Startseite » Computer & Technik » IMC organisiert IoT Infrastructure Exhibit& Conference auf der CES 2018

IMC organisiert IoT Infrastructure Exhibit& Conference auf der CES 2018

Der IoT M2M Council (IMC) (TM)
organisiert die IoT Infrastructure Exhibit & Conference auf der CES®
2018, der weltgrößten Fachmesse für Unterhaltungselektronik. Die
Consumer Technology Association (CTA) (TM), der Veranstalter der
Fachmesse, hat sich an die IMC gewandt, die mit 25.000 Mitgliedern
die größte Handelsgruppe der IoT-Branche ist, um den Pavillon und die
Konferenz zu organisieren.

Die CES ist eine bekannte Adresse für Erstausrüster und
Lieferkettenexperten aus aller Welt, die verbundene Geräte
integrieren möchten. Die beiden Handelsgruppen sind optimistisch,
dass sie Anbieter von IoT-Software, Hardware, Konnektivität und
anderen Diensten zur Teilnahme anregen können. „Wir haben einen
Tsunami an IoT-Veranstaltungen, die Elektronikverkäufer anlocken,
aber verhältnismäßig wenig Käufer bringen“, erklärt Joel Young,
IMC-Vorsitzender und CTO von IoT-Elektronikanbieter Digi
International. „Die CES ist sehr anders. Sie zieht zehntausende
Erstausrüster an, die IoT-Lösungen kaufen, und natürlich auch
Lieferkettennutzer.“

2017 verzeichnete die CES mehr als 180.000 Teilnehmer, wobei
IoT-interessierte Erstausrüster und Lieferkettenexperten einen großen
Anteil ausgemacht haben. Die Teilnehmer stammten aus speziellen
vertikalen Märkten, u. a. Automobilmarkt (14.500), Wearables
(12.000), intelligente Hausanwendungen/Geräte (13.600),
Gesundheit/Biotechnologie (7.500) und Telekommunikation und
Infrastruktur (10.000). „Diese Teilnehmer sind aus Branchen, die
Verbraucher-Marktsegmente bedienen und Konnektivitätslösungen
suchen“, erzählt Young.

Für die neuartige IoT Infrastructure Exhibit & Conference auf der
CES ist u. a. eine Ausstellungsfläche und ein halbtägiges
Konferenzprogramm vorgesehen. Der IoT Infrastructure Pavilion wird im
Westgate Hotel im Tech-East-Bereich der Messe zu finden sein, direkt
neben der neuen Vorführungsfläche der Messe, die „Smart Cities and
Smart Energy“ heißt. Dadurch werden die überarbeiteten
Tech-East-Ausstellungen ein interessantes IoT-Ziel werden, das mit
der Magnetbahn zu erreichen ist.

Für mehr Informationen zu Ausstellungsflächen, Besprechungsräumen,
Konferenz-Sponsoring und interessierten IoT-Anbietern schauen Sie
bitte unter http://www.iotm2mcouncil.org/ces2018 und kontaktieren Sie
Alanna Morreale, IMC Director of Sales, unter Tel. +1-781-228-9989
oder alanna.morreale@iotm2mcouncil.org.

Über IoT M2M Council (IMC)

Der IMC mit Sitz in London ist die größte und wachstumsstärkste
Handelsgruppe für die weltweite IoT/M2M-Branche. Seit der Gründung im
Februar 2014 konnte der Fachverband mehr als 25.000 Mitglieder
gewinnen. Im Verwaltungsrat sitzen Unternehmen wie Aeris, Digi
International, HPE, Ingenu, Inmarsat, Intel, KORE, Laird Corp.,
ORBCOMM, MultiTech, PTC, Re-Teck, Semtech, SIGFOX, Telit, u-blox,
Verizon und Vodafone. Nähere Informationen unter
www.iotm2mcouncil.org.

info@iotm2mcouncil.org

Original-Content von: IoT M2M Council, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 7. September 2017. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis