Startseite » Allgemein » Welcher Tarif passt zu mir? 24mobile.de führt durch die Mobilfunk-Tarifwelt

Welcher Tarif passt zu mir? 24mobile.de führt durch die Mobilfunk-Tarifwelt

Hamburg, den 23.07.09 – Der Tarif-Dschungel wird immer dichter: Je mehr Anbieter mit unterschiedlichsten Tarifen, Sonderkonditionen und Zusatzpaketen auf den Mobilfunkmarkt strömen, desto desorientierter fühlen sich die Verbraucher. Sobald der Vertrag ausläuft, lohnt sich ein genauerer Blick auf die verschiedenen Tarife und eventuell ein Wechsel zu einer passenden Kategorie. Entscheidend für die richtige Tarifwahl ist das individuelle Telefonierverhalten. Ob man oft oder wenig, mittags, abends oder überwiegend am Wochenende telefoniert, sollte bereits vor Vertragsabschluss überlegt werden, denn nur der Tarif, der die persönlichen Bedürfnisse zu 100 Prozent erfüllt, ist der Richtige und sorgt für die viel diskutierte Kundenzufriedenheit.

Welche die wichtigsten Tarifgruppen sind, und für wen sie sich lohnen, zeigt das unabhängige Handyportal 24mobile.de (http://www.24mobile.de).

Studenten-Tarife
Studenten können bei Handy-Verträgen oft viel sparen. Alle großen Netzbetreiber bieten mittlerweile Studentenvergünstigungen an: Von Gesprächsguthaben über Erlass der Grundgebühr oder des Anschlusspreises bis hin zu Frei-SMS und subventionierten Handys können Studenten bis zu 25 Jahren – in Einzelfällen auch darüber hinaus – von diesen Angeboten profitieren. Das Einsparpotential alleine an der Grundgebühr liegt bei bis zu 10 Euro monatlich. Bei Verträgen mit Inklusivminuten ist es wichtig, im Voraus das eigene Telefonierverhalten gut einschätzen zu können, da die nicht genutzten Frei-Minuten jeden Monat verfallen. Verträge mit einer Flatrate in bestimmte Netze sind bereits ab einer monatlichen Grundgebühr von 8,50 Euro zu erhalten. In der Regel handelt es sich bei Studenten-Tarifen um die günstigeren Varianten regulärer Tarife.

Business-Tarife
Diese Tarifklasse bietet sich besonders für Viel-Telefonierer an – ob privat oder geschäftlich. Business-Tarife sind mit vielen Freiminuten ausgestattet oder als Flatrate-Paket erhältlich. Bei Flatrate-Paketen ist in Tarife mit netzinternen Flatrates und so genannten „AllNet Tarifen“ zu unterscheiden. Die monatlichen Kosten für Letztere beginnen bei etwa 70 Euro und ermöglichen ein unbegrenztes Telefonieren in alle Netze. Charakteristisch für diese Tarife ist, dass sie an die Bedürfnisse von Geschäftsleuten angepasst sind und meist über attraktive Datenpreise sowie günstige oder kostenfreie Videotelefonie verfügen.

Flatrate-Tarife
Diese Tarifgruppe ist, ähnlich wie die Business-Tarife, den Viel-Telefonierern zu empfehlen. Mittlerweile hat jeder Netzbetreiber Flatrates im Programm. Es muss dabei grundsätzlich zwischen Telefon- und Datenflatrate unterschieden werden. Ein regulärer Tarif kann auch mit einer Datenflatrate als zugebuchte Option ergänzt werden.

SMS-Tarife
Diese Kategorie ist speziell für das Versenden von vielen Kurznachrichten (SMS) vorgesehen. Die Tarife beinhalten entweder bereits SMS-Pakete, also monatliche Inklusiv-SMS, oder aber Flatrates ins eigene Netz. Bei einigen Tarifen hat man sogar die Wahl, ob man die Exklusiv-Einheiten entweder als SMS, oder als Freiminuten in alle Netze nutzt. SMS-Pakete sind auch als Option zu vielen Tarifen zubuchbar. Diese Tarifgruppe lohnt sich insbesondere für leidenschaftliche Schreiber. Es sollte jedoch beachtet werden, dass bei diesen Angeboten meist nur Inland-Versendungen inkludiert sind. Urlaubs-SMS können damit weiterhin zu Buche schlagen.

Surf & Phone
Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus günstiger Telefonie und Internetnutzung. Neben dem herkömmlichen Telefonieren – egal ob Flatrate oder Minutenpaket – ist mindestens ein Datenpaket mit Inklusivvolumen (Download-Menge) oder sogar eine Datenflatrate ohne Mengenbegrenzung enthalten. Die Download-Menge ist zwar generell unbegrenzt, aber nach einem bestimmten Volumen, meist 1 GB, wird die Geschwindigkeit stark gedrosselt. Bisher ist T-Mobile der einzige Betreiber, der seine Kunden auf die Drosselung der Bandbreite einer mobilen Datenflatrate informiert. Wer viel telefoniert und auch über sein Handy im Internet surfen möchte, ist bei dieser Tarifgruppe gut aufgehoben.

SIM Only-Tarife
Wer mit seinem bisherigen Mobiltelefon zufrieden ist und lediglich in einen anderen Vertrag wechseln will, der ist bei den SIM Only-Tarifen richtig. Mobilfunkkunden erhalten lediglich eine neue SIM-Karte, mit der sie sein Handy weiter verwenden können. Vorteile liegen in den sehr günstigen monatlichen Grundgebühren und den Zugaben, wie beispielsweise Inklusivminuten oder Startguthaben, mit denen die Tarifanbieter ihre Kunden überzeugen wollen. Für alle, die nicht unbedingt die neueste Technik oder das aktuellste Designermodell besitzen müssen, sind SIM Only-Tarife eine preiswerte Alternative.

„Auffällig ist, dass die Flatrate- und Studententarife derzeit sehr beliebt sind. Auf unserem Portal wird knapp jeder dritte Vertrag im Flatrate-Segment abgeschlossen“, bilanziert Thorsten Piontek, Geschäftsführer von 24mobile.de. „Dies zeigt, dass sich immer mehr Mobilfunkkunden den Luxus des „Sorglos-Telefonierens“ gönnen möchten, ohne dass jede Einheit extra kostet. Auch die Studenten-Tarife werden auf 24mobile.de gerne in Anspruch genommen: Nahezu jeder fünfte Kunde schließt einen entsprechenden Vertrag ab.“

Auf 24mobile.de können Interessierte bequem die Tarife der verschiedenen Anbieter vergleichen und das auf ihre Bedürfnisse am besten abgestimmte Paket finden. Auf dem Portal lassen sich ebenfalls die Tarife mit einem entsprechend passenden Mobiltelefon kombinieren. Zusätzlich bietet 24mobile.de regelmäßig Sonderaktionen an, die günstigere Konditionen als bei den Mobilfunkanbietern umfassen.

Posted by on 23. Juli 2009. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis