Startseite » Business & Software » New Media & Software » USB Sticks im Büro nicht mehr wegzudenken

USB Sticks im Büro nicht mehr wegzudenken

USB Sticks sind seit Jahren der Renner im Büro, aber auch im Privatleben. Längst haben die kleinen Sticks die CDs zur flotten Datenübertragung abgelöst. Musste man früher noch aufwendig CDs mit den Daten brennen, so kann man heute einfach die Daten auf einen USB Stick kopieren und weiterreichen. Werden die Daten nicht mehr gebraucht, so wird der USB Stick einfach wieder formatiert. Man bezeichnet diese Art der USB Stick auch als Speichersticks. Die Größen hierbei variieren um ein Vielfaches. Waren diese damals noch sehr klein und begrenzt, so gibt es heutzutage kaum Grenzen nach oben. Aktuell kann man sogar sagen, dass externe Festplatten fast nicht mehr nötig sind.
USB Sticks gehören zum Bürobedarf
Zettel, Stift und USB Stick sind aktuell die Dinge, die im Büroalltag Usus sind. Schnell kopiert und weitergetragen sind USB Stick wahrlich unabdingbar. So kommt es auch, dass USB Sticks gerne einmal auf der Liste der Firmengeschenke ganz oben stehen. Ob zu Weihnachten oder Ostern, ein USB Stick als Firmengeschenk bringt beiden Seiten etwas. Ein USB Werbemittel sorgt für gute Laune beim Angestellten und steigert gleichzeitig die Produktivität für den Chef.
Firmengeschenke, die gleichzeitig auch noch sinnvoll sind
Ein Jubiläum steht an und man will seinen Geschäftspartnern etwas gönnen. Doch auch bei Firmengeschenken gilt Obacht. Schnell wird das falsche Geschenk gewählt und die Gesichter der Geschäftspartner sind lang. In der heutigen Zeit empfiehlt sich natürlich Elektronik. Ein USB Stick mit Informationen zur Firma und eine kleine süffisante Botschaft ist wohl der Renner heutzutage. So bekommt man zum einen etwas Brauchbares und hat gleichzeitig etwas zum Lachen.
Alles in allem sind USB Sticks in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und schon praktisch Usus im Büro. Viele wissen gar nicht, dass man vor ein paar Jahren noch aufwendige Methoden zum Speichern von Daten nutzen musste.

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 11. Juli 2014. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis