Startseite » Business & Software » New Media & Software » Familienzuwachs bei TA Triumph-Adler

Familienzuwachs bei TA Triumph-Adler

„James“ – so heißt das neue und im Dokumenten-Management einzigartige Service-Konzept von TA Triumph-Adler. Damit wird das Dienstleistungs-Angebot des Spezialisten für effizientes Document Business nun noch umfangreicher und individueller auf die Kundenanforderungen hin abgestimmt. Der Name ist Programm: „James“ ist der Inbegriff der Dienstleistung. Das Konzept beinhaltet alles, was Kunden für eine reibungslose Dokumenten-Verwaltung benötigen – von der Auslieferung der Hardware und der Installation der Software bis hin zur Bereitstellung von Verbrauchsmaterialien.

Nürnberg, 29. Juli 2009 – Hervorragender Service wurde bei TA Triumph-Adler schon immer groß geschrieben. Nicht umsonst trägt das Nürnberger Traditionsunternehmen das Gütesiegel „Deutschlands Kundenchampions“, verliehen von der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). „James ist für uns eine logische Weiterentwicklung unserer bisherigen Service-Leistungen. Das Konzept hilft uns dabei, künftig noch gezielter und schneller auf die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu reagieren“, stellt Robert Feldmeier, Sprecher des Vorstands der TA Triumph-Adler AG, das neue „Familienmitglied“ vor. „Unser Versprechen dabei: In kürzester Zeit ist der richtige Servicemitarbeiter mit den richtigen Ersatzteilen am richtigen Ort.“

Das Management-Service-System ermöglicht professionelle Lösungen für jeden Kundenwunsch. Der Trick: Der gesamte Serviceprozess ist in drei Schritte eingeteilt, deren Abläufe perfekt aufeinander abgestimmt sind. Von der ersten Kontaktaufnahme des Kunden mit einem TA Triumph-Adler Service-Center über die Auftragsannahme bis hin zum System-Support sind alle Vorgänge optimal miteinander vernetzt. So gehen bei der Auftragsabwicklung keine Informationen unterwegs verloren. Kurze Reaktionszeiten werden garantiert, und das rund um die Uhr: TA Triumph-Adler bietet seinen Kunden einen 24-Stunden-Service an sieben Tagen in der Woche. 350 System-Supporter sind dazu bundesweit für die Kunden unterwegs, die durchschnittliche Anfahrtszeit im Service-Fall liegt so bei rund 30 Minuten.

Mit James vervollständigt das Nürnberger Traditionsunternehmen sein Dienstleistungs-Angebot rund um das Document Business. Neben dem Management-Service-System bietet TA Triumph-Adler seinen Kunden mit TOM (Total Output Management) ein eigens entwickeltes Beratungs- und Analysekonzept, das Einsparpotentiale im Output-Management aufdeckt und nutzbar macht. Individuelle Software-Lösungen für das elektronische Dokumenten Management umfasst das Konzept DIDO (Digital Document Organisation). Mit Hilfe dieser digitalen und modular aufgebauten DMS-Lösungen (z.B. elektronisches Archiv, Formularmanagement, Accounting-Software) lassen sich rund 70 Prozent der Kosten im Gegensatz zur papiergebundenen Dokumenten-Verwaltung sparen.

Posted by on 29. Juli 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis