (UVP inkl. MwSt.) in Deutschland verfügbar.
Mattes 13,3 Zoll Full HD IPS-Display
Das matte Full HD IPS-Display im 13,3 Zoll (33,8 cm) Format ermöglicht auch bei begrenzten Platzverhältnissen wie im Zug oder im Flugzeug ein angenehmes Arbeiten ohne Spiegelungen. Dabei sorgt die Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten für eine sehr gute Bildqualität. Farben werden dank IPS-Technologie von jedem Blickwinkel aus realitätsgetreu und kräftig dargestellt.
Rundum sicher
Toshiba stattet den Portégé A30-D-139 mit vielfältigen Sicherheitsfunktionen aus, die vor unbefugten Datenzugriffen schützen. Über den biometrischen Fingerprintsensor meldet sich der Anwender im System an. Die Gefahr, dass Dritte dem Nutzer bei der manuellen Passworteingabe über die Schulter schauen und das Passwort erkennen, ist damit gebannt. Zudem verfügt das Notebook über ein von Toshiba selbstentwickeltes BIOS, das den unerlaubten externen Zugriff ausschließt. Weitere Funktionen wie ein Trusted Platform Module (TPM 2.0) und sichere Login-Optionen gehören ebenfalls zur Standardausstattung.
Hochwertiges Magnesiumgehäuse
Toshiba verbaut die Komponenten in einem hochwertigen Magnesiumgehäuse. Magnesium ist ein ausgesprochen stabiles Material, was sich im rauen Geschäftsalltag als sehr nützlich erweist. Zudem ist der Baustoff besonders leicht. So wiegt der neue Portégé trotz umfangreicher Ausstattung inklusive Slim DVD-Super-Multi Laufwerk lediglich 1,39 Kilogramm.
Viele Schnittstellen einschließlich Sleep-and-Charge-Funktion
Toshiba stattet das neue Modell mit vielen nützlichen Schnittstellen aus. Hierzu zählen unter anderem ein RGB- und ein HDMI®-Port zum Anschluss eines Monitors, Fernsehers oder Projektors sowie ein SD?-Kartenleser. Ebenso verfügt das Notebook über drei USB-Schnittstellen, wovon eine die Sleep-and-Charge-Funktion unterstützt. Diese ermöglicht es dem Geschäftsanwender, USB-Geräte wie das Smartphone über das Notebook aufzuladen, auch wenn es ausgeschaltet ist.

Seit über 140 Jahren trägt Toshiba mit innovativen Technologien dazu bei, die Wertschöpfung zu steigern und der Bevölkerung eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Toshibas Kerngeschäft umfasst die Bereitstellung einer Infrastruktur, die eine hohe Lebensqualität sowie ein modernes Umfeld ermöglicht. Getreu den Prinzipien des Leitgedankens der Toshiba Group, “Committed to People, Committed to the Future”, betreibt Toshiba ein weltweites Geschäft und trägt dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der auch die zukünftigen Generationen bequem leben und sich wohlfühlen können.
Weitere Informationen über Toshiba sind unter www.toshiba.de erhältlich. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht oder auf der Toshiba Homepage unter dem Link http://www.toshiba.de/press/image-library/

Posted by on 9. August 2017. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis