Startseite » Allgemein » Business Process Management leicht gemacht

Business Process Management leicht gemacht

St. Georgen, 12.09.2017 – BPM inspire, die Software des Prozessmanagementexperten Inspire Technologies GmbH (INSPIRE), unterstützt Partner und Unternehmen als ganzheitliche Business Process Management Suite schnell und pragmatisch bei der Modellierung, Implementierung, Ausführung und Monitoring von Geschäftsprozessen. Durch ein offenes Schnittstellenkonzept bietet BPM inspire alle notwendigen technischen Voraussetzungen, um Geschäftsprozesse durchgängig zu automatisieren und mit anderen Softwareprodukten zusammenzuarbeiten.

Getreu dem Firmenslogan „Machen Sie kurzen Prozess!“ wird an der Entwicklung der Suite beständig gearbeitet. Mit der Version 9.2.8 wird der Einstieg für Projektleiter nun noch weiter erleichtert. Dank der Einführung einer neuen Welcome Site sind alle notwendigen Schritte für den Start in das Prozessmanagement übersichtlich dargestellt. Zusätzlich wurde die Benutzerführung durch neue Assistenten maßgeblich verbessert. Diese unterstützen sowohl neue als auch erfahrene Nutzer bei der Anwendung von BPMN 2.0. in der kostenfreien Modellierungskomponente, bei der Digitalisierung von Formularen mit dem integrierten Formularmanager, einem Einstieg über Dashboards oder auch der Anpassung des Prozessportals.

Für die Prozessmodellierung bietet BPM inspire einen Designer an, mit dem sich Geschäftsprozesse und die Steuerung von Formularabfolgen grafisch modellieren und Details zu den Aktivitäten in Dialogen einfach konfigurieren lassen. Auch werden nun Prozessübersichten und entsprechende Landkarten unterstützt. Dabei lassen sich alle fachlichen Modelle auch für eine mögliche Automatisierung um fachliche und technische Aktivitäten erweitern. Beim Einstieg über die neue Oberfläche mit ihren Formularen unterstützt der BPM inform Designer, ein grafisches Designwerkzeug, mit dem Webseiten, Portale, Formularvorlagen, Berichte (Reports) und Statistiken erstellt werden können. Alternativ wird das Dashboard zum Ausgangspunkt. Der Designer hilft bei der Anfertigung von Dashboards für eine grafische Darstellung von Kennzahlen und anderen Auswertungen.
Um weiterhin die Zusammenarbeit zwischen Fachseite und IT zu erleichtern, wurde ein neues Prototyping Modul entwickelt, welches im Web-Prozessportal Vorschläge für mögliche Oberflächen zu BPMN Prozessen oder auch Entscheidungstabellen für das Decision Management gemäß DMN unterbreitet. Somit können die INSPIRE Partner gemeinsam mit Ihren Kunden deutlich zeitsparender Anwendungen bauen als mit vergleichbaren Werkzeugen. Dabei bietet BPM inspire die Möglichkeit, erste Lösungen und Anwendungen schnell und ohne Programmierung zu erstellen.

Auf der neuen Welcome Site kann sich der Nutzer auch über sämtliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der INSPIRE Akademie informieren. Beispielsweise kann in einem dreitägigen Kurs erlernt werden, Lösungen ganzheitlich umzusetzen und Prozesse miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich stehen diverse Tutorials zur Installation und Verwendung von BPM inspire zur Verfügung. Eine direkte Verlinkung führt zu den zahlreichen kostenfreien Lösungsvorlagen.

Posted by on 12. September 2017. Filed under Allgemein,Innovation. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis