Startseite » Computer & Technik » Hilfe, die Technik spinnt – Experten des „IT Sofort-Service“ lösen das Problem (AUDIO)

Hilfe, die Technik spinnt – Experten des „IT Sofort-Service“ lösen das Problem (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag:

Ein Leben ohne Computer, Laptops, Tablets oder Smartphones? Kaum
vorstellbar so etwas. Doch die moderne Technik hat natürlich auch so
ihre Tücken. Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage hatten immerhin zwei
Drittel der Deutschen in den letzten sechs Monaten mindestens einmal
mit technischen Problemen zu kämpfen. Welche das sind und ob die
Deutschen denen immer gewachsen sind, weiß Jessica Martin.

Sprecherin: Zu lange Lade- und Speicherzeiten, Software- oder
Heimnetzwerkprobleme, Viren und Trojaner sowie ungewollter
Datenverlust: Diese technischen Schwierigkeiten, müssen immer wieder
aufs Neue gelöst werden, sagt Jochen Beck vom „IT Sofort-Service“ der
Telekom.

O-Ton 1 (Jochen Beck, 0:19 Min.): „Viele versuchen es erst einmal
auf eigene Faust, das sind die 64 Prozent, die in unserer Umfrage ihr
IT-Wissen als gut bis sehr gut bezeichnen. Der Rest allerdings
schätzt sich eher als unwissend ein und holt sich gleich Hilfe von
außerhalb. Meistens Freunde, Bekannte oder Familienmitglieder, die
technisch bewandert sind. Aber knapp ein Viertel der Befragten ruft
direkt einen IT-Experten zu Hilfe. „

Sprecherin: Das spart Zeit, Geld und Nerven – vor allem, wenn ein
Virus die Technik lahmgelegt hat:

O-Ton 2 (Jochen Beck, 0:17 Min.): „In diesem Fall ist eine
vollständige Systemprüfung fällig, anschließend sollten die
gefundenen Schädlinge durch das Virenschutzprogramm entfernt werden
und alle Passwörter für E-Mail-Konten, gegebenenfalls Internetbanking
und Online-Shopping, geändert werden. Wir helfen telefonisch, auf
Wunsch per gesichertem Fernzugriff und in bestimmten Fällen auch
direkt vor Ort.“

Sprecherin: Zwar kann sich theoretisch heutzutage jeder mit ein
paar einfachen Maßnahmen vor Angriffen aus dem Internet schützen.

O-Ton 3 (Jochen Beck, 0:10 Min.): „Antivirensoftware und
regelmäßige Sicherheitsupdates sind Pflicht, genauso wie regelmäßig
seine Passwörter auszutauschen. Seien Sie außerdem misstrauisch bei
Mails von unbekannten Absendern und löschen Sie diese im Zweifel.“

Sprecherin: Genau hier liegt aber der Hase im Pfeffer, denn…

O-Ton 4 (Jochen Beck, 0:13 Min.): „Zwölf Prozent verzichten
heutzutage immer noch komplett auf Sicherheitsvorkehrungen – und bei
den über 60-jährigen sogar 31 Prozent. Das liegt übrigens meistens
daran, dass bei dieser Generation zu wenig über die Tücken und
Gefahren der modernen Technik bekannt ist.“

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie auch den Rat vom IT-Experten brauchen, weil Ihr Computer,
Smartphone oder Tablet spinnt oder ein Sicherheitsleck hat: Unter
www.telekom.de/it-sofort-service finden Sie schnell und einfach
Hilfe.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Deutsche Telekom Technischer Service GmbH
Britta van Zweeden
Telefon: +49 228 181 14745
E-Mail: b.van-zweeden@telekom.de

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 7. Juli 2014. Filed under Computer & Technik,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis