Startseite » Information & TK » Sunrise und Landrush für GeoTLD .BAYERN – Bayern Connect eröffnet die ersten beiden Reservierungs-Phasen

Sunrise und Landrush für GeoTLD .BAYERN – Bayern Connect eröffnet die ersten beiden Reservierungs-Phasen

München, 01. Juli 2014__ Bayern Connect, Betreiber und Verwalter der neuen Top-Level-Domain für Bayern, gibt den Beginn der Sunrise- und Landrush-Phase für die GeoTLD .BAYERN bekannt. Beide Phasen beginnen am 01. Juli 2014 und enden am 2. September. Damit umfasst der Bewerbungszeitraum 63 Tage; während dieser Zeit kann ein Bewerber seinen Antrag über einen Registrar seiner Wahl einreichen. Offizieller Registrierungsstart für alle Interessenten ist im September 2014.

Während der Sunrise-Phase können sich Markeninhaber ihren .BAYERN-Domainnamen reservieren. Das heißt, Inhaber geschützter und eingetragener Marken- und Warenzeichen können ihre Wunschdomains bei allen teilnehmenden Registraren anfragen. Um sich für die Sunrise-Periode zu legitimieren, ist eine Eintragung in der Markendatenbank der ICANN notwendig (www.trademark-clearinghouse.com).

Parallel dazu läuft die Landrush-Phase, in der jeder Interessierte seine Wunschdomain anmelden kann. Allerdings werden alle in Bayern ansässigen Unternehmen, Organisationen oder Privatpersonen in der Landrush-Phase bevorzugt. Liegt für eine bestimmte Domain am Ende dieser Phase nur eine einzige Bewerbung vor, kann der entsprechende Bewerber diese Domain bei teilnehmenden Registraren registrieren lassen. Gibt es dagegen mehrere Anwärter für eine Domain, können Bewerber bei der anschließenden Auktion teilnehmen.

Ab dem 02. September 2014 werden alle Bewerber darüber informiert, ob sie den Zuschlag für ihre .BAYERN-Domain bekommen haben und die Domain registrieren können.

Ende September ist dann der offizielle Startschuss von .BAYERN. Ab dann können .BAYERN Domains von jedem ganz normal registriert und genutzt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass die Vorbereitungsphase nun zu Ende geht, und wir die Sunrise- und Landrush-Phasen beginnen können. Im September geht .BAYERN dann endlich an den Start“, erklärt Caspar von Veltheim, Geschäftsführer der Bayern Connect GmbH. „Die neue Top-Level-Domain eröffnet Unternehmen die einzigartige Chance auf einfache, einprägsame Domainnamen, die sie zugleich regional verorten. Wir sind davon überzeugt, dass .BAYERN auch im Internet eine starke, erfolgreiche virtuelle Region wird.“

Weitere Informationen unter:
http://nic.bayern/

Posted by on 1. Juli 2014. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis