Startseite » Internet » Dem Ende entgegen: Der XoviLichter Web-Contest endet am 19. Juli!

Dem Ende entgegen: Der XoviLichter Web-Contest endet am 19. Juli!

In elf Tagen endet der XoviLichter Web-Contest. Er begann bereits am 1. Mai 2014.

Der Wettbewerb wurde von XOVI, einem vor allem bei SEOs bekannten SEO-Tool-Anbieter aus Köln, gestartet. Nähere Details können auf der offiziellen Xovilichter Seite von XOVI nachgelesen werden – Link zur Webseite: xovilichter/index.html

Ein SEO-Contest (Wettkampf unter SEOs, d.h. Suchmaschinenoptimierern) XoviLichter hat zum Ziel, eine Domain (d.h. eine URL – also eine Web-Adresse) zu einem Suchbegriff (bei diesem Contest „XOVILICHTER“) so zu „optimieren“, dass sie zum Finale (hier der 19. Juli 2014) möglichst den 1. Platz bei einer festgelegten Suchmaschine (in diesem Fall Google) belegt.

Auch dieser SEO Contest zeigt wie schon die zurückliegenden Wettbewerbe eine große Kreativität teilnehmender SEOs und Webmaster – wie auch schon zu vorherigen Anlässen können viele sehenswerte Images (Grafiken, Bilder, Fotos), Collagen und Videos und auch sehr viele lesenswerte (zumeist erfundene und fiktive) News, Artikel, Berichte, Reports, Infos, Tipps, Stories, Erzählungen, Reportagen, Downloads, Eventkalender betrachtet bzw. gelesen werden.

Dienstag, 08. Juli 2014 – neuere unter den teilnehmenden Seiten im Wettbewerb sind u.a.:

– rankboost.de/xovilichter/
– greatsolution.eu/xovilichter/
– etvisio.de/xovilichter.html

Für gleiche Startbedingungen sorgen leere SERP zu Beginn des Contests – dieses (wie bei SEO-Contests allgemein üblich) neue Kunstwort XoviLichter lieferte bei der Suche in Google in den Suchergebnissen (Search Engine Result Pages, kurz: SERP) vor Beginn des Wettbewerbs überhaupt keine Ergebnisse, somit konnten auch alle Teilnehmer unter den gleichen fairen Voraussetzungen beginnen.

Frühere SEO-Contest-Keywords waren beispielsweise die IphoneÖtzi, LastActionSEO oder VolksPhone.

Webmaster und SEOs sind die Teilnehmer des SEO-Wettbewerbs zum Thema XoviLichter – sie kommen aus Deutschland, Österreich und Schweiz (3-Länder-Contest).

SEO-Wettbewerbe sind unter Webmastern nicht unumstritten: Nicht selten wird ein Vollspammen des Webs mit für die Allgemeinheit nutzlosen Inhalten befürchtet (aktuell findet Google nach zu Beginn völlig leeren SERP rund eine Million Suchergebnisse mit diesem Suchbegriff). Da das Suchwort aber frei erfunden ist, bleiben die Suchergebnisse zu den übrigen Suchbegriffen des Google-Indexes von derartigen Wettbewerben unbeeinflusst.

Eine typische Teilnehmerseite ist auch http://xovilichter.koeln-news-247.de

Interessante Preise: Im Rahmen des XoviLichter Web-Contests werden Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro vergeben (das ist der bis heute höchste Umfang bei einem SEO-Contest). Der Sieger des Wettbewerbs erhält ein neues Smart Kfz. Weitere Preise für die Plätze 2 bis 5 sind eine Reise nach Kalifornien, ein Macbook Air, eine Autofahrt auf dem Nürburgring u.a..

Auch für die weiteren vorderen Contest-Plätze gibt es sehr interessante Gewinne: Die danach folgenden Gewinner auf den weiteren Plätzen von 5 bis 10 können kostenfrei auf die nächsten SEO-Messen- bzw. -Tagungen fahren. Dazu erhalten sie das Ticket sowie eine Übernachtung. Für alle weiteren Platzierten (Platz 11 bis Platz 20) werden die Gewinne dann auf der Feier am 19. Juli ermittelt.

Ein nicht zu unterschätzender Gewinn sind für teilnehmende SEOs und Webmaster auch Erkenntnisse und Hinweise aus der Analyse, mit welchen der oft sehr unterschiedlichen angewendeten Vorgehensweisen vordere Rankings (Plätze) in den Suchmaschinen erzielt werden konnten und mit welchen nicht.

Den Teilnehmern ermöglichen SEO-Wettbewerbe einen direkten und öffentlichen Konkurrenzvergleich, der im Falle positiven Abschneidens letztlich auch als Kompetenznachweis dienen kann.

Dienstag, 08. Juli 2014 – als Brücken-Seiten fungieren möglicherweise die folgenden Homepages:
– freggers-wiki.de/wiki/index.php?title=Benutzer:Agung305
– raicus.de/wiki/index.php/Benutzer:Agung305
– vexeo.de/xovilichter/

Die wesentliche Frage für Teilnehmer und auch Beobachter ist, ob der Xovilichter Wettbewerb eher Onpage oder OffPage entschieden werden kann – Teilnehmer mit Weitblick setzen aber immer auf die maximale Einheit von Onpage- & OffPage-Optimierung und somit darauf, keine Möglichkeiten für gutes Ranking zu veschenken!

Methoden: Die Teilnahme an solchen Wettbewerben erfolgt mit den unterschiedlichsten Methoden – diese beinhalten in der Regel die Umsetzung der ganzen Palette möglicher Onpage- wie auch Offpage-Maßnahmen durch die teilnehmenden SEOs und Webmaster. Ziel ist insbesondere auch Besucherzahl und die Verweildauer zu erhöhen, um sich Rankingvorteile zu verschaffen.

Dienstag, 08. Juli 2014 – Seiten bekannter Web- bzw. SEO-Agenturen beim XoviLichter Contest sind u.a.:
– seokratie.de/xovilichter-teilnehmeranalyse/
– seokanzler.online-seo-check.de/newsausgabe/xovilichter.html
– seoko.de/xovilichter-seo-contest-2014/

Inhalte, der qualitativ hochwertig ist, bleibt neben dem Linkaufbau nach wie vor für vordere Rankings durch Suchmaschinen eine wichtige Voraussetzung – minderwertiger Content (z.B. aus gesponnenen Texten) wird von Google mittlerweile sehr gut erkannt und schnell aus den Suchergebnissen eliminiert.

Zu beachten ist nach den zurückliegenden Updates von Google: Durch organischen (natürlichen und dadurch auch nachhaltig stabilen) Linkaufbau wächst die Anzahl der Backlinks und die damit verbundene Domainpopularität einer Webseite auf natürlichem Weg, d.h. als Empfehlung von Lesern für (potentielle) Leser.

Nutzung semantischer Übereinstimmungen bzw. Ähnlichkeiten: Die gewünschte möglichst große thematische Entsprechung (mit der Zielseite) sollte durch die Auswahl der linkgebenden Seiten wie auch durch die textliche Fassung veröffentlichtr Beiträge gesichert werden.

Hinweise und Angebote zum Linkaufbau (Linkbuilding): http://www.complex-berlin.de/modules.php?name=Linkbuilding-Angebote

Spam findet leider auch Anwendung: White-Hat vs. Black-Hat-SEO – bei solchen zumeist nur über relativ kurze Zeiträume laufenden Contests kommen leider auch eigentlich nicht zulässige Black-Hat Methoden bei einzelnen Teilnehmern zur Anwendung – dies erlaubt wiederum Aussagen zur Nachhaltigkeit von auf diese Weise erzielten vorderen Rankings.

Web-Links:
http://xovilichter.koeln-news-247.de
http://www.complex-berlin.de/modules.php?name=Linkbuilding-Angebote

Contest-Info vom Dienstag, dem 08. Juli 2014 zum Thema Xovilichter SEO Challenge – SEO Contest Xovilichter – Xovilichter SEO Wettbewerb!

Weitere Informationen unter:
http://xovilichter.koeln-news-247.de

Posted by on 8. Juli 2014. Filed under Internet,SEO. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis