Startseite » Management » Erweiterte Kompatibilität mit Microsoft: Polycom bringt UC-Software-Update für VVX Media Phones

Erweiterte Kompatibilität mit Microsoft: Polycom bringt UC-Software-Update für VVX Media Phones

HALLBERGMOOS – 5. September 2017: Polycom, Inc., ein weltweit führender Anbieter von Voice-, Video- und Content-Collaboration-Lösungen, treibt die Kompatibilität seiner Geräte und Lösungen mit Microsoft weiter voran. Polycom bringt ein neues Unified-Communications-Software (UCS)-Update für seine Polycom® VVX® Business Media Phones auf den Markt, das die neuesten Anforderungen von Microsoft für Drittanbieter erfüllt. Die Version 5.6.0 zeichnet sich durch eine breite Palette an neuen Funktionen für IP-fähige Geräte mit Open-SIP (Session Initiation Protocol)- oder Skype-for-Business-Umgebungen aus.
Die Software ermöglicht Partnern und Kunden von Polycom eine einfache und effiziente Verwaltung ihrer Kommunikation und Kontakte über ihr Desktop-Telefon. UCS 5.6.0 beinhaltet beispielsweise ebenfalls mehrere Funktionen zur Integration von BroadSoft, wie Server-basiertes Anklopfen, Server-basierter Rückruf für den letzten Anruf sowie einen Benachrichtigungston beim Verlassen des Calls durch externe Teilnehmer. So haben Endanwender die Möglichkeit, ihr Nutzererlebnis auf den VVX Business Media Phones zu individualisieren und weiter zu verbessern.

Das Update bietet ebenfalls etliche Erweiterungen für Skype for Business hinsichtlich Benutzeroberfläche und Konferenzfunktionen. Neben einer Normalisierung des Rufnummernplans sind jetzt zusätzlich mehrfache Notruf-Rufnummernpläne, sowie ein Single-Sign-On (SSO) mit Drittanbieter-Lösungen möglich. UCS 5.6.0 verfügt ferner über Erweiterungen in Bezug auf Gerätesperrung, sowie den Siren7-Codec. Die neuen Möglichkeiten sorgen für eine bessere Nutzererfahrung auf den VVX Business Media Phones in Skype-for-Business-Umgebungen, während sie die neuesten Anforderungen des Drittanbieter-Interoperabilitätsprogramms (3PIP) von Microsoft erfüllen.

Die letzte Version verfügt zudem über mehrere neue Funktionen für DECT-Mobilteile der VVX-Modelle, die verbunden sind mit einer D60 Basisstation. Diese Neuerungen beinhalten MAC-Adressbasierte Basisstationsverbindung, aktive Gesprächsübergabe zwischen VVX- und D60-Mobilgeräten, eine manuelle Möglichkeit zur Verbindung mit der Basisstation, sowie maximale Auslastung von Mobilgeräten pro Basisstation.

Weitere Details zu den Audio-Collaboration-Lösungen von Polycom finden Sie hier.

Posted by on 5. September 2017. Filed under Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis