Startseite » Business & Software » Business Intelligence » POOL4TOOL investiert in qualifizierte Mitarbeiter

POOL4TOOL investiert in qualifizierte Mitarbeiter

Mitte letzten Jahres gewann POOL4TOOL Österreichs führenden Anbieter von stillen Beteiligungen als Investor. Der aws-mittelstandsfonds unterstützt seit Juni 2013 mit einer Mindestbeteiligung von 12,5 % den Wachstumskurs des Lösungsspezialisten für den strategischen und operativen Einkauf. Als Dienstleistungsunternehmen setzt POOL4TOOL auf qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, die Innovation und Fortschritt erst möglich machen. Neben einem starken Kernteam, das zum Teil seit der Gründungszeit die zentralen Säulen des Unternehmens darstellt, baut POOL4TOOL sein Team an insgesamt neun Standorten und in allen Abteilungen kontinuierlich auf. Zuletzt wurde gezielt in das Vertriebsteam rund um Uwe Krawinkel investiert und es strategisch neu aufgestellt.

Vertriebsteam formiert sich strategisch neu

Der Ausbau der Aktivitäten im Rahmen des Unternehmenswachstums stellt alle Abteilungen vor neue Herausforderungen. Um am Markt stärker präsent zu sein und gleichzeitig den bestehenden Kundenstamm weiterhin intensiv zu betreuen, verstärkt POOL4TOOL sein Vertriebsteam mit erfahrenen und vielseitigen Spezialisten.

Eine der Schlüsselpositionen im Sales-Team hat seit einigen Monaten Jochen Krüger inne. Der Betriebswirt ist bei POOL4TOOL vor allem für die Betreuung der Bestandskunden verantwortlich und entlastet dadurch das Führungsteam. Zuletzt führte er bei der BT Germany, einem deutschen Tochterunternehmen der British Telecom Group, als Account Director sein Team. Zeitgleich stieg Michael Frisch als Director Business Development bei POOL4TOOL ein. Der erfahrene Vertriebsmitarbeiter war zuvor bei dem renommierten Analyseunternehmen Gartner tätig und zuletzt auch für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder verantwortlich. Er bringt vor allem konzeptionelle und internationale Erfahrung ein. Auch Yasmin Tavas unterstützt seit Beginn des Jahres die Sales-Mannschaft und kümmert sich verstärkt um Business Development. Über 13 Jahre internationale Vertriebserfahrung in der IT-Branche gehen auf ihr Konto.

Das Team komplett machen schließlich zwei eProcurement-Spezialisten, die den Markt sowie die Einkaufsprozesse sehr gut kennen. Seit Anfang des Jahres ist Frank Kirschner Sales Manager bei POOL4TOOL. Die langjährige Erfahrung im Vertrieb von Software-Lizenzen und eLösungen sammelte er u.a. bei dem Marktbegleiter Supply On. Speziell über die Beschaffungsabläufe in der Fertigungsindustrie weiß er genaustes Bescheid. Zuletzt begrüßte Uwe Krawinkel Marco Freund in seinem Sales-Team. Sein langjähriger Werdegang führte ihn bisher über viele Vertriebs- und Beratungspositionen im elektronischen Einkaufs-Umfeld, mit Fokus eSourcing. Zuletzt war er bei Marktbegleiter Newtron tätig.

Weitere Informationen unter:
http://pool4tool.com

Posted by on 26. Juni 2014. Filed under Business Intelligence. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis