Startseite » Allgemein » Neues Portfolio und modernes Erscheinungsbild Reloaded: Aus Janz Informationssysteme wird Janz IT

Neues Portfolio und modernes Erscheinungsbild Reloaded: Aus Janz Informationssysteme wird Janz IT

Paderborn/Hamburg. Signifikante Veränderungen bei der Janz Informationssysteme AG: Zum 14. Juni 2010 wird das Portfolio erweitert, das komplette Erscheinungsbild erneuert und die Firmierung in Janz IT geändert.

Im Jahr 2010 zählt Janz IT zu den in Deutschland führenden IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen. Als Folge des erfolgreichen Wachstums der vergangenen Jahre ergaben sich erhebliche Veränderungen in den von den Kunden angefragten Produkt- und Serviceleistungen. So stieg vor allem der Bedarf nach ganzheitlichen IT-Lösungen und IT-Services. Diese bilden eine Einheit mit den von den Kunden geforderten Beratungsleistungen. Vor diesem Hintergrund wurde das bestehende Angebots-Portfolio kontinuierlich erweitert und aus dem Systemhaus wurde ein Beratungs-, Lösungs- und Dienstleistungsunternehmen. Wilhelm Stute, Vorstandsvorsitzender der Janz IT AG, erkannte: „Wir können heute mehr leisten als jemals zuvor, wir sagen es nur keinem.“ Mit dieser Aussage legte er den Grundstein für den Neuauftritt der Janz IT.

Unter Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und mit Unterstützung externer Berater entstand die „Neue Janz“. Man nahm sich die notwendige Zeit, um ein Konzept zu entwickeln, das für ein klar strukturiertes Portfolio sorgt und den unterschiedlichen Kundengruppen gerecht wird: Ab dem 14. Juni 2010 präsentiert sich die Janz IT AG ihren Kunden mit neuem, erweitertem Portfolio, neuer Website, neuen Broschüren und komplett überarbeitetem Marktauftritt.

Drei Kompetenzbereiche: Consulting, Solutions und Services

Die Veränderungen sind nicht nur am modernen Logo erkennbar, sondern auch an dessen neuer Unterzeile. Dort sind die drei Kompetenzfelder der Informationstechnologie beschrieben, in denen Janz IT ab sofort die Kunden unterstützt: Consulting, Solutions und Services.

Der Bereich Solutions bietet umfassende Lösungen von der IT-Infrastruktur wie Server-, Storage-, Clientvirtualisierung bis hin zur Netzwerkoptimierung und einem verbesserten Datacentermanagement. Neu im Portfolio sind IT-Business-Lösungen zu Themen wie Sicherheit, Archivierung, Mail und Messaging sowie Backup und Restore.

Im Kompetenzfeld Services übernimmt Janz IT die Verantwortung für definierte IT-Bereiche oder unterstützt den Kunden beim professionellen Monitoring der IT-Umgebung. Diese Services reichen von Infrastruktur Services (IaaS) bis zu integrierten Software Lösungen (SaaS). Hier werden die im Bereich Solutions entwickelten Lösungen entweder im Rechenzentrum des Kunden oder im Janz Rechenzentrum in Jena betrieben. Besonders der Bereich Consulting hat eine neue Bedeutung erhalten. „Es hat sich gezeigt, dass unsere Kunden – sei es bei der technischen Ausstattung oder der Übernahme von Teilen der IT-Dienstleistungen – auch unsere Beratung anfordern. Vor allem der Bereich der strategischen Beratung wird immer häufiger angefragt. Die hohen Investitionen in Anschaffung und Betrieb von IT machen eine optimale Integration der vorgeschlagenen Lösung zwingend notwendig. Und das berücksichtigen wir bereits in der Konzeptionsphase“, beschreibt Vorstandsmitglied Dirk Waltje die neuen Schwerpunkte weiter.

Veränderte Strukturen bei IT-Entscheidungen

Darüber hinaus trägt Janz IT auch den veränderten Strukturen innerhalb der Unternehmen Rechnung. IT-Leiter, die Hauptansprechpartner für Janz IT für den Regelbetrieb, verantworten die Konzeption und die technische Ausstattung der betrieblichen IT. Immer häufiger werden jedoch die grundlegenden Investitionsentscheidungen in den Unternehmen zur Chefsache erklärt. „CIOs, Unternehmer und Geschäftsführer sind an den Entscheidungen beteiligt. In diesen Fällen erwartet der Kunde, dass wir ihm neben der technischen Funktion vor allem die betriebswirtschaftlichen Chancen aufzeigen. Auf dieser Basis wird eine Vorentscheidung getroffen. Die technische Umsetzung erfolgt dann wieder auf der Ebene der Fachleute“, weiß Wilhelm Stute und ergänzt: „Unsere Partner in den Rechenzentren und IT-Abteilungen sind und bleiben unsere Zielgruppe und können sich auch zukünftig auf eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe verlassen.“

Mit dem Ansatz „Value of IT®“ verfolgt Janz IT konsequent die Strategie, die Wertschöpfung im Unternehmen durch den effizienten Einsatz von Informationstechnologie nachhaltig zu unterstützen. Der „Value of IT®“ Ansatz zielt darauf ab, gleichzeitig die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und die Leistungsfähigkeit der IT zu verbessern und hat den Anspruch, die Arbeitsbedingungen für die Anwender zu optimieren.

Weitere Informationen unter www.janz-it.de

Posted by on 14. Juni 2010. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis