Startseite » Allgemein » Kostensparend Bonitätsprüfungen bei Gastbestellungen nutzen

Kostensparend Bonitätsprüfungen bei Gastbestellungen nutzen

ExperCash, technischer Dienstleister für Online Payment, erweitert sein Shopware-Plug-in für Risikomanagement. Die Daten von Bonitätsprüfungen sind jetzt auch bei Gastbestellungen wieder verwendbar. Dies spart die Kosten für wiederholte Bonitätsprüfungen derselben Kunden.
„Gibt ein Kunde eine Gastbestellung auf, besteht jetzt die Möglichkeit, die Ergebnisse der Bonitätsprüfung für weitere Einkäufe derselben Person nutzbar zu machen“, erklärt Markus Solmsdorff, Geschäftsführer EXPERCASH GmbH. Beim nächsten Kauf dieses Kunden werden seine Adressdaten aus der Rechnungsadresse mit den zwischengespeicherten Daten verglichen. Bei einer Übereinstimmung können die Bonitätsdaten nun zur Beurteilung des Risikos herangezogen werden. „Mit dieser Erweiterung sparen unsere Online-Händler im Payment die Kosten für mehrfache Bonitätsprüfungen von ein und derselben Person“, sagt Markus Solmsdorff.
Wiederholte Bonitätsprüfungen obsolet
Ist ein Kunde registriert, werden die Ergebnisse einer Bonitätsprüfung im Händlerbereich seines Accounts abgelegt. Der Händler kann festlegen, wie lange diese Daten hier vorgehalten werden sollen. Bestellte ein Kunde, ohne ein Kundenkonto anzulegen, standen in der Vergangenheit die Ergebnisse der Bonitätsprüfung nicht für Folgeeinkäufe desselben Kunden zur Verfügung. Folglich wurde ein Kunde bei wiederholten Gastbestellungen immer wieder überprüft, was überflüssige Kosten verursachte. Mit der Erweiterung von ExperCash für sein Shopware-Risikomanagementmodul fallen diese Kosten nun nicht mehr an.

Vom E-Payment über Risikomanagement bis hin zum vollständigen Debitorenmanagement unterstützt ExperCash Internet-Händler bei ihrem Financial Supply Chain Management auch für Verkäufe im Ausland. ExperCash ist ein Tochterunternehmen des weltweit agierenden Payment Service Providers DataCash Group Limited (UK), das zur MasterCard Gruppe gehört. Als einer der führenden Anbieter wickelt das Unternehmen alle gängigen Zahlungsarten für Online Shops ab, wie z. B. Kreditkartenzahlungen, inkl. 3-D Secure, giropay, Sofortüberweisung, Barzahlen und das SEPA-Lastschriftverfahren.
Internet-Händler profitieren davon, dass ExperCash alle Prozesse des Online-Zahlungsverkehrs von A-Z übernimmt, auch für Verkäufe im Ausland. Somit liegt die komplette E-Payment-Abwicklung in einer Hand. Das spart viel Koordinationsaufwand, verhindert Abstimmungsprobleme und reduziert die Kosten. Nutzt ein Online Shop die ExperCash-iFrame- oder -Popup-Technologie, muss dieser nicht nach PCI zertifiziert werden.
Seit mehr als zehn Jahren vertrauen viele hundert Händler auf die maßgeschneiderten Lösungen von ExperCash. Zu den ExperCash-Kunden zählen Online Shops unterschiedlicher Branchen und Größen, wie namhafte Versandhandelsunternehmen, zahlreiche Spezialversender, Verlage, bedeutende Internetplattformen und verschiedene Unternehmen der internationalen Merlin Entertainment Gruppe.
Weitere Informationen finden Sie unter expercash.de.

Posted by on 27. Mai 2015. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis