Startseite » Allgemein » Kostenoptimierung durch die Wahl des richtigen Transportmittels

Kostenoptimierung durch die Wahl des richtigen Transportmittels

BMW liefert eine beträchtliche Menge an Teilen für die chinesischen BMW Brilliance-Werke aus Europa an. Grundsätzlich gibt es drei Transportmöglichkeiten, die in Frage kommen: Per Schiff, mit dem Zug oder per Luftfracht. Je mehr Zeit der Transport beansprucht, desto höher ist das Risiko, zu viele oder zu wenige Teile zu versenden. Im ersten Fall müssen die überschüssigen Teile gegebenenfalls verschrottet werden, im zweiten Fall kann eine Nachlieferung per Luftfracht unumgänglich werden, da sonst ein Produktionsausfall aufgrund von Nichtverfügbarkeit droht. Beides verursacht zusätzliche Kosten, die nach Möglichkeit vermieden werden sollten.
Angesichts verschiedener Parameter wie Transportkosten, Teilkosten und der Wahrscheinlichkeit von Über- oder Unterdeckung, empfiehlt es sich, durch gezielte Optimierung die am besten geeignete Transportweise (per Schiff, Zug oder Flugzeug) auszuwählen.
Die flexis AG gibt BMW Brilliance das geeignete Werkzeug an die Hand: eine Anwendung zur Transportmittel-Optimierung, die aufzeigt, welcher Transportweg am geeignetsten ist und den günstigsten Mix aus See-, Land- und Luftfracht erstellt. Die Lösung berücksichtigt die erforderliche kapazitive Grundlast für alle Transportmittel sowie eine stabile Verkehrsplanung, um eine Minimierung der Transportkosten und eine optimierten Nutzung der einzelnen Verkehrsmittel zu erreichen.
Die Ziele der Anwendung sind:
Eine Optimierung der Transportkosten durch einen Mix aus Flug-, Schiffs- und Schienenverkehr
Vermeidung von ungeplanten Flügen, die Versorgungsengpässe ausgleichen sollen
Reduzierung der Luftfracht für Teile, deren Transport sowohl per Flugzeug als auch mit der Bahn möglich ist
Vermeidung von veralteten Lagerbeständen und Verschrottungskosten, die technologischem Wandel und Abweichungen zwischen Prognosen und tatsächlichem Teilebedarf geschuldet sind
BMW Brilliance erwartet sich von dieser Optimierungslösung eine deutliche Reduzierung der Kosten, die durch Logistik, veraltete Teile und Lagerhaltung entstehen.

Seit mehr als 15 Jahren ist die flexis AG Lösungslieferant und Ansprechpartner für die Automobil- und die Zulieferindustrie.
flexis entwickelt und realisiert auf Basis von standardisierten Produkten kundenorientierte Lösungen, die sowohl einen schlanken Kundenauftragsprozess als auch eine durchgängige und integrierte Vertriebs- und Produktionsplanung ermöglichen. flexis unterstützt die Planung und Steuerung getakteter Produktionsprozesse und deren Versorgung nach dem Pull-Prinzip.
flexis Produkte sind an Standorten namhafter OEMs und Zulieferer in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien im Einsatz: Von der langfristigen Bedarfs-Kapazitäts-Planung bis zur Sequenzierung im Kurzfristbereich bietet flexis ein ganzheitliches Lösungsspektrum zur Optimierung des Kundenauftragsprozesses.

Posted by on 26. Mai 2015. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis