Startseite » Allgemein » Easysoft wächst um 20 Prozent

Easysoft wächst um 20 Prozent

Die Softwareschmiede Easysoft steigerte ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 20 Prozent auf 2,9 Millionen Euro.
Das Unternehmen mit Stammsitz in St. Johann liefert an mehr als 1200 Bildungseinrichtungen im Gesundheitswesen IT basierte Managementsysteme für Seminarorganisation und Personalentwicklung. ?Rund 65 Prozent unseres Umsatzes realisieren wir mit Stammkunden, die von unseren Innovationen profitieren?, erklärt Geschäftsführer Andreas Nau.
Gleichzeitig setzt das Unternehmen auf neue Branchen, denn unternehmensinterne Aus- und Weiterbildung ist für alle ein relevantes Thema. Beispiel Automobilindustrie. ?Hersteller erwarten von ihren Zulieferern nicht nur entsprechende Iso-Zertifizierungen, sondern permanente Fortbildung der Belegschaft mit entsprechenden Nachweisen?, weiß der 48-jährige Stratege. Personalabteilungen, die zunehmend gefordert sind, bietet Easysoft mit seiner modular aufgebauten Software passgenaue Lösungen. Etwa der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken, die seit 2013 Fortbildungen mit rund 13.000 Teilnehmern über Easysoft verwaltet. Derzeit nutzen bereits acht Großkunden aus Sicherheitstechnik, Maschinenbau, IT oder dem Finanzwesen Produkte der Baden-Württemberger. Ein Markt, von dem sich Nau künftig deutlich mehr Geschäft verspricht.
Die positive Geschäftsentwicklung schlägt sich ebenso in den Mitarbeiterzahlen nieder: In den vergangenen zwölf Monaten wuchs die Stammbelegschaft von 30 auf 40 Mitarbeiter. ?Vor allem im Vertrieb, Service und Schulungsbereich haben wir neue Stellen geschaffen?, sagt Nau. Die sind beispielsweise im neuen Seminarzentrum in Bretten im Einsatz. 1,5 Millionen Euro hat Easysoft dort investiert, um seine Kunden optimal im Umgang mit der Software zu schulen. Vier weitere Mitarbeiter sollen noch im Frühjahr
eingestellt werden.
Jetzt forciert das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, weitere Innovationen. Mit Apps für Smartphones oder dem jüngst entwickelten webbasierten Easysoft Air will es punkten. Deshalb sucht das Unternehmen drei Fachkräfte für die Entwicklung. Ein Multimediamanager soll zusätzlich die Präsenz im Web 2.0 ausbauen. Denn mit seiner strategischen Weiterentwicklung peilt Nau mit seinen beiden Geschäftsführerkollegen Wilfried Hahn und Friedhelm Seiler in diesem Jahr erneut ein Wachstum von 20 Prozent an.

Easysoft GmbH:
Die Easysoft GmbH mit Stammsitz in St. Johann entwickelt seit 20 Jahren IT- basierte Managementsysteme für Seminarorganisation und Personalentwicklung. Diese sind bei über 1.200 Unternehmen im Einsatz ? darunter auch Großkunden aus den Branchen Sicherheitstechnik, Maschinenbau, IT oder Finanzwesen. 2013 stieg der Umsatz des Unternehmens mit weiteren Standorten in Altdorf, Bretten und Berlin um 20 Prozent auf 2,9 Millionen Euro. Die Stammbelegschaft wuchs von 30 auf 40 Mitarbeiter. Mit Apps für Smartphones oder dem jüngst entwickelten webbasierten Easysoft Air treiben die Bildungsexperten ihre Innovationen weiter voran.
www.easysoft.info

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 15. April 2014. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis