Startseite » Business & Software » New Media & Software » Das Satellitenzentrum der Europäischen Union (EUSC) setzt auf Quantum StorNext 5

Das Satellitenzentrum der Europäischen Union (EUSC) setzt auf Quantum StorNext 5

München, 1. Juli 2014 – Das Satellitenzentrum der Europäischen Union (EUSC) hat sich für die Quantum-Technologie entschieden: Mit den StorNext 5-Speicherlösungen kann es ein jährliches Wachstum an Geodaten von mehr als 30 Prozent bewältigen und deren langfristige Archivierung sicherstellen. Zudem profitiert das EUSC von einem effizienten und flexiblen Datenmanagement. Als Agentur des EU-Ministerrates mit Sitz in Torrejon in der Nähe von Madrid ist das EUSC zuständig für die Erstellung und Auswertung von Informationen, die mit Hilfe von Satelliten gewonnen werden. Damit liefert die EU-Agentur einen wichtigen Beitrag für die Entscheidungsfindung in der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union.

Spezialisiert auf humanitäre Hilfseinsätze und Friedensmissionen wie dem Wiederaufbau nach Naturkatastrophen oder Evakuierungen, ist das EUSC bekannt für seine Expertise auf dem Gebiet der digitalen Satellitenbildauswertung und der Erstellung geographischer Informationssysteme. Die EU-Agentur verortet, analysiert und stellt weltraumgestützte hochpräzise Bild- und Geodaten der Erdoberfläche wie Täler, Flüsse oder Gebäude dar. Dafür erhält das EUSC jeden Tag hochaufgelöste Satellitenbilder von verschiedenen Anbietern wie Spot Image, Ikonos und Skymed. Die Satellitenbilder sind von 350 MB bis zu mehreren GB groß und werden von Experten des EUSC mit führenden geographischen Informationssystemen (GIS) wie ArcGis, Erdas und PCI bearbeitet, bevor sie Kunden für die weitere Nutzung und Auswertung zur Verfügung gestellt werden.

„Bei dem Europäischen Satellitenzentrum (EUSC) erhalten wir an einem normalen Tag vier neue Satellitenbilder von verschiedenen Anbietern, die unser Team analysiert und bearbeitet. Durch die Einführung von Video-Formaten und immer hochauflösenderen Bildern benötigt das EUSC dringend eine hochleistungsfähige und skalierbare Lösung, um die geographischen Daten verwalten und speichern zu können, die wir täglich erfassen und bearbeiten. Zur Bewältigung dieser Aufgabe hat sich das EUSC für Quantum StorNext 5 entschieden. Die Speicherlösung überzeugt mit modernstem Storage-Tiering, das es möglich macht, kritische Daten langfristig vorhalten und in Zukunft wiederverwenden zu können“, sagt Romuald Sureau, IT Backup und Archive Administrator bei dem EUSC.

Das EUSC arbeitete mit Prosol zusammen, einem in Spanien ansässigen Quantum-Reseller mit Gold-Zertifizierung. Ziel war die Errichtung einer robusten und skalierbaren Infrastruktur auf Basis von StorNext 5, einer M441 Metadaten-Appliance und der StorNext-Speicherlösung QX1200 der Q-Serie mit einer nutzbaren Kapazität von 100 TB. Dank des StorNext Storage Managers können die bearbeiteten Satellitenbilder automatisch in zwei Kopien auf der Quantum AEL500 LTO-6 Tape Library gesichert werden. Während die erste Kopie für die Langzeitarchivierung und zukünftige Wiederverwendung in der Tape Library vorgehalten wird, wird die zweite Kopie in einem Tresor verwahrt, um den notwendigen Disaster-Recovery-Schutz zu gewährleisten.

Die High-Performance-Technologie von StorNext 5 ist in einer Vielzahl anspruchsvoller Workflows von geographischen Informationssystemen (GIS) im Einsatz. Speziell für datenintensive Umgebungen entwickelt, können bis zu fünf Milliarden großer Dateien in einem StorNext Cluster gesichert werden. Nicht zuletzt durch die High-Speed-Datenerfassung hat sich StorNext zu einem integralen Bestandteil anspruchsvoller GIS-Workflows entwickelt.

Bildmaterial:
-Fotomaterial zum Download: http://bit.ly/EUSC_QNTM

Weiterführende Informationen:
-Weiterführende Infos zu StorNext 5: http://www.stornext.com
-Beteiligen Sie sich im StorNext Community Forum: http://stornextforum.com

Über das Satellitenzentrum der Europäischen Union (EUSC)
Das Satellitenzentrum der Europäischen Union (EUSC) unterstützt die Entscheidungsfindung in der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union durch die Auswertung und Erstellung von Informationen, die aus der Analyse von Satellitenbildern und Luftaufnahmen gewonnen werden. Das Zentrum kommt vor allem im Bereich der Prävention zum Einsatz und erleichtert den Einsatz von Frühwarnmechanismen im Zusammenhang mit bewaffneten Konflikten oder humanitären Krisen und von Krisenbeobachtungsmechanismen. Unter der Aufsicht des Politischen und Sicherheitspolitischen Komitees der EU und des Vorsitzes des Hohen Vertreters der Union für Außen- und Sicherheitspolitik agiert das EUSC als dezentralisierte EU-Agentur auf Anfragen der Europäischen Kommission, des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EEAS) und der EU-Mitgliedstaaten sowie von Drittstaaten1 und internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen und der NATO. Das EUSC hat seinen Sitz in Torrejon in der Nähe von Madrid (Spanien).

1Diese Drittländer sind: europäische NATO-Mitgliedstaaten, die nicht der EU angehören; Staaten, die sich um den Beitritt zur EU bewerben.

Weitere Informationen unter:
http://www.maisberger.com

Posted by on 1. Juli 2014. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis