Startseite » Information & TK » Fernverwaltung von Server und IT-Infrastruktur mit der neuesten Generation Lantronix SLB

Fernverwaltung von Server und IT-Infrastruktur mit der neuesten Generation Lantronix SLB

Lantronix, weltweit tätiger Anbieter intelligenter Lösungen im Bereich des Internets der Dinge (IoT), hat seine SLB-Produktlinie integrierter sicherer Konsolenserver- und Energie-verwaltungsanwendungen um den Lantronix SLB8824 (http://www.lantronix.com/it-management/branch-office/slb.html) erweitert. Das Produkt ermöglicht IT-Administratoren Server und IT-Infrastruktur sicher, schnell und unkompliziert aus der Ferne über LAN oder Internet zu verwalten. Das Hybridgerät vereint die Funktionen des Lantronix-SLC-Konsolenmanagers (http://www.lantronix.com/it-management/console-servers/slc.html) mit der Energieverwaltung aus der Ferne in einem kompakten Gerät, das in einem 1U-Rack montiert werden kann. Der Lantronix SLB ist mit der zentralen Verwaltungsvorrichtung SLM und der vSLM-Software von Lantronix kompatibel. Sie ermöglichen die zentrale Verwaltung, Steuerung und Konfiguration angeschlossener Geräte. Der Lantronix-SLB-Niederlassungsmanager unterstützt 200-240 Volt bei 50/60 Hz und ist ab sofort verfügbar.

Details der Konsolenverwaltung
-Acht serielle Konsolenanschlüsse
-Möglichkeit zur Fernverwaltung von Linux-, UNIX- und Windows-Servern, Routern, Schaltern, Telekommunikation, Gebäudezugangsanlagen etc. für Systemadministratoren
-Möglichkeit zur Datenerfassung, -überwachung und sichere Zugriffssteuerung über einen Internet-Browser

Details zu Energieverwaltung und Redundanz
-Acht Stromanschlüsse
-Möglichkeit, die Stromversorgung aller angeschlossenen Geräte getrennt zu steuern
-Schaltsteuerung (Ein/Aus/Neustart)
-Strommessung und -überwachung für jeden Netzanschluss
-Gewährleistet sichere Stromverteilung und reduziert zu hohe Einschaltströme
-Duale Wechselstromanschlüsse ermöglichen redundante Stromversorgung und automatische Netzumschaltung

Leistungsfähigkeit und Flexibilität sicherer Fernverwaltung
Unabhängig vom Standort können Unternehmen mit IT-Infrastrukturprodukten und -lösungen von Lantronix weltweit eine Verbindung mit ihrer Ausrüstung herstellen sowie Probleme aus der Ferne diagnostizieren und beheben. Das hat zahlreiche Vorteile:
-Systemadministratoren können Netzwerk- und IT-Komponenten von praktisch jedem Ort über das Internet, eine Wähl- oder Mobilfunkverbindung verwalten.
-Die Verfügbarkeit durch schnelle Fehlerbehebung und Reparatur von Servern und IT-Ausrüstung ist von überall und zu jeder Zeit sichergestellt.
-Es gibt eine vollständig automatisierte Out-of-Band-Verwaltung von verbundenen Geräten in Testlaboren und Rechenzentren für die Konfiguration von Servern, Schaltern, Routern, Firewalls, die Reparatur von IT-Ausrüstung und die Steuerung der Energieversorgung.
-Die Betriebskosten werden durch die Konsolidierung von Daten- und Systemverwaltungsvor-gängen minimiert.
-Es wird dank kompakter Designs und dem Wegfall einer eigenen Tastatur und Maus sowie eines eigenen Videobildschirms für jeden Rechner Platz gespart.
-Der Energieverbrauch und die Kühlungskosten werden durch den Wegfall überflüssiger Bild-schirme gesenkt.

„IT-Ausrüstung rund um die Uhr betriebsbereit zu halten, entscheidet heute mehr denn je über unseren eigenen – und noch wichtiger – über den Erfolg unserer Kunden“, erklärte Marcel Stegmüller, Inhaber von Stegmüller Datentechnik IT, ein Systemintegrator mit Schwerpunkt auf Entwicklung und Implementierung modernster Server-, Speicher- und Sicherheitslösungen. „Jeden Tag unterstützen wir mit Hilfe von Lantronix Unternehmen bei der Bekämpfung von Internetkriminalität und bei der Risikominimierung. Die Möglichkeit des Fernzugriffs auf umfangreiche und hochgradig verteilte Netzwerke sowie die Möglichkeit zur Steuerung und Verwaltung dieser Netze aus der Ferne ist dabei von besonderer Bedeutung. Der neue Lantronix SLB bildet eine ideale Ergänzung unserer Sicherheits- und Compliance-Lösungen.“

„Wir freuen uns, auf dem Erfolg des Lantronix SLB aufzubauen. Wir haben die Produktmerkmale, den Funktionsumfang und die Verfügbarkeit für Europa angepasst“, merkte Kurt Busch, President und CEO von Lantronix. „Unsere langfristige, globale Strategie sieht eine Expansion unserer Unternehmenslösungen in alle geografischen Regionen vor, und wir sind der Ansicht, dass die jüngste Ergänzung unseres Lantronix-SLB-Produktportfolios Unternehmen mit Außen- und Zweigstellen in vielfältigen Branchen, darunter Einzelhandel, Finanzwesen und Gastgewerbe, Türen öffnen wird.“

Vertrieb
Lantronix-SLB-Produkte und das vollständige Portfolio von Lantronix Remote Equipment und Lösungen für das IT-Infrastrukturmanagement sind unter www.Lantronix.com, und über das weltweite Netzwerk von Vertriebskanälen und Partnern des Unternehmens erhältlich.

Weitere Informationen unter:
http://www.touchdownpr.com

Posted by on 7. Juli 2014. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis