Startseite » Computer & Technik » adesso hosting services: Die COGNOS-Gruppe erhält mehr Flexibilität und Skalierbarkeit für ihre IT

adesso hosting services: Die COGNOS-Gruppe erhält mehr Flexibilität und Skalierbarkeit für ihre IT

Die Hochschule Fresenius als ein Unternehmen der COGNOS-Gruppe betrieb ihre Kernanwendungen, wie Hochschulverwaltung, Personalwesen und ERP, bisher in einem eigenen Rechenzentrum. Diese Lösung stieß allerdings an ihre Kapazitätsgrenzen und hätte mit erheblichen Investitionen erweitert werden müssen. Stattdessen entschied sich die COGNOS AG für das Outsourcing dieser Anwendungen. Diese werden nun über die adesso hosting services GmbH, einem Tochterunternehmen der adesso AG, betrieben. Der Dienstleister stellt dafür eine zuverlässige, skalierbare Private-Cloud-Umgebung bereit. Sie ist in der Lage, auch kurzfristige Lastspitzen abzudecken, wie sie beispielsweise innerhalb der für Studierende festgelegten Anmeldezeiträume auftreten. Sie bietet aber auch eine flexible Basis für die künftige Entwicklung der Applikationen.

Die IT der COGNOS-Gruppe kann sich damit auf die Pflege und Weiterentwicklung der für ihre Wertschöpfung entscheidenden Anwendungen konzentrieren, während adesso hosting services den kompletten Betrieb der Infrastruktur übernimmt. Der Übergang zur neuen Infrastruktur erfolgt, entsprechend der Größe des Projekts, in mehreren Stufen und wird bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein.

Ausschlaggebend für die Wahl von adesso hosting services als Dienstleister war – neben der technischen Leistungsfähigkeit der Systeme und dem fachlichen Know-how – vor allem die Flexibilität bei der Umsetzung der individuellen Anforderungen. Von adesso hosting erhält COGNOS keine vorkonfektionierte Lösung, sondern eine, die genau auf die Aufgaben der Hochschule Fresenius zugeschnitten ist.

„Mit adesso hosting services haben wir den richtigen Partner für den Betrieb unserer unternehmenskritischen Anwendungen“, erklärt Hermann Kögler, Vorstand der COGNOS AG in Hamburg. „Wir erhalten eine passgenaue Lösung, die uns dennoch Flexibilität nach allen Richtungen lässt. Das ist genau das, was wir von einer Cloud-Lösung erwarten.“

„Die Abdeckung von Lastspitzen stellt in vielen großen Anwendungen eine Herausforderung dar“, betont Joachim Seidler, Geschäftsführer bei adesso hosting services in Dortmund. „Mit einer Cloud-Infrastruktur haben wir die Möglichkeit, die Applikationen der Hochschule Fresenius nach beiden Seiten zu skalieren: Wir können bei Spitzenbelastungen sehr schnell Ressourcen nachlegen, wir können aber auch Kapazitäten, die nicht benötigt werden, zurückfahren. Diese Flexibilität hätte der Anwender im eigenen Rechenzentrum nicht.“

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/adesso abgerufen werden.

Weitere Informationen unter:
http://www.adesso.de

Posted by on 7. Juli 2014. Filed under Computer & Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis