Startseite » Management » eSolve AG für den ISPI Next Migrationsprozess der BMW-Händler nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert

eSolve AG für den ISPI Next Migrationsprozess der BMW-Händler nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert

Das Münchner Unternehmen hat als einziger IT-Dienstleister diese Zertifizierung erhalten und kann damit eine fehlerfreie und kostensparende Umstellung der Händlersysteme sicherstellen.

Die Migration erfolgt in allen Märkten bis Oktober 2014

Alle BWM-Händler müssen bis 01.10.2014 ihre Werkstatt-Systeme auf ISPI Next migrieren. Mit ISPI Next bekommen die Autohäuser ein umfangreiches IT-System an die Hand, mit dem sie ihr gesamtes Tagesgeschäft planen und durchführen können. ISPI Next ist bereits die vierte Generation der Werkstattsysteme und teilt sich in die Bereiche Werkstatt, Serviceberatung und in den IT-Bereich auf.

Die Migration erfolgt weltweit. eSolve entwickelte dafür einen umfassenden Prozess, mit dem die Migration vollständig und ohne Personal vor Ort durchgeführt werden kann. Alle notwendigen Abläufe wurden von eSolve analysiert und im Anschluss weitestgehend automatisiert.

Alles aus einer Hand

„Aus unserem ganzheitlichen Qualitätsbewusstsein heraus war es für uns die logische Schlussfolgerung, den Migrationsprozess zertifizieren zu lassen. Denn eine Zertifizierung berücksichtigt auch immer die Bedürfnisse des Kunden und zeigt, dass die erforderlichen Prozesse seinem Bedarf angepasst sind“, sagt Oliver Bauersachs, Geschäftsführer der eSolve Services GmbH, die den Migrationsprozess operativ umsetzt. „Viele unserer Kunden aus dem Bereich Automotive legen großen Wert auf eine Zertifizierung ihrer Dienstleister, so dass eSolve diesem Bedürfnis auch bei der Migration von ISPI Next nachgekommen ist. Und dass bislang jede Systemumstellung reibungslos funktioniert hat und ohne zusätzliche Kosten über die Bühne gegangen ist beweist, dass wir mit der Zertifizierung den richtigen Weg gegangen sind“, so Bauersachs.

Für die Migration bietet eSolve jedem BMW-Händler ein „Rund- um- sorglos- Paket“, welches ein Festpreis-Angebot für die Dienstleistung beinhaltet und die erforderliche Hardware und Software mit einschließt. So ist der finanzielle Aufwand für den Händler vollkommen transparent und es entstehen keine nachträglichen Kosten oder verdeckten Aufwände.

Bereits viele Migrationen erfolgreich durchgeführt

„Es hat noch nie eine solch kompetente Umstellung eines Systems in unserem Betrieb gegeben wie dieses durch die Firma eSolve“, so die Rückmeldung von Helmuth Innerbichler aus dem Autohaus Innerbichler in Ramsau. „Perfekter Service“, „Sehr kompetent, perfektes Fachwissen“. Dieses hervorragende Feedback erreichte die eSolve aus den Autohäusern Wahl in Siegen und von Unterberger in Kufstein, Innsbruck und St. Johann. Sie alle waren die ersten bei denen es eSolve gelungen ist, die kompletten Werkstattsysteme und Servicebereiche auf die neue Systemgeneration ISPI Next nach dem zertifizierten Prozess upzudaten.

Weitere Informationen unter:
http://www.esolve.de

Posted by on 7. Juli 2014. Filed under Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis