Startseite » Computer & Technik » Allgemeines & Information » Actifio automatisiert DevOps über den gesamten Lebenszyklus von Anwendungsdaten

Actifio automatisiert DevOps über den gesamten Lebenszyklus von Anwendungsdaten

München, 29. Mai 2015 – Actifio, Spezialist für die Virtualisierung von Datenkopien, präsentierte heute eine Reihe von neuen Funktionen und Funktionserweiterungen zur besseren Unterstützung für die wachsende Zahl an Kunden, die Actifios patentierte Virtual Data Pipeline (VDP)-Technologie bei DevOps-Anwendungsfällen einsetzen.

Die Infrastruktur wird in großen Unternehmen zunehmend als Ware betrachtet. Anwendungen hingegen, also dort wo die Technologie das Geschäft berührt, haben immer mehr strategische Bedeutung. Die Verwaltung des Datenflusses, der für diese Anwendungen erforderlich ist, bringt eine Reihe von Herausforderungen in jeder Phase ihres Lebenszyklus mit sich. Dazu gehören: lange Durchlaufzeiten von der Erstellung bis zur Auslieferung und die komplexe Verwaltung von Daten. Zudem müssen Unternehmen den Zugang zu Informationen sicherstellen, weshalb sie auf teure punktuelle Lösungen angewiesen sind, um Compliance-Anforderungen gerecht zu werden.

Gregor Hansbuer Sales Manager DACH bei Actifio erklärt, dass bei fortgesetztem Druck auf IT-Budgets und der Anforderung, Anwendungen schneller zu entwickeln, eine erhöhte Nachfrage entsteht, Daten zu virtualisieren. Auf diese Weise können die Daten überall und jederzeit für jeden Benutzer mit Zugriffrecht verfügbar gemacht werden.

„Im südafrikanischen Markt sehen wir zunehmend die Notwendigkeit, nicht-produktive Infrastruktur zu reduzieren und Entwicklern und Business-Anwendern zu ermöglichen, sich selbst mit den erforderlichen Daten zu versorgen. Dies wiederum verkürzt die Entwicklungszykluszeit“, so Hansbuer.

Er fügt hinzu, dass Unternehmen, die in Anwendungsvirtualisierung investiert haben, nicht den vollen Nutzen dieser Technologien ausschöpfen können, solange sie ihre Daten nicht ebenso virtualisieren. Anderenfalls müssen die Entwickler wie gehabt warten, bis die IT die Daten bereitstellt. „Die Actifio-Lösung ist umfassend und anwendungsorientiert. Sie automatisiert den gesamten Lebenszyklus des Anwendungsdaten-Managements.“

Die neuen Funktionen umfassen:

• Autorisierte Entwickler, DBAs und Datenwissenschaftler können nun sicher und in Echtzeit auf frische Kopien von Produktionsdaten zugreifen.
• Der operative Bereich kann zwischenzeitlich die Benutzer mit Self-Service-Datenzugriff besser unterstützen.
• Einfachere Sicherung von Test- und Entwicklungsumgebungen – Administratoren können Klone sichern, replizieren und wiederherstellen, während die Speicheranforderungen minimiert werden.
• Erweiterungen für die beliebte LogSmart-Funktion – Benutzer können nun über die Wiederherstellung hinaus eine Datenbank mounten für einen beliebigen Zeitpunkt, für Anwendungsentwicklung, Tests, Analyse etc.
• Die nächste Generation von Actifios leistungsstarkem Resiliency Director

„Actifio optimiert die Anwendungsentwicklung, indem Kunden ihre Anwendungen schneller, einfacher und kostengünstiger erstellen können. Die Codequalität wird besser und die Zeit bis zur Marktreife verkürzt sich. Sobald eine Anwendung in Live-Produktion ist, ermöglicht Actifio verbessertes Datenmanagement und bietet Vorteile bei Datensicherung und -zugriff sowie Kontrolle über die Daten. Darüber hinaus transformiert Actifio das Konzept der Anwendungsstilllegung, indem nicht nur echter historischer Informationszugriff gegeben ist, sondern auch für Daten, die von Anwendungen und Infrastruktur abhängen, die aus der Produktion genommen wurden“, erklärt Gregor Hansbuer.

Melinda-Carol Ballou, Programmdirektorin für Application Lifecycle Management und Executive-Strategien beim Marktforschungsunternehmen IDC, kommentierte: „Actifios Angebot eröffnet neue Anwendungsszenarien, die Optionen für die Benutzer verbessern, um geschäftliche Flexibilität, Ausfallsicherheit und Cloud-Zugang zu realisieren. Diese Technologie – in Verbindung mit der entsprechenden Nutzungs- und Prozessanpassung – reduziert für die Kunden den Aufwand zur Verwaltung von Daten.“

Ash Ashutosh, Gründer und CEO von Actifio, fügt hinzu: „Actifio liefert komplettes Anwendungsdaten-Management, wie es kein anderer Anbieter kann, nämlich für die unterschiedlichen Anforderungen von Anwendungsentwicklung, -management und -stilllegung. Wir machen dies durch die Virtualisierung von Datenkopien, wobei wir Anwendungsdaten von den Einschränkungen der Infrastruktur, auf der sie erstellt wurden, entkoppeln. In diesem Prozess befreien wir Kunden von den zeitraubenden, kostenintensiven und komplexen Datenmanagementmodellen, die für das 20. Jahrhundert konzipiert waren. Und dies verändert alles.“

Posted by on 29. Mai 2015. Filed under Allgemeines & Information. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis