Startseite » Information & TK » Die neuen Lian Li HDD Cases – Hot Swap im Edel-Gewand!

Die neuen Lian Li HDD Cases – Hot Swap im Edel-Gewand!

Berlin, 11.09.2009 – Bei hochwertigen Gehäusen aus Aluminium kommt man nicht an den extrem edlen Produkten von Lian Li vorbei, überzeugen sie doch von jeher mit einer äußerst guten Verarbeitung, hochwertigsten Materialien und innovativen Features. Mit den neuen Modellen EX-10, EX-20 und EX-30 zeigt Lian Li nun drei externe Festplattengehäuse die bereits auf den ersten Blick begeistern können. Dabei beeindruckt nicht nur die edle und abgerundete Aluminiumhülle, sondern auch die inneren Werte wissen zu gefallen.

Das Thema Hot Swap ist erst seit kurzer Zeit in aller Munde und da verwundert es nicht, dass Lian Li zu den Vorreitern dieser neuen Technologie gehört. So finden sich moderne Hot Swap Platinen bereits in manch neuen High-End Gehäusen von Lian Li, um dem Nutzer die Handhabung und Speicherung seiner Daten so flexibel wie möglich zu ermöglichen. Mit den brandneuen externen HDD Cases betritt Lian Li nun ganz neue Wege, ohne dabei auf eine hervorragende Optik zu verzichten.

Kompakt, edel und äußerst funktionell – dies sind die markantesten Eigenschaften der neuen HDD Cases. Dabei hat Lian Li die Gehäuse in drei verschiedene Modelle aufgeteilt, um jedem PC Nutzer die optimale Lösung zur Seite zu stellen. Das EX-10 stellt das Einstiegsmodell dar und bietet Platz für ein 3,5 Zoll SATA Laufwerk. Dank seines im Lieferumfang befindlichen Standfußes kann das Gehäuse horizontal und vertikal aufgestellt werden, was besonders bei geringen Platzverhältnissen für viele ein Segen sein dürfte. Anschluss finden alle drei Modelle über eSATA oder USB, was eine hohe Kompatibilität gewährleistet.

Falls doch mehr als nur eine SATA Festplatte verbaut werden soll, stehen mit dem EX-20 und dem EX-30 die passenden Wegbegleiter parat. Dabei kann das EX-20 zwei Festplatten und das EX-30 bis zu drei Festplatten aufnehmen. Als großes Plus steht hierbei die Möglichkeit eines hardwarebasierenden RAID Verbundes im Raum.

Mit dem RAID 0 Modus werden die Daten auf den eingesetzten Festplatten verteilt, um ein noch schnelleres Lesen und Schreiben zu ermöglichen. Diese Variante eignet sich vor allem für Gamer. Beim ebenfalls vorhandenen RAID 1 Modus werden die kostbaren Daten gespiegelt, um eine größtmögliche Sicherheit vor Datenverlust zu haben. Zu guter Letzt steht mit dem BIG Modus die Möglichkeit zur Verfügung mehrere Festplatten zu einer Monster-Platte zu vereinen. Natürlich können über den JBOD Modus auch die eingesetzten Festplatten einzeln angesprochen werden.

Auch an die Sicherheit der Datenträger hat der Hersteller Lian Li gedacht und dem Gehäuse eine edle und luftdurchlässige Frontklappe spendiert, welche sich problemlos verschließen lässt. Zusätzlich liegen dem EX-20 und dem EX-30 jeweils eine PCI Express Steckkarte bei, welche einen eSATA Anschluss zur Verfügung stellt.

Die Lian Li HDD Hot Swap Cases sind ab sofort je nach Modell zum Preis von ca. 99,90 Euro bis 149,90 Euro inkl. Mehrwertsteuer bei www.caseking.de erhältlich.

Posted by on 11. September 2009. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis