Startseite » Internet » App der Kindersuchmaschine fragFINN.de gewinnt „klicksafe Preis“ beim Grimme Online Award

App der Kindersuchmaschine fragFINN.de gewinnt „klicksafe Preis“ beim Grimme Online Award

Die App der Kindersuchmaschine fragFINN.de wurde
mit dem renommierten „klicksafe Preis für mehr Sicherheit im
Internet“ 2014 im Rahmen des Grimme Online Awards ausgezeichnet. Die
Jury verlieh den Preis am Freitagabend in Köln an fragFINN.de
(www.fragFINN.de) für die kostenlose App für Smartphones und Tablets,
mit der Kinder ausschließlich auf rund 11.000 kindersicheren, von
Medienpädagogen geprüften Webseiten surfen können.

Die Jury schätzte den „innovativen Charakter der fragFINN-App“ und
die Möglichkeit, „mit ihr bereits Kinder über die Chancen und Risiken
des Internets aufzuklären sowie an ein richtiges Suchverhalten
heranzuführen.“ Der „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ wird
von der EU-Initiative klicksafe gemeinsam mit der Stiftung Digitale
Chancen vergeben. „Tatort“-Schauspieler Joe Bausch überreichte die
Auszeichnung als Preispate und Laudator.

fragFINN-Vorstandsvorsitzender Claude Schmit freut sich über die
Würdigung: „Die Auszeichnung ist eine tolle Wertschätzung der
langjährigen, erfolgreichen medienpädagogischen Arbeit des Vereins,
die sich selbstverständlich an technische Weiterentwicklungen
anpasst. Wir freuen uns, dass die App von Kindern und Eltern gut
angenommen und rege genutzt wird.“

fragFINN.de hat die Browserapp Ende 2012 herausgebracht, damit
Eltern ihren Kindern sicheres Surfen auch mobil ermöglichen können.
Die App der Kindersuchmaschine bietet einen Zugang in den sicheren
Surfraum von fragFINN.de. Die Anwendung für Android und iOS wurde
bereits rund 20.000 Mal heruntergeladen.

Alle Informationen zur App unter www.fragfinn.de/app.

Über den fragFINN e.V.

fragFINN betreibt die Entwicklung und Pflege einer Whitelist an
kindgeeigneten Internetangeboten und bietet mit der
Kindersuchmaschine fragFINN.de, die ausschließlich diese geprüften
Angebote findet, eine sichere Startrampe ins Internet für Kinder von
6 bis 12 Jahren. Damit engagiert sich der Verein für einen positiven
Jugendmedienschutz sowie die Stärkung der Medienkompetenz von
Kindern. Der Verein wird von namhaften Unternehmen und Verbänden der
Telekommunikations-, Internet- und Medienbranche finanziert und
getragen. fragFINN startete Ende 2007 im Rahmen der Initiative „Ein
Netz für Kinder“ des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und
Medien und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend.

Pressekontakt:
fragFINN e.V., Lidia de Reese, Beuthstraße 6, 10117 Berlin; Tel.: 030
24 04 84 – 52, dereese@fragfinn.de, Facebook:
www.facebook.de/fragFINN, Twitter: @fragFINN_de

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 29. Juni 2014. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis