Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » EnterpriseDB präsentiert neues Open Source-Tool zur Verknüpfung von Postgres- und MySQL-Datenbanken

EnterpriseDB präsentiert neues Open Source-Tool zur Verknüpfung von Postgres- und MySQL-Datenbanken

EnterpriseDB (EDB), weltweit tätiger Anbieter von Postgres-Produkten für den professionellen Unternehmenseinsatz und Datenbank-Kompatibilitätslösungen, hat heute die Verfügbarkeit einer neuen Postgres-Erweiterung bekannt gegeben. Mit dem neuen Open Source-Tool können Anwender MySQL- und Postgres-Datenbanken nahtlos miteinander verknüpfen. Solche Erweiterungen zur Datenverknüpfung mit Postgres bieten Endanwendern leistungsfähige neue Möglichkeiten, um ihre Daten noch besser zu verwerten. So lassen sich unterschiedliche Systeme zu einer einheitlichen Darstellung von Kunden- und anderen Daten kombinieren.
Unternehmen setzen heute einen Mix aus verschiedenen Datenbank-Managementsystemen ein. Durch technische Weiterentwicklung, Übernahmen und Fusionen, geographische Expansion sowie andere Faktoren entstehen Datensilos in verschiedenen Systemen, die nur mühsam integriert werden können. Mit Erweiterungen, so genannten Foreign Data Wrappers (FDWs), kann Postgres Plus Advanced Server, EDBs Datenbank, eingesetzt werden, um Daten aus verschiedenen einzelnen Systemen zusammenzuführen.
“In ihren Rechenzentren setzten Unternehmen üblicherweise Datenbanken verschiedener Hersteller ein. Natürlich stellt es einen enormen Vorteil dar, wenn zur Prüfung von Bestellungen, Web-Aktivitäten, Produktmanagement-, Abrechnungs- und Supply-Chain-Information eine einzige Datenbank genutzt werden kann und sich strukturierte und unstrukturierte Daten dabei kombinieren lassen, ohne die ACID-Konformität aufs Spiel zu setzen”, erklärt Marc Linster, Senior Vice President, Products and Services bei EnterpriseDB. “Unternehmen eine derartig leistungsfähige und zugleich sehr kostengünstige Technologie für eine gemeinsame Ansicht ihrer Kunden- oder anderen Daten bereitstellen zu können, ist ein werthaltiges Angebot, wie es nur mit Postgres möglich ist.”
Die Postgres Open Source Community schuf 2011 die Grundlage für die Integration von Postgres mit externen Datenbanken, als PostgreSQL 9.1 mit Unterstützung für den SQL-Standard SQL/MED (SQL Management of External Data) freigegeben wurde. Dies machte auch den Weg frei für die Entwicklung von FDWs. Verbesserungen in Postgres 9.3 erweiterten die Fähigkeit der FDWs, Daten auf externe Quellen zu schreiben – zusätzlich zur bereits in 9.1 hinzugefügten Möglichkeit, externe Quellen zu lesen.
EDB gab für die Open Source Community erst kürzlich einen neu entwickelten FDW für MongoDB frei und kündigte auch die Entwicklung eines FDW für Hadoop an.
Den FDW für MySQL finden Sie im GitHub-Repository von EnterpriseDB.
Vernetzen Sie sich mit EnterpriseDB
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/enterprisedb_DE

EnterpriseDB ist der weltweit führende Anbieter von professionellen Postgres-Softwarelösungen und -Services, mit denen Unternehmen ihre Abhängigkeit von kostenintensiven herstellereigenen Lösungen verringern und ihre Datenbankkosten zu über 80 Prozent und mehr senken können. Mit überzeugenden Leistungssteigerungen und Sicherheitserweiterungen für PostgreSQL, ausgereiften Managementwerkzeugen für weltweite Installationen und Datenbank-Kompatibilität für Oracle, unterstützt EnterpriseDB Software sowohl geschäftskritische als auch nicht-geschäftskritische Unternehmensanwendungen. Über 2.500 Unternehmenskunden sowie Kunden aus dem Behördenumfeld und anderen Branchen nutzen Softwarelösungen, Support- und Trainingsangebote sowie Professional Service von EnterpriseDB, um Open Source-Software in ihre bestehende Dateninfrastrukturen zu integrieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Bedford, Massachusetts (USA), wird unterstützt durch führende Risikokapitalanleger und strategische Investoren wie Red Hat und IBM.
Weitere Informationen sind unter www.enterprisedb.com erhältlich sowie auf dem EnterpriseDB-Blog unter http://blogs.enterprisedb.com. Darüber hinaus können Sie EnterpriseDB auch auf [url=http://www.linkedin.com/company/enterprisedb_DE]Twitter[/url], [url=http://www.facebook.com/EnterpriseDB?ref=ts]Facebook[/url], [url=https://plus.google.com/108046988421677398468]Google+[/url] oder [url=http://www.linkedin.com/company/enterprisedb]LinkedIn[/url] folgen.

Posted by on 12. November 2014. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis