Startseite » Computer & Technik » Cartagenia schließt Finanzierungsrunde in Höhe von 5,9 Millionen US-Dollar (4,25 Millionen Euro) ab

Cartagenia schließt Finanzierungsrunde in Höhe von 5,9 Millionen US-Dollar (4,25 Millionen Euro) ab

Cartagenia, der
führende Anbieter von Lösungen klinischer Güte für die
Genom-Assay-Interpretation und Laborberichte an Labore für
diagnostische Genetik, gab heute den Abschluss einer
Finanzierungsrunde in Höhe von 5,9 Millionen US-Dollar (4,25
Millionen Euro) bekannt.

Die Finanzierung wurde von den bestehenden Anteilseignern und der
Geschäftsführung von Cartagenia gezeichnet. Zu den Anteilseignern
gehören Capricorn ICT Arkiv, ein in Leuven ansässiger ICT-Fonds mit
dem Schwerpunkt Digitalgesundheit und Big Data, die flämische
Investmentgesellschaft PMV und Gemma Frisius Fund, der Venture-Fonds
der Universität Leuven.

Die Mittel aus der Finanzierung sollen dazu genutzt werden, die
Bemühungen des Unternehmens rund um die Kommerzialisierung der
Cartagenia Bench-Plattform auf wichtigen Märkten, darunter
Nordamerika und Europa, zu verstärken. Außerdem werden die Mittel es
Cartagenia ermöglichen, sein Produktportfolio auf die Bereiche und
Onkologie und Fortpflanzung auszudehnen.

Herman Verrelst, CEO Cartagenia kommentierte: “Wir haben große
Erfolge erzielt, und zwar sowohl bei der Unterstützung von Genlaboren
rund um die Welt durch den Einsatz von Array- oder NGS-Technologien
in klinischen Diagnoseanwendungen, als auch in der Bildung von
Partnerschaften mit unseren bestehenden Kunden bezüglich der
Entwicklung von Interpretationspipelines in einer Vielzahl klinischer
Bereiche. Mit dieser Finanzierungsrunde werden wir diese Strategie
weiter auf wichtige Bereiche wie Pränataltests, Krebsvorsorge und
diagnostische genetische Onkologietests ausdehnen.”

Cartagenia versorgt gegenwärtig über 120 Labore und Kliniken in
Nordamerika, Europa und Australien mit seiner Bench
Lab(TM)-Plattform. Bench Lab ist ein
Software-as-a-Service-Medizinprodukt zur Interpretationshilfe, für
Laborberichte und zum Teilen von Daten für klinische
Gentestanwendungen. Zu unterstützten Anwendungen für NGS-, Sanger-
und Array-Tests gehören Diagnose und Vorsorgetests für
konstitutionelle und seltene Krankheiten und die
Schwangerschaftsvorsorge sowie Keimbahn- und somatische
Onkologie-Assays.

Das Lösungsportfolio von Cartagenia zeichnet sich dadurch aus,
dass es am Patienten orientierte Interpretationshilfe leistet und die
Berichterstellung für molekulare und zytogenetische Tests auf einer
einzelnen Plattform ermöglicht, deren Schwerpunkt auf der
diagnostischen Verwendung liegt. Cartagenia Bench wird in Europa, den
USA und Kanada als medizinisches Gerät vertrieben. Die Lösungs-Suite
wird durch Lösungen für die elektronische Assay-Anforderung und
sichere Laborberichtübermittlung an Kliniken und Ärzte über das Bench
Portal sowie Werkzeuge zur nahtlosen Integration der Bench-Suite in
die Krankenhaus- und Labor-EDV, etwa LIMS- und EHR-Systeme, ergänzt.

Informationen zu Cartagenia

Cartagenia liefert Software, Datenbanksysteme und zugehörige
Dienstleistungen rund um Interpretationshilfe für Genlabore und
Kliniken, damit diese rasch und effizient klinisch relevante
genetische Analysen durchführen können und Patienten und Ärzten eine
hochwertige genetische Interpretation und Beratung bieten können.

Die Cartagenia Bench-Plattform wurde in Zusammenarbeit mit
Genlaboren und klinischen Fachleuten aus der medizinischen Praxis
entwickelt. Aus diesem Grund erfüllt Bench NGS die besonderen
Anforderungen genetischer Diagnoselabore und Mediziner.

Cartagenia Bench wurde unter Anwendung eines zertifizierten
ISO13485-Qualitätsmanagementsystems entwickelt und ist in den
Vereinigten Staaten bei der FDA als Medizinprodukt der Klasse I ohne
510(k)-Zulassungspflicht und in Europa als Medizinprodukt der Klasse
I registriert und erfüllt alle wichtigen Anforderungen und Vorgaben
der Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte sowie der relevanten
harmonisierten Norm EN ISO62304. www.cartagenia.com
[http://www.cartagenia.com/]

Kontakt:

CARTAGENIA

Herman Verrelst CEO Cartagenia Technologielaan 3 3001 Leuven
Tel.: +32 16 40 40 66 E-Mail:
press@cartagenia.com[mailto:press@cartagenia.com] www.cartagenia.com
[http://www.cartagenia.com/]

ALLEN & CARON de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@b34e72dLen Hall VP
Media Relations Tel.: +1 949 474 4300 E-Mail:
len@allencaron.com[mailto:len@allencaron.com] www.allencaron.com
[http://www.allencaron.com/]

Web site: http://www.cartagenia.com/

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 29. Mai 2014. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis