Startseite » Management » Neu: MailStore Server 9

Neu: MailStore Server 9

Pfinztal, 14.07.2014 Die teaming IT freut sich, heute die Veröffentlichung von MailStore Server 9 bekannt geben zu können. Die neueste Version der E-Mail-Archivierungslösung für Unternehmen wird ab sofort schrittweise eingeführt.

Mit Version 9 konnten für Endanwender und Administratoren zahlreiche neue Features und Verbesserungen eingeführt werden. Zudem können Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch mit der neuen Version die geltenden gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von E-Mails erfüllen. MailStore Server 9 wurde dazu, wie auch schon die Vorgängerversionen, von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft und zertifiziert.

In MailStore Server 9 konnte die Geschwindigkeit, mit der Postfächer von E-Mail-Servern archiviert werden, um ein Vielfaches gesteigert werden. Dazu wurde ein intelligentes Caching-System und ein neuer Store-Hinting-Algorithmus implementiert, der den Aufwand für den Abgleich von E-Mails im Postfach mit den bereits archivierten E-Mails für Exchange EWS und IMAP auf ein Minimum reduziert.
Darüber hinaus profitieren Administratoren von einem neuen und erstmals vollkommen in MailStore Server integrierten Task-Manager, der die Anlage und Zeitplanung von Archivierungsaufgaben, sowie die Remote-Administration des Systems deutlich vereinfacht. Zu den weiteren Verbesserungen für Administratoren zählen ein Auto-Update-Feature des MailStore Clients, das die manuelle bzw. die per Gruppenrichtlinien gesteuerte Aktualisierung der Client-Software in den meisten Fällen überflüssig macht und stark vereinfachte Backup- und Restore-Prozesse.

Ebenfalls neu: Mit Version 9 unterstützen Web Access und das Outlook Add-in nun auch die HTML-Vorschau von E-Mails. Ein Whitelist-basierter, eigens für MailStore entwickelter HTML Sanitizer sorgt dabei für die notwendige Sicherheit. Darüber hinaus wurde die Anzeige von Empfängern und Dateianhängen, auch für den MailStore Client, deutlich verbessert.

MailStore Server 9 kann vom Administrator definierte Ereignistypen wie beispielsweise das Ändern von Benutzerrechten nicht nur in das Windows Event Log schreiben, sondern alternativ auch in Form von Textdateien in ein Verzeichnis im Dateisystem. Für einen komfortablen Zugriff und die schnelle Auswertung der Dateien bringt MailStore Server 9 zudem einen speziellen Viewer mit zahlreichen Sortier- und Filterfunktionen mit.

Verfügbarkeit

MailStore Server 9 wird ab sofort Bestandskunden schrittweise zur Verfügung gestellt. Im September ist die neue Version voraussichtlich für alle Kunden verfügbar. Jeder Kunde, der bis dahin den aktuellen Server 8 erwirbt, wird kostenlos auf Version 9 upgraden können.

Das kompetente Team der phi-IT –einer der leistungsstarken Verbunds Partner der teaming IT – berät ab sofort alle Interessenten und Kunden umfassend zu diesem Thema. Per Mail über info@phi-itservices.de , im Web http://www. phi-itservices.de, telefonisch unter 07240 617 98 00 oder auch gerne direkt auf der Hausmesse am 19. Juli 2014 in Karlsruhe-Pfinztal http://hausmesse.phiit.de

Weitere Informationen unter:
http://www,phi-itservices.de

Posted by on 14. Juli 2014. Filed under Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis